Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

KuroCat

Registrierter Benutzer

  • »KuroCat« ist männlich
  • »KuroCat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 27. März 2017

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. März 2017, 21:21

Easypix DVC2712-B Erfahrungsberichte/Empfehlung?

Hallo Forum,
ich besitze bereits seit einigen Monaten einen Youtube-Kanal, auf dem ich regelmäßig Videos hochlade, in nicht unbedingt wenigen davon zeige ich mich auch selbst. Aufgenommen wird das ganze allerdings mit meiner Handykamera. Da die Videoqualität natürlich eher bescheiden ist (den Sound nehme ich extern aus) muss da natürlich aufgestockt werden. Da ist mir dieses Stück ins Auge gefallen:

Spoiler Spoiler

https://www.amazon.de/Easypix-DVC2712-B-Camcorder-LCD-Display-Kartenslot/dp/B00JBQ16EI/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1490641751&sr=1-2&keywords=easypix+dvc2712

Es verspricht 720p/30fps, was für meine Videos vollkommen ausreichen würden, es sind eher Vlogs als aufwendig produzierte Kurzfilme, und preislich kommt mir dieses Stück auch entgegen (30€ sind von meinem armseligen Schülergehalt durchaus abzuzwacken :D ). Die Frage ist nur, wie vertrauenswürdig die Angaben sind, zumal die Bewertungen eher gemischter Natur sind, daher wollte ich fragen, ob eventuell jemand hier Erfahrung mit diesem Ding hat, oder ob jemand vielleicht eine Alternative vorschlagen würde.
Ich wäre für jede Hilfe dankbar :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 019

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 314

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. März 2017, 19:26

Bei dem Preis wirst du nie was vernünftiges finden. Wo willst du die Kamera denn aufstellen? Denn die genannte hat wohl kein Stativgewinde.

Und wenn die nur 720p30 kann, kann man davon ausgehen, dass die Qualität miserabel ist. Denn selbst wo 1080p dran steht, ist selten echtes 1080p drin.

Social Bookmarks