Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 196

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 368

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Dezember 2010, 21:00

[Filmfestivals] Ihr habt ein Filmfestival im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

Wenn ihr in den Weiten des Webs auf ein Filmfestival gestoßen seid, welches für den einen oder anderen User hier im Forum interessant sein könnte, so postet bitte alle nötigen Infos in diesen Thread (mind. Website, Einsendeschluss/Termin und Name des Filmfestivals).

Handelt es sich nicht um ein Festival, sondern um einen Wettbewerb, so gibt es dafür folgenden Thread: [Videowettbewerbe] Ihr habt einen Videowettbewerb im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

Achtung! Hier bitte keine Diskussionen zu den Filmfestivals, da es sonst unübersichtlich wird. Bitte nur Postings mit Infos zu neuen Filmfestivals posten, alles andere wird gelöscht.

Sollte Diskussionsbedarf zu bestimmten Filmfestivals bestehen, so erstellt einfach einen neuen Thread hier im Grundlagen/Aktuelles-Forum (falls noch keiner existiert).

Hier gibt es auch eine Liste: http://www.deutsche-filmfestivals.de/

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (5. Mai 2013, 18:11)


oderkurzfilm

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 4. September 2013

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. November 2018, 15:26

9. OderKurz-Filmspektakel am 17. und 18. Mai 2019

9. OderKurz-Filmspektakel am 17. und 18. Mai 2019



CALL FOR ENTRIES! – WIR SUCHEN DEINEN KURZFILM!





An alle
FilmemacherInnen der kurzen Werke.






Es ist
wieder so weit. Das OderKurz-Filmspektakel geht in eine neue Runde.[font=&quot][/font]





Bis zum
31. Dezember 2018 könnt ihr eure
Filme für die Leinwand einschicken. Wir suchen Produktionen aller Genres und
Macharten, die nicht älter als drei Jahre sind und 20 Minuten nicht überschreiten.[font=&quot][/font]





Wir
freuen uns auf spannende, traurige, ernste, lustige und andere Themen! [font=&quot][/font]





Das Spektakel
findet am 17. und 18. Mai 2019 im Theater am Rand in Zollbrücke, ca. 90 min
östlich von Berlin, statt.






Unser
Preis: Die besten Kurzfilme aus dem Hauptprogramm am Freitag und Samstag werden
wie jedes Jahr vom Publikum gekürt und gehen nach dem Spektakel auf Wanderkino-Tour.
Für jeden Gewinnerfilm gibt es außerdem ein Preisgeld von 100 €.[font=&quot][/font]





Teilnahmebedingungen,
Anmeldeformular und weitere Informationen unter oderkurz-filmspektakel.de

KURZstummfilm

Registrierter Benutzer

Beiträge: 3

Dabei seit: 6. Februar 2019

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Februar 2019, 18:27

KURZstummfilmfestival 2019

KURZstummfilmfestival IV. KURZstummfilmfestival

Vielleicht hat hier jemand einen Film der passt oder möchte einen für das Festival produzieren.

Das Filmfestival ist auf jeden Fall spannend: 1-11 Minuten Filme, Thema: gelb und keine Sprache (Laut- und Gebärdensprache) Die Jury besteht aus 3 hörenden und 3 tauben Personen. Da muss man sich über die Bilder sehr klar werden und nicht einfach traurige Musik drunter legen...

Musik und Geräusche sind erlaubt. Einsendeschluss 31.3.2019. Alle Infos zu dem Festival findet ihr auf www.kurz-stumm-filmfestival.de

Das 4. KURZstummfilmfestival zum Thema gelb findet am 17. und 18. Mai 2019 in Essen in der Zeche Carl statt.

Gerne gebt den Tipp auch an andere Personen weiter. Hier ist der Link für die Regeln in Gebärdensprache: https://youtu.be/O0JKX5tbRF0

*Topics zusammengeführt*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (6. April 2019, 19:11)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 196

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 368

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. März 2019, 18:54

KI Science Film Festival

Call for Science Films!

Wir laden Filmemacher*innen und Wissenschaflter*innen aus der ganzen Welt ein, Filme zu Künstlicher Intelligenz (KI) und aus der Wissenschaft und Forschung zu KI einzureichen!

Einsendeschluss ist der 31. März 2019 via FilmFreeway.com/ki-sff

Zum Wissenschaftsjahr 2019 „Künstliche Intelligenz“ External Link präsentiert das ZAK das internationale KI Science Film Festival vom 3. bis zum 5. Juli 2019 – für alle Cineasten und Wissenschaftsinteressierte ein Muss!

Künstliche Intelligenz gilt als Schlüsseltechnologie der Zukunft und ist medial in aller Munde. Vielen gilt sie als Verheißung, die unser Leben besser und einfacher macht, z.B. im Gesundheits- oder Mobilitätsbereich. Andere warnen vor den Gefahren und malen Negativ-Szenarien von einer Gesellschaft, in der der Mensch die Kontrolle verliert. Ziel des Filmwettbewerbs ist es KI stärker im Bewusstsein der interessierten Öffentlichkeit zu verankern und eine offene Debatte über ihre Potentiale, aber auch über mögliche Schattenseiten anzustoßen.

Die zwölf Finalisten-Filme werden am Mittwoch, 3. Juli im ZKM | Karlsruhe und am Donnerstag, 4. Juli im Filmtheater Schauburg aufgeführt. Krönender Abschluss ist der Galaabend mit der Prämierung der Gewinnerfilme auf der EFFEKTE Bühne im Otto-Dullenkopf-Park am Freitag, 5. Juli. Hier wird der beste Langfilm mit dem KI SFF Award und 3.000 Euro und der beste Kurzfilm (dotiert mit 2.000 Euro) geehrt. Außerdem werden vier lobende Erwähnungen vergeben für den Publikumsliebling, die beste Nachwuchsarbeit, den besten künstlerischen und den besten sozialkritischen Beitrag. Es erwarten Sie spannende und vielfältige Filmbeiträge sowie Diskussions- und Austauschmöglichkeiten zum Thema Künstliche Intelligenz. Der Eintritt ist frei.

