Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

matze a.

Registrierter Benutzer

  • »matze a.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 3. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Januar 2016, 20:59

Bildrauschen bei Lumix GH 4 Systemkamera

Hallo,

ich habe mir die Lumix GH4 angeschafft und habe bei meinen ersten Aufnahmen feststellen müssen, dass ich ein Bildrauschen in dem aufgenommenen Video habe. Ich habe in HD gefilmt, unter Kunstlicht in meiner Wohnung. 25p / 50 mbit und einer Blende von 3,5. Iso 3200.

Eigentlich müsste ich doch ein gestochen scharfes HD Bild bekommen. Ich weiß nun nicht woran das liegt. Ist der Iso Wert zu hoch? Gehe ich aber damit runter wird das Bild zu dunkel. Das Rauschen ist vor allem in den dunklen Bildbereichen. Ich habe noch einen Weißabgleich gemacht, danach war es dann ganz extrem.

Hat jemand eine Erklärung? Und einen Tip wie ich das abstellen kann?

Bin für Hilfe dankbar,

Matze A.

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 293

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 95

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Januar 2016, 21:23

Also… jede Kamera rauscht nunmal. Und ISO 3200 ist hoch! Ausser in wirklich heftigen available low-Light Aussensituationen sollt man garnicht erst auf die Idee kommen großartig über 1600 zu schiessen. Auf keiner Kamera, mit Ausnahme einiger Low-Light Wunder. Klar haben unterschiedliche Kameras anderes Rauchverhalten. Und schummriges Kunstlicht in deiner Wohnung wenn dunkel… ja, das rauscht halt. Die GH4 macht bei 3200 sogar noch ein okes Bild. Die Datenrate von 50Mbps ist auch niedrig und die Kompression tut dann durch Blockbildung noch ihren Rest die Noise richtig unschön aussehen zu lassen. Und intern aufgezeichnet ists halt auch nur 8bit 4:2:0…

Mit deiner Kamera ist alles in Ordnung und die GH4 ist ne gute ;)

Und Blende 3,5 lässt nun auch nicht grad viel Licht auf den Sensor, wenns in deiner Wohnung schummrig ist. Hast du als Option ne 2,0 oder 1,8er Linse?

Poste doch mal ein Standbild deines Videos… dann können wir dir zumindest sagen ob dein Rauschen abnormal hoch wäre, wovon ich aber nach deinem beschriebenen Szenario nicht ausgehe und es erstmal als "völlig normales ISO3200 Rauschen" deklarieren würde :)

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

EvilMonkey, matze a.

Silerofilms

Registrierter Benutzer

  • »Silerofilms« ist männlich

Beiträge: 74

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Salzburg

Frühere Benutzernamen: Silent Zero

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 4. Januar 2016, 12:04

Iso nicht über 1600. idynamic und iresolution raus und ein Objektive das etwas lichtstärker ist. Ein gestochen scharfes Bild bekommst du als runterskaliertes 4k.
Film ist nicht Perfektion, sondern die Illusion, unwirkliches perfekt erscheinen zu lassen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matze a.

matze a.

Registrierter Benutzer

  • »matze a.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 3. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Januar 2016, 18:08

Danke für die Antworten. Und natürlich für die Info!
Ich bin momentgan total im Prüfungsstress und halte mich kurz.
Würde aber nächste Woche mal ein Standbild hochladen. Eines mit Rauschen bei ISO 3600 und eines, extrem dunkel bei Iso 1600 in meiner Wohnung aufgenommen bei Zimmer Deckenbeleuchtung.

Danke nochmal und Grüße,

Matze A.

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 154

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Januar 2016, 18:44

Ich glaube, das kannst du dir fast sparen.

Ich habe selbst ne GH4, maximal nutzbare ISO ist 800, 1600 rauscht, 3200 rauscht hart. Gerade wenn das Bild dann noch unterbelichtet ist.

Bei Blende 3,5 und Zimmerbeleuchtung im Winter ist das auch völlig normal. Schau dir doch mal das Panasonic 20mm 1.7 Objektiv an wenn du öfters in so dunklen Umgebungen filmst. Damit ist das Bild dann bei ISO 800 ungefähr so hell wie jetzt bei 3200.

matze a.

Registrierter Benutzer

  • »matze a.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 3. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. Januar 2016, 17:13

Okay, danke dir für die Info. Ich dachte ich kaufe mit der GH4 eine super Kamera, aber sie stößt dann doch recht schnell an ihre Grenzen, denke ich mir jetzt...

