Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jay 17

Registrierter Benutzer

  • »Jay 17« ist männlich
  • »Jay 17« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. April 2015

Wohnort: Kleve

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Oktober 2016, 23:26

ADAPTER, mitdem ich "weitere" Aufnahmen hinbekomme.

Moin ,

erstmals möchte ich mich für diese sehr Uninformative Überschrift entschuldigen :)
Mein Anregen ist, das ich für meine Canon 700D ( EF Mount ), einen Adapter suche, welches ich zwischen Kamera und Objektiv
schrauben kann , um das Bild "Weit winkeliger " zu machen . Es gibt diverse Speedbooste. Die haben aber keinen EF auf EF Mount.
Es geht darum , das mir der APS-C Sensor mich etwas stört , was den CROP angeht . Da ich eine Festbrennweite 35 mm besitze habe ich
eine Tatsächliche Brennweite von ca.50mm . Ich möchte aber nicht mein Geld für ein 500€ Adapter auszugeben. Das wäre mir zu schade.
Ein neues Objektiv kommt erst, wenn ich es Satt von dem 35mm habe :) ( Ihr wisst schon was ich meine ) .
Also , kennt ihr günstige Adapter , um das Bild auf die Tatsächlichen 35 mm zu bekommen ?


Ich zeige euch ein Bild, was ich mit dem Kit Objektiv bei 18 mm geschossen habe . Wollte das gleiche mit den 35 mm ( 50mm ) machen und habe nur den Kopf draufbekommen.
[/url][/img]



Ebenfalls ist das Bild auf einer Steadycam viiiiiel zu sheaky :D

Vielen Dank im Vorraus :) :) :)

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 859

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Oktober 2016, 23:40

Kurze Antwort: Nicht möglich.

Lange Antwort: Beim Adaptieren zwischen verschiedenen Mounts wird nicht nur das "Anschließen" ermöglicht, sondern die Entfernungen der jeweiligen Objektive werden auf das von ihnen vorgegebene Auflagemaß verlängert. Deswegen kann man grundsätzlich nicht zwischen allen möglichen Mounts adaptieren.

Jeder Standard – sei es Canon EF, Nikon F, MFT oder was auch immer – schreibt nämlich vor, welchen Abstand das Objektiv zum Sensor in der Kamera haben muss, damit ein scharfes Bild dargestellt werden kann. Aus diesem Grund kannst du z.B. nur von Nikon F auf Canon EF adaptieren und nicht andersherum. Die Nikon-Objektive haben ein minimal längeres Auflagemaß, welches ein kleiner Adapter am EF-Mount ausgleichen kann.

Wenn du von EF auf EF adaptierst erhöhst du ja automatisch den Abstand zum Sensor in der Kamera, deshalb ist das was du dir wünscht schlicht nicht möglich. Sorry. :)

Jay 17

Registrierter Benutzer

  • »Jay 17« ist männlich
  • »Jay 17« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. April 2015

Wohnort: Kleve

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Oktober 2016, 23:58

Danke für die Antwort.
Gibt es denn Möglichkeiten , etwas AUF das Objektiv zu schrauben , um das Bild zu strecken ?

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 661

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 166

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 24. Oktober 2016, 01:55

Nicht das ich wüsste. Warum auch? Kauf dir doch einfach ein Objektiv das am APS-C Sensor dann ungefähr deinen 35mm entspricht anstatt mit irgendwelchen Adaptern zu hantieren.

So ziemlich alles was du zwischen Objektiv und Sensor schraubst beeinträchtigt die Objektivleistung (übrigens auch so Billo ND oder Polfilter). Das macht nur in Ausnahmefällen (700€ teurer Speedbooster an deutlich stärker croppenden Sensoren) Sinn.

Jay 17

Registrierter Benutzer

  • »Jay 17« ist männlich
  • »Jay 17« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. April 2015

Wohnort: Kleve

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 24. Oktober 2016, 02:02

Ja , hast recht , habe ja aber gerade seit einigen Monaten erst das 35 mm und traue mich nicht richtig weitere 800 auszugeben . Habe das Gefühl das ich sonst das Geld aus dem Fenster geschmissen habe ...

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 661

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 166

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 24. Oktober 2016, 02:20

Warum müssen es denn direkt so teure Objektive sein? Du bist doch eher Anfänger?

Jay 17

Registrierter Benutzer

  • »Jay 17« ist männlich
  • »Jay 17« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. April 2015

Wohnort: Kleve

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 24. Oktober 2016, 02:34

Teuer ist relativ. Ich finde in Reviews kaum gute Objektive unter 500€ . Und obwohl ich "Anfänger" bin und gerade nicht eine High End Kamera besitze , heißt es nicht das ich auf das bestmögliche Ergebnis hinarbeiten möchte oder ?

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 859

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 24. Oktober 2016, 10:05

Leider ist es so, dass man schlicht mehrere Objektive braucht. Vollkommen verständlich, dass dir das 35er nicht reicht, aber irgendwie durch Zauberhand die Brennweite verlängern/verkürzern ist leider nicht drin.

EvilMonkey hat allerdings auch recht, dass es nicht gleich so teure Objektive sein müssten. Es gibt auch für den Anfang völlig ausreichende Kit-Objektive mit Zoom, das hilft dir um erstmal grundsätzlich alle Bereiche abzudecken die du brauchst. Festbrennweiten kann man dann ggf. ja immer nochmal nachrüsten. Und falls du sagst "meh, Festbrennweiten sind aber viel geiler" – mag schon sein, allerdings musst du dir dann eben leider auch am Ende des Tages mindestens 3-4 davon kaufen, um einigermaßen solide aufgestellt zu sein.

Edit: Ich sehe gerade, anscheinend hast du ja sowieso das Kit-Objektiv. Dann ist ja alles gut! :D

Jay 17

Registrierter Benutzer

  • »Jay 17« ist männlich
  • »Jay 17« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. April 2015

Wohnort: Kleve

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 25. Oktober 2016, 16:54

Danke sehr. Ich schließe das Thema ab und kaufe mir ein neues Objektiv . Aber vielen dank :)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Adapter, CANON, EF

Social Bookmarks