Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Renata

Registrierter Benutzer

  • »Renata« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. September 2015, 09:49

Weg von der Nikon D5100 zu...?

Guten Morgen zusammen,
ich habe die Nikon D5100 mit einigen Objektiven. Mittlerweile bemerke ich, dass ich hier an die Grenzen komme.
Und jetzt fängt das Problem an. Ich möchte mich fotografisch, wie auch filmisch verbessern ohne gleich ein Systemwechsel vorzunehmen.
Ich würde mich stattdessen, evtl. einen Camcorder zulegen. Primär geht es mir aber darum, einen Kamera zu haben, die einen besseren Sensor hat und mit der ich besonders Nachts filmen kann ohne an Bildqualiät einbußen zu haben...Weiß jemand was?

*Thema zusammengeführt / siehe weiter unten*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rockstar2« (4. Oktober 2015, 14:05)


Stig

Registrierter Benutzer

  • »Stig« ist männlich

Beiträge: 71

Dabei seit: 24. März 2013

Wohnort: Ingolstadt

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. September 2015, 14:23

Hallo Renata,

das ist nicht ganz so einfach.
Du filmst viel nachts?

Ich habe - wie Du - die D5100, mit der ich filme und fotografiere; und zusätzlich einen Panasonic HC-X929 Camcorder.
Zwei Kameas möchte ich nicht missen, da es in vielen Bereichen sehr praktisch ist. Zum Beispiel Camcorder für Totale und Details mit der DSRL. Ich persönlich liebäugle mit einer Sony Alpha als Ersatz für die Nikon - aber einen Systemwechsel hast Du ja nicht vor.

Ein Camcorder mit gutem großen Sensor und evtl. Wechselobjektiv wird halt sehr schnell sehr teuer.

Erzähl mal ein bisschen, was Du vor hast.

Viele Grüße

Stig
Let's tell your Story - www.mediatwo.de

Renata

Registrierter Benutzer

  • »Renata« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. September 2015, 18:16

Hallo Stig,
ich bin oft auf Lost Places. alte Fabrikanlagen unterwegs und möchte dort in Zukunft in er Dämmerung und Nachts filmen, aber auch Musikclips, Sprayer etc. und dafür ist die Nikon D5100 einfach niciht geeigent. Im Tageslicht macht sie ihre Arbeits gut, aber eben mehr auch nicht...
Ja, und Systemwechsel wird wohl echt teuer werden... :-(

Stig

Registrierter Benutzer

  • »Stig« ist männlich

Beiträge: 71

Dabei seit: 24. März 2013

Wohnort: Ingolstadt

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. September 2015, 22:36

Hallo Renata,

coole Themen. Vielleicht kannst Du ja mal was zeigen.

Bringt Dich vielleicht ein lichtempfindliches Festbrennweiten-Objektiv weiter (35mm 1.8 habe ich für die Nikon) weiter?
Ich denke mal, Sprayer reagieren wahrscheinlich wenig begeistert auf ein Kameralicht ;-).

Was Du mal machen kannst, ist nach einem gebrauchten Profi-Camcorder zu schauen. Aber wirklich günstig sind dic auch nicht.

Viele Grüße

Stig
Let's tell your Story - www.mediatwo.de

Renata

Registrierter Benutzer

  • »Renata« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. September 2015, 06:55

Die Sprayer haben damit überhaupt kein Problem...
So eine Festbrennweite habe ich bereits. Leider bringt sie bei Dämmerung und in der Nacht gar nichts mehr. Ich frage mich, ob das überhaupt irgendeine DSLR kann?

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. September 2015, 08:50


So eine Festbrennweite habe ich bereits. Leider bringt sie bei Dämmerung und in der Nacht gar nichts mehr.

Was hast du denn für eine Festbrennweite?

Ich frage mich, ob das überhaupt irgendeine DSLR kann?


Klar:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »the machine one« (8. September 2015, 09:13)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Stig

Renata

Registrierter Benutzer

  • »Renata« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Oktober 2015, 13:52

Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv

Renata

Registrierter Benutzer

  • »Renata« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Oktober 2015, 13:57

Welche Vollformatkamera und welche Objektive

Hallo zusammen,
ich möchte mir nächstes Jahr eine Vollformatkamera zulegen. Ich schwanke noch zu einem Systemwechsel "Sony", akutell habe ich eine DSLR von Nikon, eine Festbrennweite 50mm und ein Weitwinkelobjektiv.
Ich kann mir vorstellen, dass es mir weiterhin Freude bereitet mit einer Festbrennweite und einem Zoom zu filmen.
Welche Kameras und welche Objektive würdet Ihr mir empfehlen. Budget für den Body wären bis ca. 1500 Euro.

*Thema zusammengeführt*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rockstar2« (4. Oktober 2015, 14:05)


Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 489

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 141

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Oktober 2015, 14:02

Was möchtest du denn mit der Kamera hauptsächlich machen? Fotos oder Filme?

LG Rockstar

Hankrogers

Registrierter Benutzer

Beiträge: 10

Dabei seit: 4. Oktober 2015

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 4. Oktober 2015, 16:01

Also ich bin kein Profi, habe mir aber im letzten Jahr die D610 zugelegt und finde die für die Zwecke ganz gut, da ich auch Fotos und Videos damit mache.
Ich nutze mittlerweile wie du ein 50mm 1,8 und ein 24-300 3,5-5,6.
Die D610 kostet ca 1250€.

Renata

Registrierter Benutzer

  • »Renata« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 5. Oktober 2015, 12:46

Was möchtest du denn mit der Kamera hauptsächlich machen? Fotos oder Filme?

LG Rockstar

Mittlerweile mehr Filme.

Social Bookmarks