Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Patrick96

Registrierter Benutzer

  • »Patrick96« ist männlich
  • »Patrick96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Dabei seit: 15. Juli 2012

Wohnort: Raum München/Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 21. Februar 2015, 15:26

Grundlegende Frage: Unterschied zwischen Camcorder-AF und DSLR-AF

Hey Leute.

Ich habe mal eine technische Frage, was der Unterschied zwischen dem Autofokus einer DSLR und dem eines Camcorders ist.

Ich frage mich seit längerem, warum eben ein Camcorder das automatische Fokussieren besser beherrscht, als eine Spiegelreflex und an was das eventuell liegt.

Hoffe, ihr könnt mir da mal helfen... ist rein Interessehalber. ;)

Gruß,
Patrick

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 739

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 21. Februar 2015, 18:43

Die DSLR ist eigentlich für Fotos - heisst der Autofocus soll ratz fatz auf den Punkt kommen - da ist das Nachführen des AF mühsam. Liegt auch daran das die Brennweiten länger sind und der Weg in der Kamera entsprechend auch länger ist.

Der Camcorder hat kleineres Aufnahmeformat die Brennweiten sind kürzer damit die Bewegungswege kürzer.

Social Bookmarks