Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Patrick96

Registrierter Benutzer

  • »Patrick96« ist männlich
  • »Patrick96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Dabei seit: 15. Juli 2012

Wohnort: Raum München/Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. Februar 2015, 18:13

Komplett-Rig gesucht

Hallo.

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem kompletten Kamera-Rig. Sprich mit Matte-Box, Follow-Focus, Shoulder-Mount und Henkelgriff.

Nun bin ich bei meiner Recherche auf das hier gestoßen... es scheint auf den ersten Blick ziemlich stabil und wertig: http://www.amazon.de/gp/product/B00F1U4O…&pf_rd_i=301128

Nun meine Frage: Ist das ein gutes Rig? Oder gibt es Preis-/Leistungstechnisch bessere Alternativen?

Danke! :)

Grüße,
Patrick

Da Sting

Registrierter Benutzer

  • »Da Sting« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 4. Mai 2014

Wohnort: Bochum

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. Februar 2015, 19:38

Nö, das ist kein gutes Rig. Nur billig. Nicht mal ansatzweise "wertig". Damit kann man aber schon ein wenig mit beeindrucken. Wenn Dir das reicht, kauf's. ;)
Wenn Du ein richtiges Rig zum Arbeiten brauchst, suche Dir etwas passend für Deine Kamera - für die meisten Typen gibt es maßgeschneidertes, das bombenfest hält.

• Ein guter Cage als Basis für alle Formen des Aufbaus ist wichtig - er sollte passend für den Kameratyp sein, den Body auch am Blitzschuh fixieren. Und leicht sein. Und nicht (wie hier) mit einer langen Kameraplatte für große Videokameras versehen sein.
• Mattebox? Wie viele Filter in 4"x4" oder 4"x5,65" für so ab 120,-/Stück besitzt Du denn, dass Du so etwas für den Anfang brauchst? Eine normale Streulichtblende, Schwarze Pappe und Gaffer Tape sind bei Low Budget erst mal Dein bester Freund. Ein guter Variabler ND (Graufilter) ist da wichtiger. In 77mm mit Step-Up-Ringen für alle Linsen kaufen.
• Ein Follow Focus sollte auch in der Billigklasse kein RC-Modellgetriebe mehr haben; die Zeiten sind vorbei.
• Ein Aufbau wie bei dem Teil mit dem Gewicht und der Läge - wie lange kannst Du das wohl zitterfrei mit relativ ausgestreckten Armen halten? :D

Mal zum Inspirieren ansehen:

http://www.motionnine.com
Gute, erschwingliche Cages

http://www.shoot35.com
Gute Follow Focus made in UK, gute Mattebox, KEINE guten Rigs

http://www.walimex.biz/walimex-pro-Aptar…l-XL-Action-Set
Bei Walser: Gutes Zeug aus Deutschland, so sollte ein Rig aussehen. Kann Off-Axis mit Sucherlupe an's Auge

http://cavision.biz/MB3485S.aspx
Beste kleine Mattebox der Welt, gut zur Linsenstabilisierung

http://www.schneiderkreuznach.com/photo-…ilter/nd-vario/
Sehr guter Variabler ND-Filter, leider teuer.

LG, DS

Edit: "Rig" in der Aufzählung mit "Cage" ersetzt. Letzteres war gemeint.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Da Sting« (18. Februar 2015, 20:16)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Patrick96

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Februar 2015, 14:07

Bei dem Amazon-Rig kann man nicht mal einen Filter in die Mattebox stecken. Das ist etwa so wie ein Auto ohne Tank. Oder ein Toaster ohne Schlitz oben. Oder eine Bierflasche ohne Öffnung. Oder ein Kerl ohne...

..Kamera.

Nutzlos.

Max__Ha

Registrierter Benutzer

  • »Max__Ha« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Wohnort: Wiesbaden

Frühere Benutzernamen: Max__Ha

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Februar 2015, 15:57

Ich habe vor mich, schweren Herzens, von meinem Kamerarig zu trennen ;( Eventuell wäre das ja etwas für dich :)

[Biete]Hochwertiges Quenox Schulterstativ (Kamerarig) fuer DSLR und BMPCC


lg

Da Sting

Registrierter Benutzer

  • »Da Sting« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 4. Mai 2014

Wohnort: Bochum

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Februar 2015, 17:27

Noch etwas: Die netten Jungs aus der Türkei machen teilweise hochinnovatives Zeugs; das Pocket Rig 1 und auch der Slider werden mittlerweile in Fernost schon kopiert.
Das neue Pocket Rig 2, vielleicht wäre so etwas für den Anfang nett:

http://www.edelkrone.com/eu/p/467/the-pocket-rig-2

LG, DS

Patrick96

Registrierter Benutzer

  • »Patrick96« ist männlich
  • »Patrick96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Dabei seit: 15. Juli 2012

Wohnort: Raum München/Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Februar 2015, 22:16

Das ist ja alles so teuer! :o

Und das Amazon-Ding ist echt nix?

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 154

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Februar 2015, 22:52

Ich denke hier wurde schon sehr schön ausgeführt warum das nichts ist. Du kannst es natürlich kaufen, es wird grob das tun was du damit vorhast aber früher oder später kaufst du dir ein gutes und hast vorher ne Menge Frust mit dem billigen.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 734

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Februar 2015, 08:19

Auch die Rezensionen sind nicht so toll was die Schrauben und den Follow Focus angeht

http://www.amazon.de/product-reviews/B00…nDateDescending

Uhl

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Februar 2015, 14:09

Willst du das ganze (v.A. die Mattebox) haben, weil du es brauchst, oder weil es "cool ausschaut"?

