Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 466

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Oktober 2008, 22:27

Drehen im Stadion/Training von 2. Bundesliga Mannschaft

Hi,

also für meinen neuen Film (für den Wiesbadener Schulwettbewerb), indem ich eine Doku über Wiesbaden mache, wollte ich auch etwas über den SV Wehen Wiesbaden berichten, den Fußballverein von Wiesbaden. Nun wollte ihc heute bei Spiel etwas drehen und habe die Kamera mitgenommen, nur die wurde mir vor dem Stadion abenommen (hab sie natürlich nach dem Spiel wieder zurück bekommen). So, nun frage ich mich, wie ich an Aufnahmen von einem Spiel rankomme. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie ihr sowas organisiert/organisieren würdet?. Oder einfach mal bei einem Training der Mannschaft dabei sein, aber wahrscheinlich darf man da auch nicht filmen, wegen der Rechte usw., die die Presse und Fernsehen usw. haben. Naja.. ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Soll ich vll. eine Mail an den Sprecher von SVWW schreiben und frage ob man bei einem Training mal dabei sein darf, also wenn ich ihm erkläre dass das alles für einen Schulwettbewerb ist und so??

Naja.. hoffentlich könnt ihr mir helfen, danke schonmal im vorraus

Joshi

PS: Sorry, ich wusste nicht in welches Unterforum dies gehört, deswegen hab ich es mal ins Hauptforum gestellt. Wenns falsch ist, bitte verschieben!

Thom 98

unregistriert

2

Dienstag, 28. Oktober 2008, 23:07

RE: Drehen im Stadion/Training von 2. Bundesliga Mannschaft

Soll ich vll. eine Mail an den Sprecher von SVWW schreiben und frage ob man bei einem Training mal dabei sein darf, also wenn ich ihm erkläre dass das alles für einen Schulwettbewerb ist und so??

Ja, warum nicht? Das schlimmste was passieren kann is, dass er gar nich antwortet.

3

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 11:46

Bleibt nur noch die Frage, ob er aus DFB-rechtlichen Gründen überhaupt in einen voll besetzten Stadion bei einem Spiel drehen darf?
Und ich denke, auf die Aufnahmen war er ja scharf!

Ich denke, wenn Du diese ganzen "Oberen" mal abklapperst und nett fragst, werden die evtl. mal ein Auge zudrücken.
Vor allem, wenn er noch zur Schule geht. Thema Drehgenemigung... mehr als neine sagen können sie nicht, aber Du hast es probiert,
was bei Deinem Lehrer noch Pluspunkte bringt.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 466

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 16:03

Hi,

also ich habe gestern an den Vorsiztenden des SV Wehen Wiesbaden geschrieben und mein Schulprojekt erklärt und er hat mir geantwortet und gesagt, dass es richtig ist, dass man im Stadion nicht filmen darf, da die "Bewegten Bilder von Spiel und Tribüne vom DFL lizensiert sind." Er hat mir auch noch geschrieben, dass ich nochmal genau mein vorhaben erklären soll, damit er es mir ermöglichen kann mein Filmmaterial zu bekommen.

Also nach der Antwort glaub ich schon, dass ich das noch hinbekomme, dass ich filmen darf, oder beim Training, oder die mir einfach Filmmaterial geben.

Joshi

5

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 19:32

du kannst auch dsf montagspiel aufzeichnen. Dann gibts du das als quelle an. Macht ja raab auch so. die bezahlen auch nichts an die sender

6

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 19:53

So einfach geht das nicht: Klick. Sei vorsichtig mit solchen Auskünften.

Blood Angel

unregistriert

7

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 20:00

du kannst auch dsf montagspiel aufzeichnen. Dann gibts du das als quelle an. Macht ja raab auch so. die bezahlen auch nichts an die sender


Oh man... ja, und im Zweifelsfall kommt die einstweilige Verfügung samt Abmahnung direkt hinterher! Die Verwendung als Zitat ist gerechtfertigt, die Verwendung "einfach so, weil der Raab das auch so macht" nicht. Du musst eine Begründung liefern, warum dir das Material in deinem Beitrag als Zitat weiter hilft... In der Regel ist bei deutschen Richtern die Verwendung von Fernsehmaterial nur als Zitate mit der Aussage über die Fernsehberichterstattung gerechtfertigt...

Also, vorsicht bei solchen Aussagen!

8

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 20:23

nu lasst mal die katze im dorf. Sicherlich abmahnungen sind schnell gesprochen. Aber es ist für ein schulwettbewerb. Habt ihr schon ne abmahnung bekommen für einen schulfilm?

Schon alleine nen star gate fanfilm zu drehen kann eine abmahnung hervorrufen, oder star wars, star trek, alles eigendlich.

9

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 21:29

Du hast es aber so dargestellt als wäre damit rechtlich alles im Lot... und bekanntermaßen ließt hier ja nicht nur der Threadsteller. Dass wegen einem Schulwettbewerb ne Abmahnung kommt glaub ich auch nicht ;), aber hier wird ja doch ab und an dramatisiert.

10

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 05:17

ja mag sein das ich es falsch formuliert habe. Es ist logisch das man wenn man irgendwo was aufnimmt rechtlich nicht so toll darsteht. Ich denke aber für einen schulfilm dürfte das aber keine großen probleme machen. Letztendlich liegt die gefahr und die entscheidung immer bei einem selbst.

Five

Und warum rätst Du ihm dann, illegale Dinge zu tun???
Noch so´n Ding - virtueller Augenring! Gruß Purzel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (30. Oktober 2008, 10:43)


Social Bookmarks