Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 00:30

Großartige Neuigekeiten! Nach über 5 Jahren Produktionszeit ist der Film in seiner ersten Fassung fertig!
Ein paar Elemente werden wir noch überarbeiten.
Wir sind heiß auf die Premieren.

HTS_HetH

unregistriert

22

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 11:14

Meinen Glückwunsch und Hut ab vor so viel Durchhaltevermögen! :)

Alfanje

unregistriert

23

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 12:54

geil, geil, geil! Ich freue mich schon!

Frederik Braun

unregistriert

24

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 18:03

Gratulation auch von mir! :) Ich erinnere mich noch daran, als wir euren ersten Trailer bei der Premiere von "Die Unlustige Geschichte" gezeigt haben, das ist jetzt auch schon gut 4 Jahre her. ^^

In diesem Sinne: Respekt für's Durchhaltevermögen! ;)

25

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 22:02

Also, am Wochenende machen wir die DVD so weit fertig für das Presswerk, damit wir pünktlich zu den Premieren die Scheiben am Start haben. Ansonsten arbeite ich mit einem Kumpel hier in München daran unser Projekt mal künstlich auf HD Auflösung fürs Kino hochzurechnen. Mal sehen wie das Ergebnis wird ;)

In München sind auf jeden Fall schon 50 Karten weg. Für interessierte Münchner würde ich sogar durch die Stadt fahren um die Tickets zu vorbei zubringen...

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 22:16

Würde sehr gerne kommen, habe es auch für München immer noch vor. Wie wahrscheinlich ist es denn, das ich kurzfristig noch Karten bekomme, wenn die so begehrt sind?

Hab jetzt nämlich endlich ein Praktikum beim Film gefunden und weiß noch nicht die genauen Arbeitszeiten. Jedenfalls sind die auch an Wochenenden. Und natürlich zeitgleich mit der Premiere!





Der Unaussprechliche

unregistriert

27

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 23:02

Genau wieviele Plätze gibts denn? Wenns sich abzeichnet dass es voll wird würde ich mich freuen wenn ihr mir 2 PLätze reservieren könntet. :)

28

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 23:42

Noch sind genug da! Insgesamt haben wir 350 Plätze in München, aber die Flyer und Plakat Offensive startet jetzt erst ;) (war bisher mit dem Bonusmaterial und der Finalisierung des Films jeden Tag beschäftigt).
Wenn es knapp wird kann ich ja noch mal was posten, aber wir freuen uns über jeder Karte die uns frühzeitig abgenommen wird.

MichaMedia

unregistriert

29

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 01:04

Ansonsten arbeite ich mit einem Kumpel hier in München daran unser Projekt mal künstlich auf HD Auflösung fürs Kino hochzurechnen. Mal sehen wie das Ergebnis wird ;)

Die Arbeit kannst Du Dir sparen, die elektronischen Upscaler in Beamern dürften das gleiche erzielen wie die kostenlosen und günstigen Softwarelösungen.
Wenn der Film in 576i vorliegt, fertig, dann kann man ihn mit z.B. After Effects auf 1080p@25fps aspect 1,33 (1440x1080) hoch scalieren, wobei die deinterlacing Informationen zum scalieren verwendet werden, was wiederum ein gutes Ergebnis bringt.

Ansonsten macht ein Unterschied von 5-10 Pixelwertpunkten im Durchschnitt nichts aus, ob es von einer „angeblichen“ guten Software her stammt, oder es in ähnlicher Form elektronisch scaliert wird.

Details kannst du mit keinem Upscaler gewinnen, nur saubere Übergänge, das macht die Elektronik im Beamer aber genauso so toll.

LunaticEYE

unregistriert

30

Sonntag, 11. Oktober 2009, 19:28

@Micha: Ich glaub, ich kann Dir nicht recht folgen. Kann den jeder Beamer dieses Upscaling oder ist das ein seltenes Extrafeature?

Nebenher gibt es toll Neuigkeiten vom Cool Age Projekt:
Wir haben einen Sponsor für die Premieren gefunden. Eine Firma hat uns für die Premieren einen vierstelligen Eurobetrag gespendet, so dass wir unsere arg gebeutelte Vereinskasse etwas entlasten können. Tausend Dank dafür an dieser Stelle nochmal von allen Vereinsmitgliedern!

