Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Puddle Jumper

unregistriert

1

Samstag, 19. April 2008, 12:22

Stargate einfügen

Ich würde gerne ein Stargate, Ringtransporter usw. in meinen Film einfügen. Doch habe keine Ahnung wie das geht. Habe mit so etwas nämlich überhaupt keine Erfahrung.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 466

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. April 2008, 12:49

Als erstes wäre es mal interessant, was für Software dir überhaupt zur Verfügung steht. Dann ist die Frage, ob du überhaupt schon diese Dinge, also Stargate, etc. hast (als 3D Modelle).

Puddle Jumper

unregistriert

3

Samstag, 19. April 2008, 13:44

Was für eine Software kann ich denn kostenlos downloaden.

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 19. April 2008, 14:06

An kostenlosen 3D Programmen fällt mir nur Blender ein. Es dürfte allerdings wohl etwas dauern, bis du dich ausreichend in ein solch komplexes Programm eingearbeitet hast, damit du solche Sachen erstellen kannst. ;)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Puddle Jumper

unregistriert

5

Samstag, 19. April 2008, 14:54

Kann mir jemand so ein 3D Modell von einem Stargate und Ringtransporter schicken. Dann muss ich das nicht. Habe nämlich keine Ahnung wie das geht. Dann muss ich nur noch lernen wie man das einfügt. Wäre echt toll!!!

6

Samstag, 19. April 2008, 20:48

Zitat

Habe nämlich keine Ahnung wie das geht.


Ich hoffe jetzt kommt nicht noch ein Fred, wo Du fragst, wie man einen Film deht, wo ein Stargate vorkommt :D

Nichts böse sein, fange klein an und das erst mal ohne Stargate. Schön einarbeiten in das Problem und wenn Du weißt wie man einen dritten Mann an einen Skattisch setzt wo eigentlich nur zwei sitzen, dann klappt es auch mit einem Gate.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yoda51« (19. April 2008, 20:53)


Puddle Jumper

unregistriert

7

Sonntag, 20. April 2008, 09:35

Ich möchte ja nur ein 3D Modell von einem stargate. Das einsetzen werde ich schon irgendwie hinbekommen. Ich wollte schon immer einen Film machen wo das Stargate echt aussieht. Denn Filme habe ich schon mehrere gemacht.

8

Sonntag, 20. April 2008, 10:16

Zitat

Doch habe keine Ahnung wie das geht. Habe mit so etwas nämlich überhaupt keine Erfahrung.
So, dann hast du nach einem 3D Programm gefragt weil du da auch noch keine Ahnung hast.
Wie stellst du dir das denn bitte vor? Du bekommst die Datei, haust sie in Blender und drückst den "Make nice movie" Button?
Tut mir Leid, aber so funktioniert das nicht. Mach erstmal ein paar Einstigestuts von Blender. Und schau dir das Wikibuch an.

Zitat

Das einsetzen werde ich schon irgendwie hinbekommen.
Na dann Viel Glück! :)

Zitat

Denn Filme habe ich schon mehrere gemacht.
Glaube ich dir, aber bestimmt keine mit 3D Models und Effekten drin?

Fang klein an und bald wirst du mit Blender viele coole Sachen machen können. Aber ohne Plan an die Sache ran zugehen führt nur zu Frust und zu keinem Ergebnis.

Gruß DingTo

Schattenlord

unregistriert

9

Sonntag, 20. April 2008, 10:17

So. Also tut mir leid wenn ich dich enttäuschen muss, aber so geht das nicht. Blender mag zwar Open Source sein, aber es ist dennoch ein komplexes 3D-Programm. Fang doch erst einmal an das Programm zu lernen. So wie ich das höre, muss das "schnell schnell, aber am besten Kinoqualität" sein. Vergiss es! Verabschiede dich lieber gleich von dem Gedanken! Denn das geht nicht.
Jeder fängt mal klein an. Und wenn du schon Filme gemacht hast, dann zeig sie uns doch mal. ;)
Aber ehrlich, so schnell und so wie ihr euch das vorstellt geht das nicht! Arbeitet euch erstmal in die Materie ein. Genügend Tutorials zu Blender gibts im Netz genug. Und dann kann man auch über einen Stargate Fanfilm reden. ;)

Schonmal "Stargate - Die Finale Bedrohung" von Marcus Gräfe aus diesem Forum gesehen? (http://stargate.stepaheadfilms.de/)
Die arbeiteten an ihren Stargate Film von 2006 bis Ostern diesen Jahres dran! Ich nehme an, euer Film soll genauso gut werden? Dann wisst ihr ja was auf euch zukommt.... :whistling:

Tut mir leid wenn euch das nicht gefällt, aber es ist so. Auch ich arbeite nun schon seit knapp 6 Jahren an (Amateur)filmen... aber ich bin immer noch nicht so weit das ich sagen kann: "Ja, das hat zumindest Hand und Fuß." (Ich hab noch nicht mal nen Finger ^^)
Und gerade der 3D Bereich ist der schwierigste den es gibt (in der Postproduktion)!

Schattenlord

Ähnliche Themen

Social Bookmarks