Du bist nicht angemeldet.

Maxi

Registrierter Benutzer

  • »Maxi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 26. April 2015

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. April 2015, 18:29

Suche smartphonesteuerbare Cam für Musikmitschnitt/Vortrag

Hallo zusammen,
bin neu hier und hoffe auf Eure Fachkenntnis.

Ich such eine Cam, um Vorträge mitzuschneiden (Stativ) und daraus dann später ein kurzes Imagevideo in guter Qualität zusammenzuschneiden.
Zudem sollen dabei sowie auch gesondert Musikaufnahmen (Klavier) gemacht werden (Stativ und Freihand). Anforderungen:

- in mäßiger Beleuchtung gute und scharfe Aufnahmen machen
- wegen der Entfernung (Kamera HINTER Publikum, jedoch nicht mehr als 100 Meter von Bühne entfernt) einen ordentliche Zoom
- guten Bildstabilisator
- gutes Mikrofon und Anschlussmöglichkeit für ein externes Mikro
- internetfähig (!), damit via Smartphone aus der Ferne/vom Podium aus gezoomt werden kann
- ideal wäre, wenn man auch aus dem Video noch brauchbare Fotos herausbekommen kann, ist aber nicht das Wichtigste.
- Preis bis ca. 800,- €, gerne weniger ;-)

Für Tipps wäre ich sehr dankbar!
Maxi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maxi« (1. Mai 2015, 15:03)


guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich

Beiträge: 97

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. April 2015, 19:48

Hallo Maxi,
ich habe mir vor zwei Tagen die Panasonic HC-V 777 gekauft. Einige Test
habe ich durchgeführt und bin sehr zufrieden. Sie läßt sich auch mit dem
Smartphone steuern. Bei MM habe ich sie für 539 erstanden und eine
Gutschein über 50 Euro erhalten.

Gruß
Jupp

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 82

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 27. April 2015, 15:51

Grüß Dich.

Ich überlege gerade, aus ähnlichen Gründen, die Pana HC-X929 zu kaufen. Auch wenn die Mini-Sensoren hat, macht sie trotzdem tolle Bilder, außer man will unbedingt diesen Softlook haben.

Derzeit bei den großen Märkten für 689,- € zu haben.

Ich hab die große Version davon (AG-AC90) und brauche eine zweite, für Theateraufnahmen, die dann an der Decke hängt und ständig die Totale aufnimmt, daher auch WLAN-fähig sein muss für die nicht vorhandene Fernbedienung.

Uhl

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. April 2015, 20:25

Ich hab die große Version davon (AG-AC90) und brauche eine zweite, für Theateraufnahmen, die dann an der Decke hängt und ständig die Totale aufnimmt, daher auch WLAN-fähig sein muss für die nicht vorhandene Fernbedienung.
Also meine Ag-Ac90 hat eine Fernbedienung...

Spoiler Spoiler

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Uhl« (27. April 2015, 20:38)


Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 82

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. April 2015, 22:10

Ja, die AC90 schon, aber die 929 nicht. Und die will ich an die Decke hängen.

Maxi

Registrierter Benutzer

  • »Maxi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 26. April 2015

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. April 2015, 23:44

@ Jupp, vielen Dank für Deine erste Einschätzung!

@ Schloime, danke für den Tipp. Ist interessant, denn die hatte ich mir auch schon in die Vergleichsliste gelegt. Nur hatte ich da gelesen, dass die Fotoauflösung nur 2,1 MP gegenüber der V777 mit 5,2 MP ist. Weißt Du etwas über die Mikrofonqualität oder bei allen gleich?

@ Uhl, der Vorteil bei Smartphone gegenüber Fernbedienung ist halt, dass man am Display genau Kontrolle darüber hat, was aufgenommen wird wenn man nicht an die Cam rankommt.

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 82

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 28. April 2015, 10:08

Fotos waren bei mir bisher kein Argument, das hatte ich bei Dir übersehen.

Das Mikrofon wird als "ganz gut" bewertet, aber für Vorträge würde ich trotzdem auf ein externes Mikrofon oder gar einen Audiorekorder umsteigen.
Richtig gut ist das Mikro für Surround Atmos.

Ich wollte schon immer (und das ist schon eine ganze Weile) eine 3Chipper Kamera haben, daher die AC90. Und als Zweitkamera hätte ich dann gerne eine, die so ähnlich wie möglich vom Bild ist, wegen dem Zusammenschneiden.

Social Bookmarks