Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Matze72

Registrierter Benutzer

  • »Matze72« ist männlich
  • »Matze72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 11. Januar 2010

Wohnort: bei Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. Januar 2010, 16:47

Bester Amateurfilm in Langfassung (mind. 60 Minuten).

Welches ist eure absoluter Favorit bei den längeren Amateurfilmen ? Will mal sehen was so im Amateurbereich möglich ist.

Marcus Laubner

unregistriert

2

Freitag, 15. Januar 2010, 17:07

Laut Awardshow scheint das ganz klar ja Jenseits zu sein. Meine sind zur Zeit A Man Of Conspiracy und SEK Calw.

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. Januar 2010, 17:09

Jenseits!^^

Schattenlord

unregistriert

4

Freitag, 15. Januar 2010, 17:13

Oha, das ist schwer. So viele Filme die über eine Stunde gehen haben wir gar nicht. ^.^

Invasion II kennt denk ich jeder, die enorme Arbeit und Liebe zum Detail die in dieses Projekt gesteckt wurde ist wirklich beachtlich. Deshalb einer meiner Favoriten. Etwas älter schon, aber Vengeful Racketeers von PsychoProductions Munich zählt für mich auch zu solchen Klassikern. Ansonsten auch ganz neu hier im Forum veröffentlicht auch Man of Conspiracy von Tent Graphix - sehr zu empfehlen.

Schattenlord

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. Januar 2010, 17:22

eindeutig: SEK Calw





Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 15. Januar 2010, 17:34

Vengeful Racketeers hab ich auch noch als richtig geil in Erinnerung! SEK Calw ist zwar schon älter aber natürlich top! Die anderen Filme von Mania Pictures kenne ich leider NOCH nicht! ;)

Men of Conspiracy werd ich mir heute mal geben! :)

Der Unaussprechliche

unregistriert

7

Freitag, 15. Januar 2010, 17:45

Vielen Dank für die Nennungen. :) Wie ich glaube ich irgendwo mal erwähnt habe, schreibe ich übrigens grad an einem Drehbuch zu einer Art Fortsetzung. Jetzt natürlich nicht mit den gleichen Charakteren (sind ja alle tot... :) ), aber vom Stil her und Länge solls was ähnliches werden.

Als meine Favoriten würd ich natürlich auch Invasion2, Jenseits und SEK Calw nennen. Welchen Film ich auch noch sehr geil fand, ist zwar auch schon extrem alt, und nicht ganz ne Stunde (40 min), das ist "Die letzte ihrer Art", kann man im Amateurfilm Magazin sehen. Bei "Green Rocks" bin ich mir nicht mehr sicher wie lang der ganeu war, aber glaube der ging doch ne Stunde oder? War auch sehr sehr cool.

Dann muss ich mir diesen Men of Conspiracy auch mal holen, bisher komplett an mir vorbeigegangen. :)

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 15. Januar 2010, 18:27

Green Rocks muss ich auch unbedingt Mal wieder sehen. Meine Erinnerung an den Film ist leider nur noch spärlich... :(

Frederik Braun

unregistriert

9

Freitag, 15. Januar 2010, 18:56

Ging "Vengeful Racketeers" wirklich über 60 Minuten? ^^ Ich mein der Film war zwar gut, aber ich habe ihn deutlich kürzer in Erinnerung.

Gute Amateurfilm-Spielfilme, die mir jetzt spontan einfallen sind "Auf bösem Boden" und "Jenseits", wobei der Erstgenannte eigentlich kein Amateurfilm mehr ist, weil er wirklich extrem professionell und mit einem für Amateurfilm-Verhältnisse ordentlichem Budget ausgestattet war.

chrischi

unregistriert

10

Freitag, 15. Januar 2010, 19:03

SEK Calw find ich echt cooool!! :thumbsup:

brandl-pictures

unregistriert

11

Freitag, 15. Januar 2010, 22:17

Oha, das ist schwer. So viele Filme die über eine Stunde gehen haben wir gar nicht. ^.^

Naja, also wir haben insgesamt 42 von dieser Sorte im Angebot... ;)
Es gibt auch sehr viele Langfilme im Amateurbereich, zum Glück...

Also von den Filmen die ich bislang gesehen hab, denke ich, dass "Green Rocks" sicher einer der besten ist, wenn nicht sogar der beste!

Der Unaussprechliche

unregistriert

12

Samstag, 16. Januar 2010, 11:03

@Freddy: Ok, waren nur 52 minuten. :)

maddin film 1995

unregistriert

13

Samstag, 16. Januar 2010, 14:56

A Man Of Conspiracy

Der ewig Suchende

unregistriert

14

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:06

Wo kann ich mir die Filme ansehen? Oder muss ich mir die auf DVD kaufen?

Der ewig Suchende

Hindenburg Films

unregistriert

15

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:22

Such mal hier im Forum oder im Amateurfilm-Magazin.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:24

Tja, das ist die Frage: Gehen wir von Filmen aus, die hier zu sehen sein sollen, oder von denen, die es (im deutschsprachigen Raum) überhaupt gibt?

Die Auswahl an Amateur-Langfilmen ist nämlich tatsächlich größer (wobei ich "sehr viele Langfilme" auch wieder übertrieben finde), als es in der "Blase AFF" den Anschein hat. Von welcher Qualität die Filme sind, steht allerdings auch auf einem anderen Blatt... ;)

Außerdem ist das ganze ja auch wieder Geschmacksfrage: der eine steht auf Drama, der andere auf Splatter...

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Social Bookmarks