Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mrharpman

Registrierter Benutzer

  • »mrharpman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 4. November 2015

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. Mai 2016, 20:54

Sony a5100 HDMI output interlaced/progressive

Hallo Leute,

ich stehe vor einem Problem für das ich ich einfach keine Lösung finde.

Ich möchte gerne die Sony a5100 meiner Freundin zum Aufzeichnen von Videos mit einem ProRes Recorder verwenden. Ich habe dazu eine Atomos Ninja Star und einen Ninja Blade benutzt. Jedoch ergibt sich mir hier das Problem. Wenn die Camera auf HDMI Modus 1080 interlaced eingestellt ist, bekomme ich einen gültigen output, wenn ich sie jedoch auf 1080 progressive einstelle, wird sie von den Recordern nicht erkannt.

Dieses Problem wurde schon einmal von Ted Forbes "The Art of Photography" (Youtube) bei den Black Magic Recordern erwähnt. Sein workaround ist es in 25i aufzuzeichnen und dann das Footage zu konvertieren in 25p.

Laut Atomos wird aber die Sony a5100 komplett unterstützt. In den Foren von Atomos ist nichts angeführt und ich habe sonst nirgends etwas gefunden.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht und eine Lösung gefunden?

lg Manuel

Social Bookmarks