Und in Bälde gibt es ein Radiointerview vom WDR mit Dennis (im Forum als "Razor" unterwegs"), unserem Regisseur und Vereinsvorsitzenden. Hier der Link zum Artikel: *klick*. Der Beitrag dauert eine Stunde und die haben recht ausführlich in der gesamten Amateurilmerszene recherchiert. Wird also bestimmt ein interessanter Beitrag für alle Amateurfilmer. Wird am 27.10. ausgestrahlt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LunaticEYE« (11. Oktober 2009, 19:43)


MichaMedia

unregistriert

31

Montag, 12. Oktober 2009, 02:23

Jeder Beamer, welcher eine höhere Auflösung hat, als das Eingangssignal (PAL), tastet die Informationen zum Upscaling neu ab, meist im Bilinear verfahren so viel ich weiß.
Wenn das Ausgangsmaterial noch Interlaced ist, also 576i, kann man es aufwerten zu 720p, wobei man aber nur einen Gewinn in den Linien erhält und einen leichten Verlust in den Zeilen (40%).
Also die Zeilen würden mit 40% fiktiv errechneten Pixeln gefüllt, und die Linien werden zu paar Prozent gepresst und neu errechnet. Dies ist die einzige Möglichkeit (Halbbild schmelze), um Detail Informationen Sinnvoll zum Upscalling zu nutzen, es gib zwar ein Programm, welches Zeitlich versetzte Informationen ebenfalls mit nutzt, aber das Ergebnis ist „Ölmalerei“.

Wenn eure Master Ausgabe progressive ist, erspart euch Arbeit um etwas zu erzielen, was ein Chip im Beamer in Echtzeit macht!

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 12. Oktober 2009, 09:48

Schade, dass die Vorführung hier in Düsseldorf nur über diese Fantasydays läuft. Das ist mir auch eindeutig zu teuer, sonst wäre das für mich von der Location her natürlich perfekt gewesen ... :(
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

LunaticEYE

unregistriert

33

Dienstag, 13. Oktober 2009, 01:01

Schade, dass die Vorführung hier in Düsseldorf nur über diese Fantasydays läuft. Das ist mir auch eindeutig zu teuer, sonst wäre das für mich von der Location her natürlich perfekt gewesen ... :(


Wie gesagt, zu 99,9999 % gibts im Januar dann auch eine Vorführung in Dortmund. Da sitzen ja auch nen Haufen Leute hier aus dem Forum. Freu mich schon drauf, Näheres folgt, sobald was feststeht. Momentan lastet uns die Arbeit an der DVD und das Werbtrommel-Rühren für die bestehenden Termine völlig aus. ^^

Alfanje

unregistriert

34

Dienstag, 13. Oktober 2009, 15:54

Ich starte die Tage mal ne Anfrage im Dortmunder Kino, so für Januar rum ;-) evtl muss man Cool Age und das 4x4 Filmfestival verbinden^^

35

Dienstag, 13. Oktober 2009, 22:47

Die Entscheidung ob wir noch eine zweite "Tour" machen, fällen wir wenn Berlin und München halbwegs erfolgreich sind (was bisher ganz gut aussieht). Auf der Liste wäre dann neben Dortmund auch Frankfurt. Und wenn es sonst irgendwo noch Interesse gibt auch gerne noch eine dritte Stadt.

Alfanje

unregistriert

36

Dienstag, 20. Oktober 2009, 15:35

Ich werde sehr wahrscheinlich in Berlin vor Ort sein - mein Gastgeber Lunatic soll schonmal nen gemütliches *großes* Bett suchen^^

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 16:13

Lol! Da erzählt mir gerade ne Freundin (die vom Hazard-Zombie-Dreh), dass sie ne nette Mitfahrgelegenheit von Berlin nach Düsseldorf hatte und das auch so ein Filmer war, dessen Film bald Premiere hat... Achja und er kannte mich auch! Es handelte sich wohl um einen gewissen Rainer von Cool Age Revelations.
Wie klein die Welt ist! :thumbsup:

LunaticEYE

unregistriert

38

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 21:10

@Birkholz: Wie geil , das war Renier. Der war am Wochenende hier und hat uns bei ner Flyerverteilaktion in diversen Cafes und Kneipen unterstützt. Lustige Story :thumbup:

39

Freitag, 23. Oktober 2009, 09:29

Sooo... die DVD ist im Presswerk! Wir haben den letzten Wochen sehr viele Stunden an den Extras der Cool Age Revelations DVD gearbeitet und haben eine schöne Ausstattung hinbekommen.

Der Film ist 114Minuten lang und auf der DVD findet ihr circa 2Std 20Min zusätzliches Bonusmaterial (Darsteller Interviews, Gelöschte Szenen, zu den Dreharbeiten, zu VFX, zum Sound, zur Kulisse, zur Musik, Trailer, Musikvideo und mehr). Ausserdem haben wir 2 Audiokommentare (Audiokommentar 1 zum Thema Regie und Drehbuch von Renier und mir / Audiokommentar 2 zu VFX und Musik). Außerdem haben wir deutsche und englische Untertitel.

Ihr seht wir haben uns Mühe gegeben viel zu bieten. Im November werden dann die DVDs für 10€ pro Stück zu haben sein.

Schattenlord

unregistriert

40

Freitag, 23. Oktober 2009, 10:46

Wow, echt genial. Da habt ihr euch aber wirklich sehr viel Mühe gegeben! Da lohnt sich doch so ein DVD Kauf mal. :)

Ich hoff ja immer noch, das ich irgendwie nach Berlin kommen kann. ^^ Die Frage ist nur noch wie. xD hey, Tobi, wenn du schon aufm Weg nach oben bist, dann nimm mich doch gleich mit. xDD

Schattenlord

Social Bookmarks