Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rodrigogonzales

Registrierter Benutzer

  • »rodrigogonzales« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 29. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 5. März 2016, 10:50

Set-Monitor

Kurze Frage zu den Set-Monitoren, die man sich auf die DSLR schrauben kann.

Haben die Monitore selbst auch eigene Anzeigeeinstellungen oder wird lediglich das Bild der Kamera mitsamt ihrer Anzeigen
auf den Monitor übertragen?

Ich frage mich deshalb, weil meisten DSLRs (wenn nicht sogar alle - da bin ich überfragt) keine Einstellungsmöglichkeit haben um im 21:9 Format zu drehen bzw.
die schwarzen Balken schon vorab einzublenden, damit man direkt weiß ab wann man dem Schauspieler die Haare rasiert.

Kann man soetwas mit einem Rahmen bei den Set-Monitoren einstellen?

Buldogs

Registrierter Benutzer

  • »Buldogs« ist männlich

Beiträge: 147

Dabei seit: 19. September 2014

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. März 2016, 10:59

Zitat

Kann man soetwas mit einem Rahmen bei den Set-Monitoren einstellen?

Kommt drauf an, welchen Monitor du hast.

Zitat

Haben die Monitore selbst auch eigene Anzeigeeinstellungen oder wird lediglich das Bild der Kamera mitsamt ihrer Anzeigen
auf den Monitor übertragen?

Je nach dem, welche Cam du hast, kann man das einstellen. Beispielweise kann man bei der Sony a7s nen cleanen HDMI Output bekommen, d. h. dass nur das aufgenommene Bild ohne der Anzeige von Blende, Shutter, etc. angezeigt wird. Allerdings hat nicht jede DSLR / Systemkamera einen cleanen HDMI-Output. Mit Magic Lantern kann man das aber glaube ich auch einstellen (bin mir aber net sicher, da ich keine Canon Kameras habe).

Zitat

Ich frage mich deshalb, weil meisten DSLRs (wenn nicht sogar alle - da bin ich überfragt) keine Einstellungsmöglichkeit haben um im 21:9 Format zu drehen bzw.
die schwarzen Balken schon vorab einzublenden, damit man direkt weiß ab wann man dem Schauspieler die Haare rasiert.

Mit Magic Lantern kannst du dir die Balken schon auf der Kamera einblenden. Allerdings drehst du dann immer noch nicht in 21:9. Das geht nur mit den entsprechenden (teuren) Objektiven, die das Bild verzerrt aufnehmen, damit es dann in der Post wieder entzerrt wird.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

rodrigogonzales

tevauloser

Registrierter Benutzer

Beiträge: 384

Dabei seit: 22. März 2015

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 5. März 2016, 13:46

Da würde ich mir mit einer Kartonschablone behelfen, die du am Display befestigst. So siehst du genau, was man nach der Post zu sehen kriegt. Einfach etwas ausprobieren vorher.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks