Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MuffinOne

Registrierter Benutzer

  • »MuffinOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Dabei seit: 15. März 2016

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. Oktober 2016, 16:05

Canon 70D ML und Raw

Hallo zusammen,

Ich habe auf meiner 70D ML installiert und möchte Raw ausprobieren. Ich habe gelesen 720p würde dauerhaft funktionieren, dennoch habe ich Abbrüche mit einer SanDisk Ultra 80MB/s. Reicht diese SD Karte auch nicht aus?
Außerdem noch die Frage ob Raw wirklich Sinn macht. Bei 720p ist der Vorschaumonitor auch wirklich sehr klein. Ist es dennoch besser als die 1080p in h.264?

Dann noch eine Frage. Habt ihr bei ML auch das Problem, dass ab und zu das Canon Menü durchflackert Bzw aufblinkt oder muss ich noch etwas einstellen?

Danke im Voraus!

Grüße
Muffin

Jay 17

Registrierter Benutzer

  • »Jay 17« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. April 2015

Wohnort: Kleve

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 31. Oktober 2016, 18:28

Hey , ich habe eine 700D und da klappt sogar 1770p in der Breite . Ich finde Magic Lantern RAW Sau geil , obwohl du dich einarbeiten und herausfinden musst , die du die besten resultate bekommst . Probier einfach rum :)

Magic Lantern ist kein "IOS oder Windows" was fehlerfrei läuft . Aber wenn du so massive Probleme hast würde ich versuchen ML zu löschen und neu drauf zu machen :D

MuffinOne

Registrierter Benutzer

  • »MuffinOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Dabei seit: 15. März 2016

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 31. Oktober 2016, 18:32

Welche Speicherkarte benutzt du denn? Bei mir bricht es ja leider nach ein paar Sekunden ab trotz schnellerer Karte auch wenn es nicht die schnellste ist :(

Jay 17

Registrierter Benutzer

  • »Jay 17« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. April 2015

Wohnort: Kleve

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 31. Oktober 2016, 19:33

Habe eine ähnliche . Ich benutze die SANDisk extreme Pro . Aber ich nehme auch in 21:9 auf .

MuffinOne

Registrierter Benutzer

  • »MuffinOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Dabei seit: 15. März 2016

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 31. Oktober 2016, 20:11

Ich sollte die extreme dann auch mal testen. Ggf ist die ultra da doch zu langsam in Sachen schreibgeschwindigkeit.

21:9? Hast du echte anamorphe linsen an der 700D?

Jay 17

Registrierter Benutzer

  • »Jay 17« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. April 2015

Wohnort: Kleve

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. November 2016, 12:29

Nein , du sollst in deinen ML Einstellungen 2,35:1 einstellen ...
Bin auf der Suche nach Anamorphic Adaptern , nicht Linsen :)

MuffinOne

Registrierter Benutzer

  • »MuffinOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Dabei seit: 15. März 2016

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. November 2016, 13:36

Mit einer Samsung pro funzt das ganze. Scheint als wenn die schreibgeschwindigkeit wirklich zu lahm war.
2:35 habe ich auch mal ausprobiert wenn man allerdings die Auflösung schon runterschrauben muss, wäre so ein anamorpher Adapter sinnvoller.

Das Canon Menü flackert trotzdem noch auf. Aber gut ich kann damit leben. Bei Videos ist mir das nur bisher nicht aufgefallen, daher die Frage.

Jay 17

Registrierter Benutzer

  • »Jay 17« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. April 2015

Wohnort: Kleve

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 1. November 2016, 13:43

Es geht darum , desto weniger Informationen der auf die Karte schreiben muss , desto höhere Auflösung bekommst du hin . DER ANAMORPH ADAPTER HAT NICHTS DAMIT ZU TUEN . Wenn du oben und unten in der Post Balken hinzufügst , dann kannst du das besser IN der Kamera machen . Die Bildinformationen müssen oben und unten nicht aufgeschrieben werden und du bekommst eine bessere Auflösung hin ( nicht nur 720p) . Ich weis nicht ob deine Kamera einen Controller hat , aber bei der 700D wird die Schreibgeschwindigkeit auf 45 MB/s begrenzt .

MuffinOne

Registrierter Benutzer

  • »MuffinOne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Dabei seit: 15. März 2016

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 1. November 2016, 13:49

Das ist mir bewusst. Bei mir liegt die Geschwindigkeit ähnlich herum, allerdings sind dauerhafte Aufnahmen nur mit 720p möglich bei mehr gibt's irgendwann Abbrüche. Deswegen meine ich das es sinnvoller ist wenn man die 720p anamorph hat als wenn man noch mehr abschneiden muss.

Bei etwas höherer Auflösung muss ich noch schauen wie lange es läuft. Aber gar keine Abbrüche sind mir natürlich am liebsten.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks