Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

milesdavis

Registrierter Benutzer

  • »milesdavis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 10. November 2013

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. November 2016, 17:13

Panasonic G70 zum Filmen mit 2 Objektiven?

Hey Leute,

ich plane mir für meine G70, die ich gestern erwarb, zwei Objektive zu kaufen:

Panasonic 25mm 1,7

Panasonic 14mm 2,5

Ich möchte Musikvideos drehen und würde gern wissen, ob es zu sichtbaren Licht-Unterschieden im Video kommt, wenn man die weite 14mm 2,5 und die 25mm 1,7 immer mal wechselt.

Vielen Dank!
VG

Collaborateur

Registrierter Benutzer

  • »Collaborateur« ist männlich

Beiträge: 78

Dabei seit: 2. September 2015

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. November 2016, 19:19

Vielleicht verstehe ich die Frage nicht, aber gut belichten muss man ja immer.
Bei Gläsern in der Preislage würde ich keine Offenblenden fahren - eher 2 Stopps abblenden. Es sei denn, Du willst Unschärfen an den Rändern.

milesdavis

Registrierter Benutzer

  • »milesdavis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 10. November 2013

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. November 2016, 19:38

Hey, die Frage bezog sich nur darauf, dass f/1.7 weiter öffnet als f/2.5....dadurch hätte man doch 2 verschieden helle aufnahmen bei gleichem licht, oder nicht?

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. November 2016, 19:50

dadurch hätte man doch 2 verschieden helle aufnahmen bei gleichem licht, oder nicht?

Wieso ? Du kannst das f1.7 auch mit Blende 2.5 nutzen oder beide mit 2.8 oder was auch immer nur eben nicht beide mit f1.7. Das 2.5er kannst Du aber über einen höheren ISO anpassen das es genauso hell ist wie das 1.7er.

milesdavis

Registrierter Benutzer

  • »milesdavis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 10. November 2013

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. November 2016, 19:53

Danke euch beiden!
Letzte Frage: Sind die beiden Objektive nicht ok in Kombi mit der G70? habe nämlich in anderen Foren nur gutes gehört in Bezug auf Filmerei.
Mich irritiert vor allem:
"Bei Gläsern in der Preislage würde ich keine Offenblenden fahren"....Ist das subjektiv oder objektiv?

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. November 2016, 20:33

"Bei Gläsern in der Preislage würde ich keine Offenblenden fahren"....Ist das subjektiv oder objektiv?

Die Schärfe nimmt bei allen Objektiven zu wenn man sie abblendet. In wie weit die Randunschärfe beim z.B. 25mm Objektiv bei Offenblende beim Filmen stört kann ich nicht beurteilen. Auf Fotos ist sie definitiv vorhanden, was bei Portraits aber z.B. eher von Vorteil ist, bei Landschaftsaufnahmen allerdings stört.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks