Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chipsy40

Registrierter Benutzer

  • »chipsy40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 18. August 2014

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. August 2014, 14:34

VLog Cam gesucht , eventuell Sony DSC-RX100 III

Hallo Zusammen,

ich bin Youtuber und benutze für meine Videos die Canon Eos 700d.
Nun werde ich demnächst vermehrt VLogs drehen, sprich ich nehme die Camera mit mir mit und Filme mich dabei.
Hierzu ist die Canon zu unhantlich.
Ich habe mich nun informiert und bin auf die Sony "DSC-RX100 III gestßen.
Videoqualität soll ja ganz gut sein.
Wichtig ist für mich, ganz guter Sound, sehr gute Videoqualität und das Display sollte ich zu mir umklappen können.
Geld spielt in erster Linie keine Rolle.

Hättet Ihr hier ein Feedback für mich bzw. interessante Alternativen?

Vielen Dank schonmal für eure Infos.

LG

Daniel

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (18. August 2014, 21:19)


Artusfilm

Registrierter Benutzer

Beiträge: 13

Dabei seit: 4. Juli 2014

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 18. August 2014, 17:05

Kamera für "Selfies" unterwegs

Hallo,

wenn Geld nicht so die Rolle spielt, dann würde ich zu den Panasonic Lumix GH Kameras raten. Die GH 3 macht ziemlich gute Videos, das Display kann man wunderbar in alle Richtungen verdrehen, eben auch nach vorne und man kann ein externes, sehr gutes Aufsteckmikrofon anbringen. Da die GH Serie auch Wechselobjektive hat, kann man mit einem Weitwinkelzoom ziemlich gut sich selbst filmen ohne großen Abstand einhalten zu müssen. Ganz billig und sicher deutlich handlicher wäre Sony HDR-CX 240. Das Mikrofon ist ordentlich, das Display umklappbar. Sollte für Diene Art Filmproduktion eigentlich auch ganz gut sein, Nachteil ist, das kein externes Mikro dran geht, aber das eingebaute ist deutlich besser als z.B. das eingebaute in den Canon oder Panasonic DSLR. Und wenn Geld aber keine Rolle spielt, ist der hier sicher gut: Sony AX100 4K. Der sollte keine Wünsche offen lassen, bietet externen Mikroanschluß hat aber ein gutes drin. Außerdem ist er 4K tauglich, das heißt, Du kannst dann später in der Videobearbeitung noch munter den Bildausschnitt korrigieren, sogar zwischen Halbnahen und Totalen Einstellungen wechseln und so sozusagen ein einer Einstellungsgröße drehen und hinterher noch richtig schneiden, weil Du für Youtube in der Videobearbeitung ja maximal 1920 x 1080 brauchst und der Camcoder 3800 x 2100 hat. Viel Erfolg, hier ein Blick auf meine Arbeiten http://www.artus.tv

Ähnliche Themen

Social Bookmarks