Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wolfXchild

Registrierter Benutzer

  • »wolfXchild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 9. April 2015

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. April 2015, 23:47

Objektivschärfe verschiebt sich

Hallo Filmamateure,
ich habe folgendes Problem: Mir ist vor kurzem mein VDSLR Walimex 16mm (F2.2) frontal aus ca. 30 cm auf den Boden geknallt. Danach ging der Schärfering nur noch schwergängig. Da ich keine Garantie auf diesem Objektiv habe (Second Hand) habe ich es auf geschraubt und dabei zwei Kunststoffringe ersetzt die bei Aufprall vermutlich zerstört wurden, danach ging zunächst alles wieder gut.

und nun zum Hauptptoblem:
Das Objektiv lässt sich in allen Bereichen Scharf stellen, möchte ich es jedoch auf unendlich am Fokusring (also bis zum Anschlag) stellen, wird es kurz scharf und beim Anschlag wieder unscharf. Dieses Problem habe ich zuvor nie gehabt.
Zudem ist mir aufgefallen, dass sich bestimmte Schärfepunkte (und ich vermute fast alle) VERSCHOBEN haben. Das heißt:

Stelle ich zB mein Objekt am Fokusring mit Offenblende scharf (Fokusring bei 0,3m) und verschiebe nun den Fokusring in Richtung unendlich (Objekt wird logischerweise unscharf) und dann wieder zurück auf 0,3m an der Skale (also am Fokusring gleiche Stelle, als es vorher scharf war), ist nun der Fokus total verschoben, also das Objekt nicht wieder scharf geworden. Nun fahre ich noch eine Stück weiter am Fokusring und wird dann wieder scharf, halt nicht am selben Punkt wie vorher (abgelesen am Fokusring, sogar mit genauen Filzstiftmarkierungen.
Somit wird mein Objektiv zum exakt Schärfe ziehen total unbrauchbar.

Hat jemand von euch eine Idee, was genau nocht mehr funktioniert und wie ich es beheben könnte?
vielen dank schon mal :)

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich

Beiträge: 339

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 136

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. April 2015, 13:07

Naja, also erst einmal - das Objektiv ist heruntergefallen, dh. dass da was nicht mehr funktioniert ist offensichtlich. N Objektiv ist ja ein großer Haufen feinste Mechanik und Optik, die auf Hundertstel Millimeter genau eingemessen ist. Wenn so ein Teil auf den Boden prallt, dann reicht so ein Schlag schon, um dieses System zu stören.
Was genau da nicht stimmt, dass kann man aus der Ferne meiner Meinung nach nicht sagen & da wird ein Fachmann auch sicherlich erstmal genau hinschauen müssen.

Ich würde das Teil nehmen und zu Menschen bringen, die da genau wissen, was sie tun.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. April 2015, 13:15

Ich denke auch.. Selbst- und Ferndiagnose ist da schwierig. Wenn sich das Objektiv überhaupt reparieren lässt, dann sicher nur von jemandem der das Ding vor sich hat und sich auskennt und an entsprechende Ersatzteile kommt.

wolfXchild

Registrierter Benutzer

  • »wolfXchild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 9. April 2015

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. April 2015, 18:27

okay, vielen Dank schon mal. Ihr werdet recht haben, es scheint auch, dass sich sämtliche Dinge sich verschoben haben, hat jemand eine Ahnung, wer oder welche Profession sich damit auseinandersetzt bzw das dann auch reparieren kann (falls überhaupt möglich?)

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 740

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 133

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 10. April 2015, 18:35

schau hier:

Gooogell

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich

Beiträge: 339

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 136

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 11. April 2015, 02:56

Ich würde einfach zum Fotoladen des Vertrauens gehen. Die werden das einschicken.
Wenn es ne Filmoptik ist, dann kannst auch schauen, ob n Kameraverleih in deiner Nähe ist.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 11. April 2015, 16:00

Wenn alle Stricke reißen würde ich es bei Ebay als defekt verkaufen. Manche zahlen da noch gut und du hast ein bisschen Geld rein für ein neues Objektiv.

Social Bookmarks