Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 21. August 2008, 20:28

Transformers - Stop Motion?

Hey Leute,
habe bei Youtube dieses Video gesehen:

http://www.youtube.com/watch?v=6vDzmKOMQ5I&feature=related

Nun Frage ich mich wie genau die Verwandlung umgesetzt wurde ?
Und auch wenn die Figur springt oder die Breakdance Moves macht?

Bei der Verwandlung und an einigen Stellen gibts ja immer Bewegungsunschärfe.
Wie macht man das bei Stop Motion?

gibt auch noch nen anderes Video wo ich mich noch mehr frage wie die sprünge gemacht wurden.
Greenscreen?

http://www.youtube.com/watch?v=alDP12wEE5c

Würde mich über nen paar Tipps freuen.
Liebe Grüße Timbow

Jumperman

unregistriert

2

Donnerstag, 21. August 2008, 22:30

Bewegungsunschärfe wird bei Stopmotion-Filmen meist in der PostProduktion hinzugefügt, also per Photoshop oder ähnliches, jedenfalls Bild-für-Bild-Bearbeitung.
So ebenfalls auch Sprünge. Die Figuren werden für gewöhnlich mit seperaten Gelenken oder auch manchmal Drähten festgehalten. So dass sie auch beispielsweise nicht umfallen, wenn sie beim Laufen mal nur auf einem Bein stehen. Diese Halterungen werden dann auch nachträglich entfernt und durch leeren Hintergrund ausgetauscht. Da ist es am besten, wenn man den leeren Hintergrund nochmals seperat fotografiert/filmt.

Was mich persönlich interessiert ist, wie diese Kamerafahrten entstanden sind, die wirken teilweise super flüssig. Ich weiß jetzt nicht, wie diese Videos auf deinen Links entstanden sind. Normalerweise werden dafür ja MotionControl-Anlagen verwendet, die dann bei jedem Bild die Kameraposition automatisch ändern und so eine gleichmäsige Kamerafahrt garantieren.
In den Videos ist es aber oft doch nicht so extrem flüssig, wie es eine MotionControl machen würde. Und es kommt mir auch eher so vor, als wäre das privat entstanden. Dafür ist es ziemlich gut!

3

Donnerstag, 21. August 2008, 22:39

also da war nix Kamerafahrt. Das war alles nachträglich mit einem programm gemacht. Die leichte drehung kann man mit kamera mapping oder auch einem compositing programm lösen.

Denke daran das du hier nur pal siehst bzw ntsc da das aber wahrscheinlich mit einer fotokamera gemacht wurde hast du da links und rechts viel spiel.

Five

Jumperman

unregistriert

4

Donnerstag, 21. August 2008, 23:01

Beim ersten Video trifft das klar zu. Aber schau dir mal das zweite an. Da ist "nachträglich" ein bißchen schwer ;)

EDIT: habs mir jetzt nochmal ohne Müdigkeit angeschaut. OK, bei den Verfolgungsjagden wurde die Kamera immer ein Stück weiter gerückt. Und dann wurden da auch noch nachträglich Schwenks eingebaut. Drum dachte ich gestern, das wäre schon beim Drehen passiert. Aber jetzt ists klar. Aber trotzdem coole Arbeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jumperman« (22. August 2008, 08:02)


5

Donnerstag, 21. August 2008, 23:25

also beim zweiten video hat man aber gesehen das die kamera fahrt stop motion war. Ist nur eine sache der zwischenbilder

Alfanje

unregistriert

6

Freitag, 22. August 2008, 00:17

Ich denke aauch, gerade beim ersten Video, das man mit einer guten Fotokamera die bilder im stand aufgenommen wurden, und man später einfach schön gezoomt hat und mit der bewegung spielte - beim zweiten ist es teilweise (gerade bei der verfolgung) anders^^

Darth Gelli

unregistriert

7

Donnerstag, 28. August 2008, 12:20

Richtig richtig derbe! xDD
Hab mir nochmal diese ausgeguckt, so genial, ey :D:D

http://de.youtube.com/watch?v=rykTElDjFN4&feature=user

Und as hier, oaaaa :)

http://de.youtube.com/watch?v=EtGQgSY9Nn4


Haltet euch fest, ist echt genial ^^
Sowas zu machen ist ne echt krass gute Idee^^
greetZ

8

Freitag, 29. August 2008, 14:29

die Sprünge beim ersten sind genial

Ähnliche Themen

Social Bookmarks