Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ray_muc

unregistriert

1

Freitag, 7. September 2007, 18:14

Adobe CS3 Master Edition

Hi

hab heute endlich mein CS3 Master Edition geliefert bekommen.

Bin begeistert !!!!! Was da alles in Prem und AEF erweitert wurde! unglaublich......

Also mein erster eindruck ist das es jeden € wert war.
Hat es sich von euch jemand sonst noch zugelegt?
würden andere erste erfahrungsberichte interessieren !

und an all kiddys!

NEIN ICH KOPIERS EUCH NICHT! nur schonmal vorab !
habs das letzte mal gesehen, das hunderte anfragen kamen disbez.!

schreibt mal eure erfahrungen so mit AEF CS3 und PREM CS3 usw

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 461

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 7. September 2007, 18:28

Wir haben die neue Photoshop Version und die neue After Effects Version in der Firma und ich muss sagen, es lohnt sich kein einziger Cent (wenn man vorher CS2 hatte). Die CS3 Versionen sind nicht schlecht, das will ich damit nicht sagen, aber wenn man schon CS2 hat, ist CS3 pure Geldverschwendung (soweit meine Meinung).

Was ich auch getestet habe ist das Soundbooth Programm, ein Adobe Audition für Arme. Viel zu abgespeckt, kann ich persönlich nicht gebrauchen.

Was ich allerdings gut finde, ist der Preis für die Schülerversion, unter 500 EUR für ALLE Adobe Produkte die es gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (7. September 2007, 18:30)


Olli

Free Tibet!

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 461

Dabei seit: 23. Januar 2006

Wohnort: Lübeck

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. September 2007, 18:37

Wir haben immo noch cs2 inner firma, aber wollen so wie ich das gehört habe auf 3 umstellen. Dann werd ich mal schreiben, was ich davon halte.^
:thumbsup:

Spielzwerg

unregistriert

4

Freitag, 7. September 2007, 20:32

Photoshop CS3 Extended ist sehr nice, das überarbeitete UserInterface sagt mir sehr zu genau wie die SmartFilter und der "Kante verbessern" Dialog. Auch die Animationsmöglichkeit direkt in PS. In AfterEffects hab ich noch nichts bemerkt, das Fluchtpuntkwerkzeug (bzw. die Importmöglichkeit von Photoshop) das Andrew Kramer gezeigt hat find ich aber sehr cool.

Für Apple User ist vielleicht noch interessant, das die CS3 für Intel Prozessoren optimiert ist (zumindest Photoshop läuft merklich schneller). Schön fänd ich es wenn die nächste Creative Suite in einer Verpackung sowohl die Windows als auch die Mac DVD's enthalten würde und man die selbe Serial für beide Systeme benutzen könnte. Es hat mich ziemlich geärgert, dass ich auf meinem StandPC (merklich schnelller aber Windows) mit der gekaufen Production Suite CS2 werkle und am Mac im Moment noch mit den Trials der CS3.

Precission

unregistriert

5

Samstag, 8. September 2007, 00:51

Ich habe bis jetzt auch nur PhotoshopCS3 is mir nen bissle zu teuer das andere zeug noch zu kaufen

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 637

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 8. September 2007, 19:10

Ich habe nun Premiere CS3 getestet und ich frage mich, womit der Versionssprung gerechtfertigt ist. Der Projektmanager kann zB immer noch kein HDV-Material trimmen.
Neuerungen: Timeramps, HDV als DV-Vorschau über iLink
sonst wäre mir nichts aufgefallen und auch in der Hilfe steht nicht mehr

Das ist echt ein Witz, v.a. wenn man den Updatepreis hernimmt.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Butterkuchen

unregistriert

7

Samstag, 8. September 2007, 21:11

Hi!
Ich habe die Cs3 Production Premium..seit etwa 2 Monaten.
Natürlich..die Programme sind verdammt gut..jedoch war der Preis meiner Meinung nach wieder einmal viel zu hoch..(trotz Studentenversion 300€!)

Zwar sind die neuen Features nützlich, doch sind sie nicht unbedingt notwendig!

Nomisfilm

unregistriert

8

Montag, 17. September 2007, 18:41

Also den Preis kann ich schon gut verstehen. (programmiere auch ein wenig)

Adobes Produkte sind halt schon im Profibereich ansiedelbar (OK es geht auch noch teurer...) und da braucht man schon ordentlich viel Wissen und vor allem Arbeit um so etwas zu Programmieren. Und als Folge kostet der Kram natürlich etwas.

Wer jetzt wieder mit "Warum ist das so teuer? Ich will alles Kostenlos bekommen!" kommt, soll erst mal selber so etwas Programmieren!


Also der Preis ist schon OK, und wenn du dir soetwas kaufen willst, dann musst du halt mal Sparen. Als Schüler ist das zwar vielleicht schon eine Herausforderung, sich 300€ anzusparen, aber möglich ist so etwas durchaus!!!

Lukas B.

unregistriert

9

Montag, 17. September 2007, 22:51

Für den Durchschnittsschüler:

Taschengeld + Nebenjob + Geburtstag/Weihnachten = Adobe Schülerlizenz ;)

Huggy Bear

unregistriert

10

Dienstag, 18. September 2007, 13:51

ob mans wirklich braucht is ne andere frage ;-)

11

Dienstag, 18. September 2007, 14:04

es ist schon zimlich teuer ,aber wenn man sich das filmen zum hobby macht ,sollte man sein Geld auch geziehlt auf die sachen richten die man wirklich will und nicht dies und das und jenes noch zwischendurch kaufen und sich dann wundern wieso man sich nach so langem "sparen" die Schülerlizens nicht leisten kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cash« (18. September 2007, 14:05)


sebwolf

unregistriert

12

Donnerstag, 20. September 2007, 14:36

das stimmt schon nur die frage ist ob es wirklich die neueste version vom besten programm sein muss

13

Donnerstag, 20. September 2007, 14:55

ich habe photoshop 6.0 und irgendwie reicht das vollkommen aus ^^

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. September 2007, 17:41

Zitat

Original von Five
ich habe photoshop 6.0 und irgendwie reicht das vollkommen aus ^^


Bei mir ist es ganz genauso und ich wundere mich direkt, warum die Tutorials von Profis mit den neusten Versionen von Photoshop auch auf meinem Photoshop funktionieren. :tongue:

15

Freitag, 21. September 2007, 10:05

Zitat

Original von Five
ich habe photoshop 6.0 und irgendwie reicht das vollkommen aus ^^


Hast ja auch mich (mit CS2 :) ) und ich bin auch der Meinung, dass jemand, der CS2 hat, nicht unbedingt auf CS3 aufwerten sollte (bzw. AFX 7.0 & AFX CS3, ist ja dieselbe Rechnung ;) )

Butterkuchen

unregistriert

16

Freitag, 21. September 2007, 19:04

Naja, wobei ich doch schon finde, dass PHotoshop Cs3 wesentlich besser ist als die 2 (hatte die Demo von Cs2). Da doch die neue FUnktion "Fluchtpunkt, besser bekannt als Vanishing Point" doch sehr nützlich ist! Dazu noch andere nützliche Effeke....Also das neue Photoshop ist nun wirklich super!

Social Bookmarks