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Februar 2015, 15:04

Wenn er das brauchen würde, würde er sich das anschauen, und sich für ein anderes Rig entscheiden. Dann würde er nämlich sehen, dass das Teil ein "Brauchen" nicht erfüllen kann. Höchstens ein "Wollen".

Uhl

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. Februar 2015, 15:14

Ja, das denke ich auch...

Till

Director, Cutter & VFX Artist

  • »Till« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 2. Dezember 2011

Wohnort: Lingen (Ems)

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Februar 2015, 16:01

Nach diesem Rig wird hier ja häufiger gefragt, ich hab es hier in einer anderen billigeren Variation rumliegen und kann dir sagen, dass es von den Komponenten sprich FF & Matte Box sehr sehr schwach ist.
Gut aussehen tut es allemal und ob man fürs Fernsehen arbeitet wird man auf der Straße mit dem Teil auch gefragt, wenn das dein Ziel ist, such auf amazon nach einer der günstigeren Variationen, man kriegt das teilweise schon für 120€.
Nun zum FF: Wie in dieser Preisklasse zu erwarten hat der sehr viel Spiel, und das Plastik ist echt biegsam und wackelig -> nur in komplett kontrollierter Umgebung zu gebrauchen und nur auf einem Stativ.
Mattebox: Keine Filtereinschübe, sieht aber gut aus und kann tatsächlich gegen ungewollte Lense-Flares helfen, lässt sich bei mir leider nur knapp unter den Rand meines Objektives justieren.
Top Handle: Wenn man die Kamera über diesen Griff hält wird sie sehr linkslastig.
Rig an sich: Stabilisiert gut, hängt z.T. auch mit dem höheren Gewicht das man tragen muss zusammen. Die schrauben sind imho anders als die Rezensenten behaupten nicht zu leicht abzubrechen oder sonstiges sondern halten ordentlich.

Kaufempfehlung: Zum prahlen echt gut (natürlich nur bei Leuten die nicht in der Materie drin sind), wenn man echt wenig Geld hat und stabiler Hand-Held drehen will i.O.

Hoffe ich konnte helfen :)

LG Till

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Februar 2015, 16:03

Um stabiler aus der Hand zu drehen kann man sich auch einfach das Stativ auf die Schulter legen. Sieht doof aus, funktioniert aber sehr gut. Und kostet nichts.

Patrick96

Registrierter Benutzer

  • »Patrick96« ist männlich
  • »Patrick96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Dabei seit: 15. Juli 2012

Wohnort: Raum München/Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Februar 2015, 17:06

Also, ich will damit weder "prahlen" noch sonst was...

Ich suche einfach nach einer guten Möglichkeit, die Aufnahmen mit meiner DSLR angenehmer zu gestalten, ohne ständig ein Stativ nutzen zu müssen.

Mattebox brauch ich auch nicht unbedingt. Follow Focus wäre schon nice.

Aber es geht mir hauptsächlich nur um das Rig an sich. Sprich, also das Gestell und eventuell zur Schulteroption noch ein Henkelgriff. Das ist alles.

Also ich brauch das Teil wirklich zum angenehmeren Arbeiten und nicht, um damit anzugeben: "Ja hey, ich bin voll professionell!" :D

Gruß,
Patrick

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 734

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. Februar 2015, 17:15

Ich lasse mir gerade das hier kommen

Mal sehen - ist auch eher als Schulterstativ gedacht

Patrick96

Registrierter Benutzer

  • »Patrick96« ist männlich
  • »Patrick96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Dabei seit: 15. Juli 2012

Wohnort: Raum München/Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. Februar 2015, 17:22

Ich lasse mir gerade das hier kommen
Also für 40 Euronen ist das für den Anfang nicht schlecht... hab gesehen, dass man das auch als Henkelgriff benutzen kann.

Trotzdem fände ich das RL-03 halt besser, weil man auch die Möglichkeit hat, einen Follow Focus anzubringen.

Exon

Registrierter Benutzer

  • »Exon« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 19. Juni 2014

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. Februar 2015, 18:35

Hab mir auch lange überlegt welches Rig ich mir kauf, letztendlich hab ich mir selber eins zusammengesetzt...Wäre für dich vlt. auch ne Möglichkeit, so kannst du es dir zusammenstellen wie du es brauchst und falls nicht so viel Geld vorhanden ist kann man weniger wichtige Teile auch paar Monate später nachkaufen...

Da Sting

Registrierter Benutzer

  • »Da Sting« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 4. Mai 2014

Wohnort: Bochum

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. Februar 2015, 20:24

Das ist ja alles so teuer! :o

Teuer ist etwas ganz anderes, nämlich Geld mehr als einmal ausgeben. :D
Schau dir mal die Preise für offiziell amtliches Zeug an (Arri, Chrosziel, Sachtler, Zacuto etc.) damit Du ein Gefühl für die Relationen bekommst.
;) LG, DS

Max__Ha

Registrierter Benutzer

  • »Max__Ha« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Wohnort: Wiesbaden

Frühere Benutzernamen: Max__Ha

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 18. Februar 2015, 22:35

eventuell wäre das hier ja auch etwas für dich. Macht einen recht stabilen Eindruck, ist nicht all zu teuer, kommt mit einem Follow Focus und ist durch das Rodsystem beliebig erweiterbar. Es ist also möglich zu einem späteren Zeitpunkt ein hochwertigeres Kompendium etc. zu montieren ;) Ist halt kein typisches Schulterstativ, da du nur einen Handgriff (unten) hast und es nicht auf der Schulter aufliegt, aber solange ihr "nur" mit vergleichsweise leichten DSLR's arbeitet ist das meiner Meinung nach vollkommen ausreichend.

lg