Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

biohazardexplzone

Registrierter Benutzer

  • »biohazardexplzone« ist männlich
  • »biohazardexplzone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 13. Juni 2017

Wohnort: St. Wendel

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 02:31

Selfie-Perspektive Filmen - Welches Objektiv?

Hey Leute,

ich bin ja erst neu hier im Forum und habe gleich schonmal eine für mich sehr wichtige Frage, wie ihr vielleicht schon gelesen habt oder auch nicht gelesen habt, Filme ich hauptsächlich für mein Youtube-Kanal Videos von Lost-Places, ich dokumentiere die Orte Live und versuche viele Eindrücke der Location zu filmen.
Hin und wieder um den Zuschauern auch mal zu Zeigen wer hinter der Kamera steckt, oder halt bei diversen Erklärungen, filme ich mich selbst in einer Selfie-Perspektive.
Ich nutze zum Filmen eine Canon EOS 60D. Aktuell filme ich mit einem Sigma 10-20 mm 4-5.6 EX DC HSM Objektiv einfach aus dem Grund, das ich durch den großen Winkel bei der kleinsten Brennweite, extrem viele Eindrücke im Bild einfangen kann. Allerdings hat dieses Objektiv kein Bildstabilisator und ist auch nicht sehr Lichtstark, noch dazu ist es extrem schwer, wodurch die Kamera ziemlich Kopflastig wird. Da ich die Kamera allerdings immer auf einem Stativ befestigt habe und das Stativ dabei durch den Raum trage, macht mir das nicht all zuviel aus. Dennoch frage ich mich, ob es eventuell ein Licht-Stärkeres Objektiv gibt, das für mich eventuell besser geeignet ist.

Wichtig dabei ist, das ich am liebsten so wenig wie möglich das Objektiv umbauen möchte, da wir halt auch oft nicht all zuviel Zeit an einer Location verbringen, weil wir eventuell mehrere Orte am selben Tag abschließen wollen und ich daher möglichst wenig Zeit verlieren will.

Ich hoffe ihr könnt mir fürs erste schonmal weiterhelfen. Ich habe zwar noch eine Frage zum Thema Audio, aber das werde ich wohl in einem Extra-Thema ansprechen in der entsprechenden Rubrik...
- Life begins at the End of the Comfort Zone -

Ähnliche Themen

Social Bookmarks