Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ChrisDiCesare

Registrierter Benutzer

  • »ChrisDiCesare« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Oktober 2016, 21:42

Reiseobjektiv MFT gesucht.

Hallo Zusammen,

da ich nächstes Jahr für einige Wochen verreise, suche ich ein gutes Objektiv. Bisher habe ich immer mit Festbrennweiten wie 12, 24, 35, 50mm (unterschiedliche Einsatzzwecke) und niedrigste Blende von 1,5 (meist ohne ND Filter) gefilmt. Da ich nicht die komplette Ausrüstung mitnehmen kann/will und diese mir auch zu teuer und zu schade ist, suche ich ein gutes Zoomobjektiv, welches zum Filmen geeignet ist. Gefilmt wird mit einer Panasonic G70, was mir sehr wichtig ist, dass das Objektiv sehr Lichtstark ist (1,5er Blende, je niedriger, desto besser, 2er Blende würde auch noch gehen) und eine Brennweite von 14 bis mindestens 40mm haben sollte (gerne auch niedriger oder höher). Mir ist dabei egal, um welche Marke es sich handelt, mir ist auch egal ob ich jetzt ein Bajonett mit einem E Mount Objektiv etc. nehme oder ein reines MFT Objektiv. Da ich gerne auch Nachts filmen würde, ist mir ein Lichtstarkes Objektiv wichtig. Kennt ihr da etwas gutes auf dem Markt? Die meisten, die ich gefunden habe, sind entweder Festbrennweiten oder meist mit Blenden von 3,5 oder Aufwärts, was mir ehrlich gesagt wieder viel zu dunkel bei einem Nachdreh ist. Gerne könnt ihr mir auch andere Objektive oder Kombinationen vorstellen. Würde mich über alles freuen. Achja, bevor ich das Vergesse, Schärfering und Blendenring sollte auch vorhanden sein, da ich alles manuelle und am Objektiv einstelle.

Grüße
Chris :)

Markusch85

Registrierter Benutzer

Beiträge: 38

Dabei seit: 23. September 2015

Wohnort: Hilden

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Oktober 2016, 08:44

Ein gutes Objektiv, dass deinen Anforderungen zumindest nahe kommt, wäre das Sigma 1.8/ 18-35mm ART. Du brauchst dann allerdings noch einen Adapter.

So extrem lichtstarke Zoom-Objektive sind sonst eher selten. Ich kenne zumindest keins mehr mit einer Blende unter 2.8.

Gruß Markus

ChrisDiCesare

Registrierter Benutzer

  • »ChrisDiCesare« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Oktober 2016, 13:35

Hallo Markus,

ich habe mir das Objektiv mal angeschaut. Scheint von so vielen Objektiven das am besten zu meinen Anforderungen passende zu sein. Jetzt frage ich mich noch, welchen Adapter? Sony oder Canon Anschluss bevorzugt. Es sollte ein Guter sein, da ich, wie bereits geschrieben, alles manuell einstelle, brauche ich kein 1000€ Adapter, mit dem ich alles Technische übertragen kann.

Grüße
Chris

Social Bookmarks