Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

S!lence

unregistriert

1

Dienstag, 8. Dezember 2009, 16:53

Amateurfilm TV

Moin moin,

mir ist gerade so eine Idee gekommen. :D
Wir wäre es wenn es hier so ein Amateurfilm TV geben würde was so als Video die letzten Filme (Auschnitte, neue Trailer) oder News aus dem Amateurfilm Bereich zeigt? :thumbsup:

2

Dienstag, 8. Dezember 2009, 17:06

Also du meinst du das eher so als "AmateurFilm-News" in dem es halt eine Art Nachrichten-Sendung gibt, die dann über verschiedene Themen berichtet?!

Denn es gibt schon ein Amateurfilm-TV in dem zu bestimmten Zeiten große Projekte hier aus dem Forum über einen Stream ausgestrahlt werden!

Die erste Idee fände ich gut, nur es müsste sich jemand bereit erklären es zu tun =D


MfG
White

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Dezember 2009, 17:24

Die Idee ist nicht neu, aber prinzipiell auch nicht schlecht. Doch die Vergangenheit hat gezeigt, dass sowas einfach nicht aufrecht erhalten werden kann.

Marcus Laubner

unregistriert

4

Dienstag, 8. Dezember 2009, 17:24

Dafür bräuchte man schon fast ein Team, der Aufwand wäre immens groß. Ist auf jeden Fall ne super Idee.

5

Dienstag, 8. Dezember 2009, 17:28

Dafür bräuchte man schon fast ein Team, der Aufwand wäre immens groß. Ist auf jeden Fall ne super Idee.

Wenn man aber die "AmateurFilm News" machen würde, könnten ja die Film-Teams o.ä. (die einen Beitrag haben wollen) ihren Beitrag selbst erstellen, sodass die "News" aus vielen Beiträgen einfach zusammen geschnitten werden und nur ein Person irgendwie etwas kleines dazu sagt.


MfG
White

6

Dienstag, 8. Dezember 2009, 17:31

Zitat von »Marcus Laubner«
Dafür bräuchte man schon fast ein Team, der Aufwand wäre immens groß. Ist auf jeden Fall ne super Idee.


Wenn man aber die "AmateurFilm News" machen würde, könnten ja die Film-Teams o.ä. (die einen Beitrag haben wollen) ihren Beitrag selbst erstellen, sodass die "News" aus vielen Beiträgen einfach zusammen geschnitten werden und nur ein Person irgendwie etwas kleines dazu sagt.


MfG
White

Jo wie es halt bei Nachrichten wie der Tagesthemen/Tagesshow normaler weise ist . Denke aber auch ist ne haufen arbeit.

7

Dienstag, 8. Dezember 2009, 17:41

Also wenn ich das richtig verstanden habe bräuchte man eigentlich nur einen Sprecher und Zusammenschnitte.^^

8

Dienstag, 8. Dezember 2009, 17:50

Also wenn ich das richtig verstanden habe bräuchte man eigentlich nur einen Sprecher und Zusammenschnitte.^^

Genau das meinte ich. Daher ist es ja nichtmehr die große Arbeit, für den "Zusammenschneider". Man könnte auch nur jeden Monat / zweiten Monat eine Sendung machen, sodass genügend Zeit bleibt ;)


MfG
White

9

Dienstag, 8. Dezember 2009, 18:00

Ja klar, wenn dann sowieso monatlich, um überhaupt genug "Material" zusammen zu bekommen.

Frederik Braun

unregistriert

10

Dienstag, 8. Dezember 2009, 18:51

Monatlich wäre imho auch etwas viel, da wird dir schnell der Ehrgeiz vergehen. Außerdem gibt es manchmal so Wochen, in denen kaum was Neues hochgeladen wird. Aber so alle 2 / 3 Monate, warum nicht?

Hindenburg Films

unregistriert

11

Dienstag, 8. Dezember 2009, 19:02

Entschuldigung,wenn ich die Begeisterung mal etwas dämpfe aber: Wozu soll das ganze Bitte gut sein? Die "News" würden eh zu 99% nur Forenmitglieder zu sehn bekommen und wer hier im Forum angemeldet ist,kann sich innerhalb von 5 Minuten selber einen Überblick verschaffen,was es neues Gibt. Wenn es nen Neuen Threat im "Großen Kino" gibt wird sowieso sofort jeder "Anspringen" und sich zumindest den ersten Beitrag durchlesen. Am ende gibts dan sowas wie: "Achtung Achtung,wie ich soeben erfuhr,hat Borgory gestern einen neuen Sinnlosclip rausgebracht.Desweiteren wurde ein Beitrag im "Filme Raten"-Threat des Offtopic-Forums gepostet.Der Inhalt lautet,wie ich aus verlässlichen Quellen erfuhr: "Lol XD hab echt keine Ahnung!".Und damit beenden wir die Nachrichten des Monats. Sehen sie morgen: In China fiel ein Sack Reis um! Wie Die Bevölkerung damit umgeht und wie der Reisbauer fortan weiterlebt. Eine Schockierende Reportage zu einem Thema,das uns alle angeht! Nur in den AFF-News!"

