Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

teLmi

Registrierter Benutzer

  • »teLmi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 30. August 2012

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 22. Juni 2015, 16:50

DSLR-Sound Empfänger + Tele Objektiv für Prank-Aufnahmen

Hallo,

ich habe da mal eine bescheidene Frage an euch, ich möchte demnächst Prank-Videos (Verarschung-Videos) abdrehen, benutzt wird eine Canon DSLR (600D um es so authentisch wie möglich aussehen zu lassen, also kein Film-Look.

Dafür fehlt mir allerdings noch ein Empfänger für den Sound damit man auch mal 50-100Meter entfernt stehen kann und dennoch den Sound rein bekommt, dazu logischerweise irgendwie ein Mikro für den Darsteller.
Dazu bräuchte ich noch ein Anständiges Tele(?)-Objektiv um auch aus sicherer entfernung (versteckt) aufnehmen zu können.

Leider habe ich was den Sound angeht wirklich kaum Ahnung, ich habe zwar vor Jahren mal mit einer Canon XLR mit Empfänger gearbeitet aber ist wie gesagt schon ewig her.
Könntet ihr mir da etwas empfehlen was ich da am besten benutzen könnte? Also Mikro, Empfänger sowie Objektiv.

Ich arbeite in einer Post-Produktion und würde anschließend dort fragen ob zufällig solch ein Equipment im Hause ist, wollte mich vorher aber erst mal informieren bevor ich doof in unserer Firma rum frage :P

Ich hoffe der ein oder andere kann mir Tipps geben, ich bedanke mich schon mal im vorraus.

Liebe Grüße aus Berlin,
TELMi

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. Juni 2015, 17:11

Sennheiser G3. Canon 70-200.

Dass du solches Material nicht ohne Einwilligung veröffentlichen darfst ist dir klar?

teLmi

Registrierter Benutzer

  • »teLmi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 30. August 2012

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 22. Juni 2015, 21:25

Sennheiser G3. Canon 70-200.

Dass du solches Material nicht ohne Einwilligung veröffentlichen darfst ist dir klar?
danke und ja wissen wir :) dafür ist schon gesorgt aber danke :>

teLmi

Registrierter Benutzer

  • »teLmi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 30. August 2012

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Juni 2015, 11:19

..ich nochmal. hoffe der doppelpost ist nicht so schlimm aber bin mir nicht sicher ob du dann siehst das ich was neues geschrieben habe..

habe mir nun mal das objektiv angeguckt, das finde ich ohne weitere probleme aber das Sennheiser G3 finde ich nicht so direkt, da kommen verschiedene suchergergebnisse, vor allem ist das mikro+empfänger zusammen oder was soll das sein? Könntets du mir vielleicht davon einen Link zukommen lassen? Wäre spitze und danke schon mal!!

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juni 2015, 11:35

http://www.thomann.de/de/sennheiser_ew_112p_g3eband.htm

Wobei ich mit E-Band nicht ganz sicher bin, manche Frequenzen laufen da demnächst aus. Am besten den Support fragen, was da Zukunftssicher ist. Die G3 Serie gibts auch mit XLR Adapter, unterschiedlichen Mics etc. Kommt drauf an wie ihr das genau machen wollt, was da am praktischsten ist.

Social Bookmarks