Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AlexanderIBK

Registrierter Benutzer

  • »AlexanderIBK« ist männlich
  • »AlexanderIBK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Dezember 2014

Wohnort: Innsbruck, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 20. August 2017, 15:25

Schulterstativ Gegengewicht

Ich und meine Kollegen haben uns ein eigenes Schulterstativ zusammengestellt (u. a. weil wir Platz brauchten für den Kontroll Monitor). Nun haben wir aber das Problem, dass das Stativ ein Gewicht von etwa 5 KG hat und etwa eine "Länge" von einem Meter.

Nun habe ich das getestet, indem ich (bedingt durch die Hebelwirkung) ein 6 Kilo Gewicht auf der Schulterseite befestigt habe. Dadurch drückt es natürlich ziemlich auf die Schulter, worauf ich mir überlegt habe, das Schulterstativ auf die entsprechende Länge (etwa 5-10 cm mehr) zu verlängern damit ich das Gewicht besser ausbalancieren. Andererseits weis ich nicht, ob es dann zu sehr ausschweift (gerade in engen Räumen etc.).

Ein Beispiel was ich mir gedacht hätte, wäre das hier: https://www.amazon.de/TARION-Balancegewi…iv+gegengewicht


Weis jemand wie wir das Problem am besten lösen könnten? Denn die Gewichte alleine (so ähnlich wie bei der Steadycam zum Beispiel) scheint man nirgends nachbestellen zu können (zumindest auf Amazon & Co)...
»AlexanderIBK« hat folgende Bilder angehängt:
  • gewindestange.jpg
  • _MG_9528.png
  • _MG_9529.png

Social Bookmarks