Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich
  • »Ezio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:24

17-40mm als Weitwinkel ausreichend? Oder lieber noch weniger mm?

Hi,

brauche dringend ein Weitwinkelobjektiv. Schon bei meinem letzten Film habe ich immer wieder gemerkt, dass manche Shots einfach nicht möglich waren, aufgrund der falschen Brennweite.
Dachte an das 17-40mm L Objektiv von Canon, bin mir aber nicht sicher, ob das ausreichend ist oder ob 14mm und weniger sinnvoller wären?
Es wird in engen Räumen und Gängen gedreht und bei einem Shot wäre es wichtig, dass die Person auf ca. 4-5 Meter Entfernung komplett mit Boden sichtbar ist. Wichtig ist mir zudem, dass man einen deutlichen Unterschied zum 24mm erkennt, da ich diesen "Weitwinkel Look" ziemlich geil finde, auch bei Portraits, Nahaufnahmen, etc.

Besitze momentan das 24-105mm f/4 L, welches eigentlich für die meisten Shots taugt.


Ezio

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Till

Director, Cutter & VFX Artist

  • »Till« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 2. Dezember 2011

Wohnort: Lingen (Ems)

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:43

Bei solchen Fragen empfehle ich immer gerne den DOFsimulator
Wichtig für die Entscheidung für ein Objektiv ist natürlich auch die Sensorengröße!

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich
  • »Ezio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2015, 18:07

Sensorengröße

Vollformat

Danke für den Link!

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

paulrogel

PR-Films

  • »paulrogel« ist männlich

Beiträge: 10

Dabei seit: 13. April 2015

Wohnort: Kronberg

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Mai 2015, 20:13

du wirst für das Vollformat nichts weitwinkligeres bekommen als das 16-35mm aber an vf reicht das doch locker. alles darunter ist schon fast fisheye
Guckt doch mal bei Facebook vorbei. Dort gibt es meine Aktuellen Projekte
www.facebook.com/prfilmproduktion

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Mai 2015, 20:17

du wirst für das Vollformat nichts weitwinkligeres bekommen als das 16-35mm

Sigma 12-24mm DG HSM oder walimex pro 14/2,8 DSLR Canon EF wären weitwinkliger. Brennweiten <16mm bedeuten nicht automatisch das es eine Fisheyeverzeichnung gibt.

Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 405

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 4. Mai 2015, 09:20

ich hab das Canon 16-35 und benutze es an meiner 7D und konnte damit immer alles realisieren. Vor allem in einer Umgebung, wo man nicht die Möglichkeit hat sich mit der Kamera weiter zu entfernen, um die gewünschte Kadrierung zu bekommen. Ich hab das Objektiv dann nochmal auf einer 5D M3 ausprobiert und hab mich fast erschrocken, was das für ein Unterschied war. Das ganze hatte mit einer realistischen Abbildung (zumindest bei der kleinsten Brennweite) nicht mehr viel zu tun, weil alles doch schon etwas unnatürlich verzerrt war.

Hab eben für dich eine Aufnahme gemacht mit der 7D bei 16mm. Aufgenommen aus 4m Distanz. Anhand der Türhöhe kannst Du sehen, dass selbst bei einer Kamera mit Cropfaktor die ganze Person zu sehen sein würde. Bei einer Vollformatkamera könntest du, bei 16mm, die Distanz zum Objekt noch einmal verringern. Also meiner Meinung nach sollte das 17-40 oder das 16-35mm ausreichen.
»Lierov« hat folgendes Bild angehängt:
  • 16mmCrop.jpg
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. Mai 2015, 09:59

Ich habe das Sigma 12-24 an der 5D3, und der Look ist einfach nur großartig. Ist leider nicht so besonders scharf, die Linse, aber für Video reicht das locker aus.

Social Bookmarks