Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

basti_maverick

Registrierter Benutzer

  • »basti_maverick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 26. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. Februar 2016, 10:48

Welches ist die richtige Kamera für denn Film und Foto gebraucht?

Welche Kamera würdet ihr nehmen?

Insgesamt 9 Stimmen

33%

- Sony a7 II (3)

33%

- Sony a7s (3)

33%

- Panasonic GH4 (3)

Hallo,

ich habe mich in den letzten Monaten viel mit Kameras ausseinander gesetzt. Nun habe ich ein paar Kameras die in Frage kommen würden. Jetzt wollte ich fragen welche Kamera für den Video und Fotobereich am besten ist.
- Sony a7 II
- Sony a7s
- Panasonic GH4

Die Kamera benötige ich für Imagevideos, Musikvideos, Spielkurzfilme, Dokus und denn ganzen Bereich der Fotografie. :)

Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen. Vielen Dank!

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 26. Februar 2016, 11:06

Ich denke nicht das man die nach besser oder weniger besser bewerten kann. Dazu sin die Unterschiede und die Möglichkeiten der Kameras zu verschieden.
Der eine braucht extremes LowLight der andere braucht 4K, wieder andere achten auf die Objektivmounts, der übernächste braucht einen unkomprimierten HDMI Ausgang oder Vollformat.
DIE Kamera gibt es nicht.

Müsste ich wählen, würde ich die A7s nehmen(Wegen dem LowLight Verhalten), müsste aber Objektive zu kaufen, was bei FF ziehmlich ins Geld gehen kann...

JoJu

UndergroundFilmGroup

  • »JoJu« ist männlich

Beiträge: 387

Dabei seit: 18. August 2011

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 63

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 26. Februar 2016, 12:18

Ich sehe das wie mein Vorredner.

Ich selber bin gerade von einer Canon 600D auf die Sony A7s umgestiegen und bin sehr begeistert.
Das einzige was man echt vergessen kann ist der Autofokus (vor allem mit Adaptierten Canon-Objektiven).

Der Art deiner Frage nach würde ich aber gerne noch folgendes in den Raum stellen: Es ist auch mit einer super Kamera nicht einfacher einen guten Film zu machen. Und es soll Leute geben die ihr Geld lieber in gute Filme als in gute Technik investieren. Die Kamera ist nur ein Werkzeug. Das sollte man nie aus dem Auge verlieren.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

the machine one

Bajuware

Registrierter Benutzer

  • »Bajuware« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 11. Januar 2016

Wohnort: Nienburg

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. Februar 2016, 20:16

Ich sehe das wie mein Vorredner.

Ich selber bin gerade von einer Canon 600D auf die Sony A7s umgestiegen und bin sehr begeistert.
Das einzige was man echt vergessen kann ist der Autofokus (vor allem mit Adaptierten Canon-Objektiven).

Der Art deiner Frage nach würde ich aber gerne noch folgendes in den Raum stellen: Es ist auch mit einer super Kamera nicht einfacher einen guten Film zu machen. Und es soll Leute geben die ihr Geld lieber in gute Filme als in gute Technik investieren. Die Kamera ist nur ein Werkzeug. Das sollte man nie aus dem Auge verlieren.

Ich denke mal, wer mit einer Vollformatkamera fotografieren wird, der wird sich nicht viel um den Autofokus scheren, zumal man selbst als Laie bei den Sonys die Bilder mehr als scharf bekommt.

Ich würde mich für die Sony Alpha 7 Mark 2 entscheiden, 4k braucht man vielleicht nicht so sehr (kann ich nicht beurteilen) und rein von der Foto seite her ist die 7 Mark 2 meiner Meinung nach besser und wer wird schon übermäßig viel in der Nacht unterwegs sein. Autofokus sollte kein Thema sein.

Gruß Andy

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 27. Februar 2016, 20:58

Zitat

Ich denke nicht das man die nach besser oder weniger besser bewerten kann. Dazu sin die Unterschiede und die Möglichkeiten der Kameras zu verschieden.


Das Unterschreibe ich, mit dem Zusatz: Jede der genannten Kameras ist so gut, dass das gewünschte damit locker zu machen ist. Letztlich kommt es nur auf ziemlich kleine Details an, welche nun genau für DICH die richtige ist. Und eine große Rolle spielt dabei auch, dass du dich "mit der Kamera wohlfühlen" musst. Qualitativ können die alle gute Bilder machen.

Bajuware

Registrierter Benutzer

  • »Bajuware« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 11. Januar 2016

Wohnort: Nienburg

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 27. Februar 2016, 21:09

Muss nochmal meinen Senf dazu geben, weil ich gerade gesehen habe, das es nicht um die A7s2 geht, die hat übrigens keinen Bildstabilisator (den 5 Achsen) dabei, das hat nur die neue Mark 2 ... und Sie ist ein kleinwenig anders von der Griffigkeit ... und 4k ist nur über extern möglich! Erst die Mark 2 kann internes 4K ... falls das wichtig ist!

Gruß Andy

G&M Media-Design

Grafikdesign und Filmproduktion

  • »G&M Media-Design« ist männlich

Beiträge: 423

Dabei seit: 11. Mai 2013

Wohnort: Fintel

Frühere Benutzernamen: FinnGlinkMovies

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Februar 2016, 01:06

Ich habe (und würde es jederzeit wieder tun) mich für die GH4 entschieden. Ist im Verhältnis zur A7s wesentlich günstiger (Schüler...), du kannst fast alles an Objektiven dransetzen (günstige Vintage-Optiken, kompakte MFTs, B4 Broadcast-Linsen, Canon EF Objektive mit AF, IS usw), sie kann intern 4K (zwar nur 8-Bit, aber zu meiner alten 600D sind das Welten) und die Batterielaufzeit ist grandios.
Bei der neuen A7sII hab ich dann doch kurz gezuckt, aber ich finde die Qualität (abgesehen vom Lowlight) doch irgendwie schwächer als bei der GH4.

Verwendete Tags

Filmemachen, Fotografie, Kameras, sony

Social Bookmarks