Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

The Glass Spider

unregistriert

1

Donnerstag, 5. Juni 2008, 21:33

fragen zu musikvideo

erstmal n netten gruß an alle, bin nämlich neu hier ^^

also, gleich mal zum anliegen. ich plane ein musikvideo zu drehen. zu eigener musk natürlich. dazu hab ich natürlich als anfänger ungefähr 1265 Fragen. Aber um die meisten vielleicht gleich zu klären: gibts es irgenwo ein tutorial/tipps/tricks speziell für musikvideos ? konnte mir ja schon einiges hier durchlesen (z.b. rollstuhl als dolly - ich arbeite im altenheim, dürfe sich machen lassen ^^ ) aber vielleicht gibts speziell für musikvideos irgendwo etwas ? währe für jede hlfe dankbar. das video soll halt ganz nett aussehen, ohne das ich ne 1a MTV - produktion erarte, aber den ein oder anderen kniff würd ich schon gerne anwenden.

Bentinho

unregistriert

2

Donnerstag, 5. Juni 2008, 21:38

Erstmal herzlich Willkommen!

Was für eine Musikrichtung ist das Lied denn? Und wieviele Leute sollen zu sehen sein?

Du kannst mal auf http://www.mediengestalter.info/forum/20…en-99380-1.html gucken, vielleicht hilft dir da was von!

Bentinho

The Glass Spider

unregistriert

3

Donnerstag, 5. Juni 2008, 21:46

tjoa

wieviel leute sollen zu sehen sein. gute frage ^^
hab zwar mit meinem partner schon grob am storyboard rumgesponnen aber noch nix klares ist sicher. deswegen kann ich das noch gar ned sagen, es handelt sich jedenfalls nicht darum das ne band zu sehen ist da ich die mucke komplett alleine mache. der song der verfilmt werden soll wird "Paranoya" heissen, ist aber noch ned komplett eingespielt. stilistisch in diese richtung wo ihr bereits ein paar songs von mir hören könnt. :

http://www.glass-spider.de/hp08/disco/brave.htm

den link schau ich mir mal an, besten dank

4

Freitag, 6. Juni 2008, 07:03

Also gerade bei Msuikvideo gibts eigendlich soviel Stilrichtungen das man das nicht pauschalisieren kann.

Ich habe mir mal das lied von deiner Site angehört und mir viel spontan diese Szenerie ein.

Als eröffnung könntet ihr euch auf einer art Bühne oder GS Filmen wo eben angefangen gespielt wird. Dann immer Kamera schnitte auf eure Band mitglieder. Am besten dann künstlich drumm herrum verdunkeln.

dann schneidet ihr eben szenen von z.b. Herruntergekommenden Industrieruinen rein. Wo vielleicht der Leadsänger spazieren geht und an Mauerresten gravitis entstehen oder surreale bilder. Dann schneidet ihr wieder auf die Band. Gleiche ähnlichkeit. Kamera auf einzelne Bandmitglieder. Jetzt haben sie aber rot leuchtende Dämonenaugen.

Schnitt.

Der Leadsänger rennt durch die Industrieruine, fällt hinter ihm stehen seine band mitglieder. Verschränkte Arme.

Das halt nur eine Kurze idee was mir zu eurer stilrichtung und liedtitel einviel.

Letztendlich ist es alles fantasie.

Für ein Musikvideo gilt das gleiche wie für alle Filme. Technik ist nichts planung alles. Wenn du alles gut durchplanst kannst du auch mit wenig equipt gute sachen machen.

Viel erfolg

The Glass Spider

unregistriert

5

Freitag, 6. Juni 2008, 14:29

Technik ist nichts planung alles. Wenn du alles gut durchplanst kannst du auch mit wenig equipt gute sachen machen.


das is gut ^^ wir haben auch vor in der tat und vorher zu überlegen was wir machen wollen, wo und wie. so das wir evtl. requisiten vor ort haben und nicht improvisieren müssen. auf deine idee: hatte es vielleicht unmissverständlich geschrieben, wir sind keine band. Ich bin solo. spiele gitarre, bass, keyboard und programmiere die drums (wei ich keines zum spielen hab) natürlich könnte man ne band anhand von "Statisten/Darstellern" faken, aber ich glaub das will ich nicht. aber wie zum teufel soll ich rote augen hinbekommen ? ne LED zwischen die lieder klemmen ? ^^ ne mal ernst, gibts für sowas software ? hab mir grad ne testversion von magix video deluxe gesaugt. sieht ganz nett aus auch wenn ich noch ned alles zu 100 % geblickt hab. software tipps (für wenig geld) nem ich auch gerne an...

Bentinho

unregistriert

6

Freitag, 6. Juni 2008, 15:00

Also Magix ist für Anfänger sehr zu empfehlen, da man sehr schnell den Überblick bekommt und alle wichtigen Funktionen besitzt!
Die Roten Augen könntest du mit After Effects erstellen, da du das Programm anscheinend nicht hast, wirst du dir das auf die schnelle auch kaum zulegen können, da sehr teuer...