VG Matze A.

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 11. Januar 2016, 17:34

Sie IST eine super Kamera, aber Hexen kann sie nicht.
Sie kann nicht in allem gut sein. Vlt hilft dir ein Speedbooster was.
Der sollte nochmal etwas mehr Licht auf den Sensor bringen.
Billiger als eine neue Kamera..

Die hier kann Hexen:

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 154

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 11. Januar 2016, 18:17

Ich kann da nur beipflichten, sie IST eine super Kamera aber auch die beste Kamera der Welt macht aus einem schummrigen Zimmer keinen tollen Shot. Die Low-Light Fähigkeiten der GH4 sind in ihrer Preisklasse guter Durchschnitt.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 11. Januar 2016, 22:41

Die Gh4 ist ein Werkzeug, mit dem du ersteinmal lernen musst umzugehen. Letztlich entsteht das Bild aber immer VOR der Kamera. Die Kamera zeichnet es nur auf. Also setz dich mal mit Licht auseinander, dann ist auch ISO 800 kein Problem mehr, und du kannst aus der GH4 sehr filmische, schöne Bilder rausholen.

matze a.

Registrierter Benutzer

  • »matze a.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 3. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Januar 2016, 09:53

Okay Leute, vielen Dank für die zahlreichen Antworten!
Ich werde in zwei Wochen in einer Ubahn Station drehen, aus Kostengründen nur mit vorhandenem Licht. Ich habe schon getestet und das Bild bei ISO 800 ist nicht zu dunkel und hat nunmal ein geringes Rauschen… Damit kann man aber glaube ich leben...

VG Matze A.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Januar 2016, 05:36

Einfach für mehr Licht sorgen oder ein Lichtstarkes Objektiv drauf. Ich filme mit der GH4 seeehr oft Nachts und komme damit gut klar. Dreh auch die Noise Reduction auf -5! Dadurch wird das Bild weniger matschig und siehr meiner Meinung nach besser aus.

Silerofilms

Registrierter Benutzer

  • »Silerofilms« ist männlich

Beiträge: 74

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Salzburg

Frühere Benutzernamen: Silent Zero

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Januar 2016, 12:46

Nach zahlreichen Tests hab ich jetzt meine Einstellungen gefunden, die auch noch mit ISO 1600 oder sogar 3200 noch brauchbare Ergebnisse liefern. Ich hab vorher immer Cinelike D verwendet, hab jetzt aber zu Cinelike V gewechselt, weil D so ähnlich arbeitet wie die IDynamik. Da werden die dunkleren Bereiche hochgeschoben, was zu mehr Rauschen führt. Außerdem hat Cinelike V einen schöneren Übergang in die überbelichteten Bereiche.

Also:
Cinelike V
Kontrast -5
Schärfe -5
Noise 0
Sättigung -5
Hue 0
Helligkeitsverteilung beides 5
Schwarzwert +15
Film ist nicht Perfektion, sondern die Illusion, unwirkliches perfekt erscheinen zu lassen.

MarcusWolschon

Registrierter Benutzer

Beiträge: 4

Dabei seit: 7. März 2014

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Januar 2016, 11:11

Wenn du ISO 3200 bei Blende 3,5 brauchst.....
was hast du an Licht gesetzt an deinem Set?

Wenn du keine kleinen Scheinwerfer zur Verfügung hast
oder stärkere Glühbirnen in die vorhandenen Lampen schrauben kann,
reicht vieleicht schon ein simpler Reflektor bei gutem Sonnenlicht.

matze a.

Registrierter Benutzer

  • »matze a.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 3. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. Januar 2016, 12:37

Hallo Leute,

danke nochmal für die vielen Tips und Kniffe.
Ich habe am Montag gedreht. In einer UBahn Station mit vorhandenem Licht. Iso 800 Blende 3,5 und es hat ganz gut geklappt. Die Bilder sind weder zu dunkel noch ist ein gravierendes Rauschen drin! :)

Matze A.

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 154

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. Januar 2016, 13:41

@Silerofilms

Das ist ganz interessante Lektüre. Hab einige Tests gemacht und dieses Bildprofil ist in fast jedem Setting außer Low-Light sehr stark und bietet eine deutlich natürlichere Farbwiedergabe als CineV.
http://www.supertone.dk/#!GH4-Optimal-Fi…0D-C575B9D5F4B6

Verwendete Tags

Bildrauschen Gh4

Social Bookmarks