Das KI Science Film Festival im Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

QUELLE: http://www.zak.kit.edu/KI-SFF

Kurzfilmwanderung Leipzig

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 3. April 2019

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. April 2019, 18:37

Filmeinsendungen für die Kurzfilmwanderung Leipzig (unkommerzielles Kurzfilmfestival) Einsendeschluss: 30.April

Wir suchen
Eure Filme mit bis zu 20 Minuten Länge. Ob Animation oder Realfilm,
fragend oder behauptend, mit Blick in jede mögliche Richtung.


Die
ausgewählten Filme werden während der Kurzfilmwanderung im Juli
2019 gezeigt: Wir projizieren an verschiedenen Orten eines
ausgewählten Leipziger Viertels unter freiem Himmel direkt auf die
Oberflächen der Stadt.



Das

Publikum wandert zusammen von Film zu Film durch die Nacht.

Mehr Infos unter www.Kurzfilmwanderung.de


Wir
freuen uns auf eure Einsendungen!




*Beitrag migriert*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Selon Fischer« (3. April 2019, 18:46)


videofilmtage

Registrierter Benutzer

Beiträge: 3

Dabei seit: 29. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 15. Juli 2019, 17:14

Film einreichen zum screening_019

Das screening ist Wettbewerb und Filmfestival in einem. Seit 1983 werden hier mit Herzblut gemachte Filme gezeigt, die
(noch) nicht im Fernsehen zu sehen sind. Der Wettbewerb ist bundesweit offen für die freie
Medienszene, für den Nachwuchs aus Hochschulen und für
medienpädagogische Projekte.




Die besten Einreichungen werden zur öffentlichen Jurysichtung auf das Filmfestival eingeladen. Die Filmteams stellen ihre Filme der Jury, den anderen Filmemachern
und dem Publikum vor und stehen für eine anschließende öffentliche
Diskussion bereit.

Filmeinreichungen für das screening_019 sind bis zum 02. September 2019 möglich unter https://videofilmtage.de/screening/.

*Posting verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (Heute, 17:17)


Schnitthelfer2

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 11. Juli 2019

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Juli 2019, 10:31

Film Wettbewerb Windemühlencup 2019

Am 24.11.2019 15:00 Uhr findet in Dinslaken der 40. Windmühlencup (Endausscheidung) statt.
Die Filme für die Endausscheidung werden am 01.11.19 im einem Vorentscheid ermittelt. Die Teilneher Gebühr beträgt 15,_€.



Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Filmclubs www.filmclubdinslaken.de

Teilnahmebedingungen:



  • Jede Teilnehmerin bzw. jeder
    Teilnehmer kann beliebig viele Filme melden
  • Startgebühr pro Film sind 15 €
  • Der Teilnehmer bzw. die
    Teilnehmerin muss an dem Film mitgewirkt haben und volljährig sein
  • Filme mit jugendgefährdenden, gewaltverherrlichenden
    oder diskriminierenden Inhalten werden nicht angenommen
  • Die maximale Filmlänge beträgt
    20 Minuten
  • Alle Filme werden in einem
    öffentlichen Vorentscheid am 01.11.2019 (FilmClub Dinslaken, Uhrzeit ca.
    10 Uhr) gezeigt und durch eine unabhängige Jury vorbewertet und
    unterliegen dabei den selben Wertungskriterien. Die Wertung entscheidt
    über die Teilnahme am Finale. Gründe für eine evtl. Ablehnung oder über
    die Entstehung der Wertung müssen nicht angegeben werden. Der
    Anmeldeschluss ist der 15.10.2019.

    Die für das Finale qualifizierten Filme werden in einer öffentlichen
    Veranstaltung (24.11.2019, Beginn 15:00 Uhr, im Dachstudio der
    Stadtbibliothek Dinslaken) präsentiert.

    Gründe für eine evtl. Ablehnung oder die Entstehung der Wertung müssen vom
    Veranstalter nicht angegeben werden.
  • Die für das Finale
    qualifizierten Filme werden in einer öffentlichen Veranstaltung in der
    Stadt Dinslaken präsentiert.

    Die Wertung erfolgt durch eine Jury, die sich aus Vertretern öffentlicher
    Medien und Mitarbeitern aus Bildung und Kultur zusammensetzt.

    Die Bekanntgabe des Ergebnisses erfolgt am Ende der Veranstaltung.

    Gegen das Ergebnis besteht keine Einspruchsmöglichkeit, der Rechtsweg ist
    ausgeschlossen.
  • Die Verantwortung in Bezug auf
    Urheber- und Persönlichkeitsrechte liegen beim Teilnehmer
  • Die Filme können als DVD,
    BluRay oder USB-Stick eingereicht werden.

    Es erfolgt keine Rücksendung.

    Die Datenträger werden nach dem Wettbewerb vernichtet.
  • Alternativ ist eine Abgabe als
    DownloadLink (Dropbox, Filelink, Youtube usw.) möglich
  • Eine Liste der am Finale
    teilnehmenden Filme wird nach dem Vorentscheid auf der Webseite des
    Filmclubs Dinslaken veröffentlicht.
  • Der Teilnehmer/ die
    Teilnehmerin erkennt diese Regeln und unsere Datenschutzbestimmungen mit seiner/ ihrer Anmeldung
    an.


*Posting verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (Heute, 17:17)


Social Bookmarks