7

Freitag, 6. Juni 2008, 15:46

das kann man mit verschiedenen programmen in der nachbearbeitung machen. Frag hier einfach nach es gibt bestimmt einige die dir da helfen

8

Freitag, 6. Juni 2008, 17:33

Das FreewareProgramm Jashaka kann sowas bestimmt - wenn du mit ca. 5 Abstürzen pro Minute leben kannst.
ansonsten vll Blender, aber hier wäre eine extrem lange EInarbeitung in das Programm erforderlich, ansonsten fällt mir grad auch keine andere Freeware ein, theoretisch könnt man das Video auch Frame für Frame in einem Bildbearbeitungsprogramm nachbearbeiten (zB GIMP), aber das wäre mit unverhältnismäßig viel Arbeit verbunden.
Mfg

Kajika

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kajika« (6. Juni 2008, 17:42)


luke1995

unregistriert

9

Freitag, 6. Juni 2008, 23:08

Nene das mit Jashaka vergiss mal wieder. Wie Kajika schon sagte das Prog is ziemlich instabil. Investier da lieber Geld in Magix oder die Schülerversion von Adobe. Geh auch mal ein paar Theads über diese Themen durch.
Mfg luke

The Glass Spider

unregistriert

10

Samstag, 7. Juni 2008, 11:07

nett geiment

jo. des kamasutra.. nee, jashanka oder was ist echt ned so der bringer. hab grad mal ne file geöffnet - erster absturz ^^


werd mal weitersuchen.

was dir story betrifft sind wir oweit das wir ne grundidee haben. der hauptdarsteller (its me) fühlt sich halt verfolgt von leuten dies ned gibt. unter anderem hatten wir die idee mich in den spiegeö schauen zu lassne und dort ist jemnd anderes zu sehen, jemand ne idee wie das realisierbar ist ? gut, mit geschickten schnitten sicher. aber genial währe ein effekt mit kamer auf mein gesicht, kamera schwenkt zum spiegel und jemnd anderes ist zu sehen. eine underer ideen bei denen wir noch keine idee haben wie das gehen soll

11

Samstag, 7. Juni 2008, 12:53

Wenn du ein halbwegs annehmbares Schnittprogramm hast und die Möglichkeit, die Kamera motorisiert zweimal exakt den selben Schwenk ausführen zu lassen könntest du eine Aufnahme mit der Person im hintergrund und eine ohne Person machen und später zusammenfügen.

Eine andera Möglichkeit wäre, bei em Schwenk einen kurzen Abschnitt einzubauen, in der weder der Spiegel noch das geschehen hinter dem Darsteller zu sehen ist. In diesem Moment muss der Zweite dann hinter dich gehen.

Ansonsten wie schon gesagt einfach gut schneiden :)

The Glass Spider

unregistriert

12

Samstag, 7. Juni 2008, 13:40

motorieirte kamera hab ich ned, wüsste auch nd wie bzw. ob sich das lohnt. schnittprogframm hab ich magix video deluxe.. allerdings im mom. nur die testversion von deren Homepage. da stellt sich die nächste frage. bei ebay hab ich gesehen das es eine version gibt die schon so um die 50 euro kostet

http://cgi.ebay.de/MAGIX-Video-deluxe-20…1QQcmdZViewItem

andere angebote steigen schon bei nem euro ein wie hier:

http://cgi.ebay.de/MAGIX-Video-deluxe-20…1QQcmdZViewItem

nun sehen die beiden auch noch verschieden aus. kann mir jemand sagen wo der unterschied ist, bzw ob eine günstige version ab 1 ero (gehen dann für etwa 15 euro weg) ausreicht ? dann kann ich euch sagen welches programm ich evtl. nutze ^^

13

Samstag, 7. Juni 2008, 13:43

Sone motorisierte Kamerabewegung lässt sich ganz einfach selber basteln, zB mit ner sich automatisch drehenden Scheibe von LEGO, einfach kamera draufstellen und die Bewegung sit immer die gleiche.

Bentinho

unregistriert

14

Samstag, 7. Juni 2008, 13:43

Der zweite Link kommt mir ein bisschen komisch vor! Das heißt normalerweise auch nicht "Magix Video Deluxe 12"...
Du könntest auch sonst mal nach älteren Versionen gucken. Guck z.B. mal nach der 2007 Version, die gibt's bestimmt schon fast zu Hälfte...

The Glass Spider

unregistriert

15

Samstag, 7. Juni 2008, 21:45

unterschied

ist die 2006/2007 version den irgendwie schlechter als 2007/2008 ? oder ist das wie bei vielen dingen so das die grad mal ein paar wenige neue funktionen hat ?

Bentinho

unregistriert

16

Samstag, 7. Juni 2008, 22:05

Eher das zweite, würde ich sagen...
http://www.amazon.de/MAGIX-AG-Video-deLu…12868928&sr=8-3
Da hat man die neuen Features ganz gut im Überblick!

The Glass Spider

unregistriert

17

Sonntag, 8. Juni 2008, 12:36

so

hab mir jetzt durch eure Tipps und andere informtionen im netz das Magix Video Deluxe 2007 Plus gekauft. für 25 Töcken bei Ebay, hoffe die investition lohnt sich, war ja jetzt ned soviel was ich den sand setzen würde. ^^

danke schonmal für eure Hilfe und Tipps.

Social Bookmarks