Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 459

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Dezember 2002, 19:11

RGB Werte von Greenscreen und Bluescreen

Hi Leute!

Kennt jemand von euch zufällig die RGB Werte (Windows Farbcode) eines "normalen" Greenscreens oder auch Bluescreens, wie er beim Film verwendet wird? Da gibt es doch sicher eine Standardfarbe, oder?

Danke schonmal!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 459

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 28. Dezember 2002, 12:31

Hat sich erledigt! In einem anderen Forum habe ich erfahren, dass man einfach das reinste Grün oder das reinste Blau nehmen soll, also:

Bluescreen:
R:0
G:0
B:255

Greenscreen:
R:0
G:255
B:0

Hätte man sich eigentlich ja auch denken können... :)

3

Mittwoch, 25. Februar 2015, 13:11

meine digitalen Äquivalente für Chroma-grün sind:

Pantone 354c
RGB 0-171-57
Hex 00AB39

ich bin damit am besten zurechtgekommen.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 032

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 170

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Februar 2015, 14:03

R 0

G 171

B 57

das ist schon leichtes blaugrün - zeigt damit auch die Toleranz die möglich ist.

Wenn der Panatone Werte dazu gehört - sowie hier: Klick

hat man die gängige Bezeichnung für (Nicht nur) Stoffe

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 333

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1212

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 27. Februar 2015, 00:13

Übers Licht lassen sich farbstiche zB ins bläuliche bei einem Greenscreen korrigieren. Ist der Screen zu blau mit etwas zu warmem Licht beleuchten, also cto davor. Das gleiche lässt sich auch über den Weißabgleich machen. Am Besten geht das, wenn man ein Live-Vectorscope hat.

Social Bookmarks