Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. September 2008, 17:59

Software gesucht

HiIch habe nicht viel Ahnung von Videobearbeitung und auch keine Softwaresammlung auf diesem Gebiet. Ich bitte deshalb um eure Hilfe und Softwareempfehlungen, um mit folgendem Problem fertig werden zu können:Ich habe mir voller Erwartungen eine DVD gekauft, die einen "ungeschnittenen" Film enthalten soll. Es ist allerdings so, dass die DVD nur den geschnittenen ab16 Film enthält und die ab18 Szenen unter "Extras" -> "geschnittene Szenen" einzeln anschaubar sind. Im DVD Menü gibt es keine Möglichkeit, den ganze Film mit diesen Szenen anzuschaun.Deshalb hab ich an folgendes gedacht: Den Film und die Szenen als dateien auf die Platte kopieren und dann die Szenen selber einfügen. (Da ich für die Original DVD Geld bezahlt habe, mach ich mich damit nicht strafbar, die DVD ist außerdem nicht kopiergeschützt). Ist das für einen Laien, wie mich schaffbar? Wenn ja, dann wäre es nett, wenn ihr mir free-Software dazu empfehlen könntet und mir dann etwas unter die Arme greifen würdet. ;-)Vielen dank für Antworten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crypto« (30. September 2008, 18:46)


cold316

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. September 2008, 18:38

Es ist nicht strafbar eine Sicherheitskopie der DVD zu erstellen. Wenn die dann länger ist wie das Original... kann vorkommen oder?

Mit der Software bekommst du hier bestimmt gute tipps!


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 637

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. September 2008, 18:43

Ich denke, Du sitzt da einem Mißverständnis auf. Wenn die DVD ab 16 ist, dann befinden sich keine ab 18 Szenen auf DVD (geht gar nicht von der FSK aus). Was auf der DVD unter "geschnittene Szenen" liegt, dürften vom Regisseur gewollte Kürzungen des Films sein, also Szenen die zwar gedreht wurden, aber für die Endversion zu schlecht, lang, unpassend oder was auch immer waren.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

luke1995

unregistriert

4

Dienstag, 30. September 2008, 18:46

HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ^^
@Cold: Boaaaa ich hab grad echt kein plan was du da verzählst....^^
War das jetz ironie? oder nich?^^

BTT: Schau mal da nach... wirst bestimmt fündig werden.

Alllerdings weiß ich ich ob das mit dem Kopierschutz da hinhaut?!

Mfg luke

5

Dienstag, 30. September 2008, 18:49

@freezer: die dvd ist USK18, verkauf erst ab 18. allerdings nicht wegen dem hauptfilm, sondern wegen den Extras, die die blutigen Szenen zeigen

6

Samstag, 25. Oktober 2008, 00:34

@ luke1995
Er hat doch geschrieben , das es keinen Kopierschutz hat.

Aber ob das manipulieren(rumschneiden) erlaubt is weis ich nicht.
Naja, solange du es nicht weitergibts wird es niemanden auffallen.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 25. Oktober 2008, 11:52

Eigentlich brauchst du keine besondere Videoschnitt-Software für dein Vorhaben. Mit Nero kannst du auch deinen Film schneiden. Für solche zwecke ist Nero gut genug^^

Social Bookmarks