:D

Als Veralberung wär´s genial aber als Informatives Programm wohl eher fehl am Platz ;)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 466

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Dezember 2009, 19:35

Ich denke mal, die Amateurfilmergemeinde geht über dieses Forum hinaus ;) (zumindest ein klein wenig :D).

13

Dienstag, 8. Dezember 2009, 20:00

Ja das ist es ja, vielleicht verpasst man z.B nen guten Film der aus welchen Gründen auch immer unter gegangen ist.
So Amateurfilmcharts wären ja auch ganz witzig. :D

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Dezember 2009, 20:00

Falls sich unsere Serie "Infinity" halten kann könnte man es ja damit verbinden. Man könnte immer kurze Newsbeiträge von ca. 2 Minuten vor eine Folge schneiden. Wäre eine Möglichkeit...

15

Dienstag, 8. Dezember 2009, 20:10

Ja das ist es ja, vielleicht verpasst man z.B nen guten Film der aus welchen Gründen auch immer unter gegangen ist.
So Amateurfilmcharts wären ja auch ganz witzig. :D

Also ich weiß nicht ob wir leicht vom Thema abkommen. Aber coole Idee.

Falls sich unsere Serie "Infinity" halten kann könnte man es ja damit verbinden. Man könnte immer kurze Newsbeiträge von ca. 2 Minuten vor eine Folge schneiden. Wäre eine Möglichkeit...

Ich denke das dürfte Möglich sein, solange man einfach das Video an die Redaktion (Zusammenschneider) schickt ;)


MfG
White

16

Dienstag, 8. Dezember 2009, 21:30

Also ich finde die Idee grundsätzlich gut.
Allerdings sind die (Redaktionellen-) Inhalte am wichtigsten! ZB.: Vorstellen von Produktionen die aktuell in der Mache sind oder Spezials über CGI oder FX. Sowie evtl. Filmfestivals, Interessante Amateurfilmprojektwebsites und Workshops.
In der Form eines Video Podcast´s (über I-Tunes) wäre es meiner Meinung nach die für alle Interessierten beste Dareichungsform. Man könnte es abonnieren und müßte nicht in regelmässigen Abständen auf irgendeiner Webseite nachgucken ob´s was neues gibt. Ausserdem setzen sich die Macher nicht einem so grossen Stress aus jede Woche was Neues zu bringen.
Wenn die Veröffentlichungen in unregelmässigen Abständen rauskommen langt das völlig und durch ein Abo verpaßt auch keiner eine Folge. Ausserdem geht das über die Grenzen dieses Forums hinaus. (Und man könnte das Forum mit den Videopodcasts noch bekannter machen und evtl. etliche für das Thema Amateurfilm begeistern)
Nur so eine Idee ...............

Schattenlord

unregistriert

17

Dienstag, 8. Dezember 2009, 23:38

Find die Idee ehrlich gesagt auch nicht schlecht. Könnte man einiges rausholen.
Falls sich unsere Serie "Infinity" halten kann könnte man es ja damit verbinden. Man könnte immer kurze Newsbeiträge von ca. 2 Minuten vor eine Folge schneiden. Wäre eine Möglichkeit...
Bitte nicht. ^.^ Nicht jeder guckt diese Serie. ;)

Schattenlord

MichaMedia

unregistriert

18

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 04:32

Mir soll es Recht sein, wer da was machen will, macht es und ich sende es, ich sende public, so das es in den Senderlisten erscheint (für interessierte ausserhalb der Community).

Aber ich bin auch Sicher, das ich mehr: "Micha diese Woche/Monat keine Sendung weil ...." erhalte als Stream Dateien.

Wenn ihr was zu senden habt, sende ich, kein Thema, dafür ist das Amateurfilm-TV da, aber wenn ihr regelmässige Sendungen plant, dann steht auch dazu, so das es was zu senden gibt!

@Birkholz, der Programm-Direktor des Amateurfilm-TV hat so eben entschieden, das Infinity NICHT gesendet wird, weil wegen egal. ^ ^

Marcus Laubner

unregistriert

19

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 09:50

Also wenn ich das richtig verstanden habe bräuchte man eigentlich nur einen Sprecher und Zusammenschnitte.^^

Da hätte ich keinen Bock drauf, Werbung in eigener Sache zu machen ^^ Außerdem will ich sehen, wie andere meine Projekte beschreiben, ist ja langweilig, die eigens formulierten Worte zu hören. Mag schon sein, dass das der einzig zu bewältigende Aufwand wär, für mich wär das nix. Ein Team, das regelmäßig im Netz sichtet und Beiträge erstellt, mit den Filmemachern spricht usw. fänd ich spannender.

20

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 12:55

So meinte ich das ja auch, hab mich anscheinend nur nicht ganz so genau ausgedrückt.^^ :thumbsup:

Also jetzt nich irwans aus dem netz holen zusammenschneiden und jemand erzählt irnwas dummes darüber. ;)

Social Bookmarks