Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

luggas

Registrierter Benutzer

  • »luggas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 1. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juni 2016, 21:16

Canon EOS M3

Hallo liebe Forengemeinde,

ich würde gerne mit dem Filmen anfangen. Einige Kentnisse sind schon vorhanden. Ich habe die Möglichkeit, die Canon EOS M3 für knapp 500€ zu erwerben. Lohnt sich diese zum Einstieg? Oder fahre ich mit einer gebrauchten 700d (oder höher) besser? Wie sehr fehlt Magic Lantern, welches nicht auf der M3 installiert werden kann? Fotos spielen maximal eine Nebenrolle.
Viel mehr Geld kann ich für den Anfang nicht ausgeben.

Viele Grüße und Danke im voraus
Luggas

Buldogs

Registrierter Benutzer

  • »Buldogs« ist männlich

Beiträge: 148

Dabei seit: 19. September 2014

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juni 2016, 21:37

Hey,

sprichst du bei der M3 nur von der Kamera, oder auch vom Kit-Objektiv?

Sonst würde ich dir bei dem Budget empfehlen, dir die Alpha 6000 / 5100 anzugucken.
Zu der M3 kann ich selbst auch nicht viel sagen. Vielleicht jemand anders...

http://snapsort.com/de/Vergleichen/Canon…ony-Alpha-A6000

Falls nicht schon Objektive vorhanden sind wäre es eine Option, ältere analoge Objektive, die trotz ihres relativ günstigen Preises, meist sehr gute Qualität liefern zu nutzen. (brauchst dann natürlich einen Adapter).

luggas

Registrierter Benutzer

  • »luggas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 1. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juni 2016, 21:43

sprichst du bei der M3 nur von der Kamera, oder auch vom Kit-Objektiv?
500€ inklusive Kit-Objektiv

Edit: Oder lohnt es sich, die M zu kaufen? Vorteil: sehr günstig zu bekommen und ML installierbar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luggas« (1. Juni 2016, 21:53)


Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juni 2016, 10:53

Die M3 kann einiges was an der M per ML nachgerüstet werden muss schon
von Haus aus, und die Datenrate der M3 ist deutlich besser.

Ja, man kann mit der M3 schon recht gut filmen.
Recht praktisch ist der Aufstecksucher, wenn man mit
der Kamera vor dem Auge mobil filmen möchte.

Kostet extra, klar - ist aber jeden Cent wert.
It's all about the light.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

CANON, Eos, M3

Social Bookmarks