Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Matthias182

Registrierter Benutzer

  • »Matthias182« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 14. Juli 2015

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Juli 2015, 10:42

Einstieg in das Filmen mit DSLR für Familienfilme

Hallo zusammen,

ich recherchiere schon eine ganze Weile zum Thema filmen mit DSLR und
suche nach einer Kamera, die für mich geeignet ist, um akzeptable
Familienfilme zu drehen.

Die erste Frage ist natürlich, warum kein Camcorder. Ich hatte
ursprünglich einen Camcorder im Sinn, allerdings verfüge ich bereits
über eine komplette DSLR-Ausrüstung (Nikon D300). Mein Fokus liegt auf
dem Fotografieren. Ich möchte lediglich nebenbei auch mal die
Möglichkeit haben ein Video von Nachwuchs z.B. im Zoo oder im Garten
aufnehmen zu können. Also sagen wir mal 70% Foto, 30% Video. Der Grund
dafür ist, dass ich nahezu sicher bin, dass ich mit zwei Geräten sehr
schnell den Spaß daran verlieren würde. Ich habe keine Lust zwei große
Ausrüstungen mit mir herum zu schleppen.

Mit den Einschränkungen einer DSLR bzgl. der Aufnahmezeit kann ich
sicher gut leben. Ich will keine langen Sequenzen filmen und auch sollen
es keine szenischen Aufnahmen sein. An dieser Stelle wird es wohlk
schwieriger. Ich habe verstanden, dass Autofokus und Bildstabilisator
bei DSLR's eingeschränkt sind. Welche Auswirkungen das auf mich genau
hat, ist mir noch nicht klar. Ich habe einfach keine, bis sehr wenige
Erfahrungen in diesem Bereich.

Nun möchte ich gerne eine Kamera anschaffen, die bestmöglich meinen
Wunsch nach Foto und Video erfüllt und sich auch ohne große Ausrüstung
für Videos nutzen lässt.

Ich hoffe, ihr habt dafür einige Vorschläge, was sich sinnvoll
anschaffen lässt. Das Budget sollte alles in allem 2000 Euro nicht
überschreiten.


Danke und Gruß
Matthias

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Juli 2015, 11:09

Die aktuellen 5000er und 7000er von Nikon machen ein ziemlich respektables Bild.

baum2k

Stolzer Mac-User

  • »baum2k« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 6. Februar 2014

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:27

Und zum Thema Bildstabbi, da gibt es einige Objektive, die einen optischen Bildstabbi eingebaut haben und sehr gute Ergebnisse liefern. Klar es ist keine Glidecam, aber wenn du ein ruhiges Bild haben willst, und nicht hinter deinem Nachwuchs wie bekloppt hinterherrennst, sollte das deinen Ansprüchen genügen.

Welche Objektive das bei Nikon sind, kann ich dir nicht sagen. Ich habe das Tamron 17-50 mit Bildstabbi und meines Wissens nach, gibt es das auch für Nikon. Ich bin sehr zufrieden. Ist übrigens mein einziges Objektiv mit Bildstabbi. Ich krieg auch so ein ganz gutes ruhiges Bild hin *auf die Schulter klopf* :D

Social Bookmarks