Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Thomas131

Registrierter Benutzer

  • »Thomas131« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 11. August 2014, 15:44

Framedropping bei 600D mit Magic Laterns und Sandisk Ultra 8GB Micro-SD?

Hallo,
Ich habe mir 2 Sandisk Ultra 8GB Micro-SD-Karten gekauft, in der Hoffnung mit ~3-facher Bitrate aufnehmen zu können. Diese Hoffnung hat sich leider nicht erfüllt. Die Aufnahme stoppt alle paar Sekunden. Ich schaffe maximal 1,3 einigermaßen gut.

Wenn ich mir das Footage auf der Kamera anschaue, kommt es bei mir zu Framedropping. Bei Totem (dem Linux-Standartplayer) ist das auch so. Beim VLC nicht. Kann das jemand nachvollziehen?

Mit Framedropping meinte ich:

anstatt:Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4, Bild 5, Bild 6, Bild 7, Bild 8, Bild 9, Bild 10, Bild 11, Bild 12, ...
kommt:Bild 1, Bild 2, Bild 2, Bild 2, Bild 5, Bild 6, Bild 7, Bild 7, Bild 9, Bild 10, Bild 11, Bild 11, ...

m.f.G.:Thomas131

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas131« (11. August 2014, 16:41)


EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 154

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. August 2014, 16:38

Ähm, das verstehe ich nicht so ganz?

Wieso kaufst du Micro-SD Karten um an einer 600D aufzunehmen? Für welche Schreibraten sind die denn spezifiziert?

Außerdem unterstützt Magic Lantern meiner Meinung nach keine höheren Frameraten. Die "1.3" die du nennst, passen deutlich eher auf die Bitrate, die kann man mit Magic Lantern auch manipulieren.

Thomas131

Registrierter Benutzer

  • »Thomas131« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. August 2014, 16:44

Hallo,
Danke für die Antwort!

Ähm, das verstehe ich nicht so ganz?

Wieso kaufst du Micro-SD Karten um an einer 600D aufzunehmen? Für welche Schreibraten sind die denn spezifiziert?

30 MB/s (siehe Link)

Zitat


Außerdem unterstützt Magic Lantern meiner Meinung nach keine höheren Frameraten. Die "1.3" die du nennst, passen deutlich eher auf die Bitrate, die kann man mit Magic Lantern auch manipulieren.

Ja, Entschuldigung, ich habe mich verschrieben.

m.f.G.:Thomas131

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 489

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. August 2014, 16:56

Hey Thomas,

mir ist das gleiche passiert. Ich habe mit meiner DSLR (650D) gedreht und gleichzeitig auch mit meiner GoPro. Im Eifer des Gefechts habe ich ausversehen eine MicroSD Karte mit Adapter in die Canon gesteckt und die Kamera meiner Freundin gegeben. Ich dachte schon, dass meine Freundin zu doof ist die Kamera zu bedienen, aber es trat das gleiche Phänomen wie bei dir auf, dass die Aufnahme nach ein paar Sekunden immer abbrach. Ich war verwundert, bis mir beim wechseln der Karte auffiel, dass da die MicroSD Karte mit Adapter drin steckte.

Anscheinend kann die Canon über den Adapter nicht so schnell auf die kleine MicroSD schreiben. Oder es ist ein anderer Grund. Nachdem ich das rausgefunden hatte, habe ich während des Drehs aufgepasst nur die normalen SD-Karten zu verwenden.

LG Rockstar

Thomas131

Registrierter Benutzer

  • »Thomas131« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 11. August 2014, 17:10

Hallo,
Ähm, das verstehe ich nicht so ganz?

Wieso kaufst du Micro-SD Karten um an einer 600D aufzunehmen? Für welche Schreibraten sind die denn spezifiziert?

Außerdem unterstützt Magic Lantern meiner Meinung nach keine höheren Frameraten. Die "1.3" die du nennst, passen deutlich eher auf die Bitrate, die kann man mit Magic Lantern auch manipulieren.
Bei dir war die µ-SD vermutlich eine Class4 oder Class6, oder? Bei mir ist es eine Class 10, wobei 30 MB/s Lese- und Schreibgeschwindigkeit bei Geizhals steht. Ich denke ich habe den Übeltäter. Bei der Karte steht: "Lesegeschwindigkeit: 30 MB/s; Schreibgeschwindigkeit niedriger" :cursing: Aber dann stoppt die Aufnahme ja normalerweise und macht kein Framedropping, oder?

m.f.G.:Thomas131

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas131« (11. August 2014, 23:09)


EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 154

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. August 2014, 17:37

Also, das kommt mir jetzt völlig spanisch vor. Normalerweise ist die Schreibgeschwindigkeit die niedrigere.

Ich habe aber auch immer noch nicht verstanden wieso du unbedingt Micro-SD Karten mit Adapter verwenden willst und keine Normalen?!

Thomas131

Registrierter Benutzer

  • »Thomas131« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 11. August 2014, 23:11

Wie oft verschreibe ich mich heute noch??? Ich habe mich bei Lesegeschwindigkeit und Schreibgeschwindigkeit verschrieben. Warum ich µ-SD verwendet habe: Weil sie ein wenig günstiger waren (~0,50€).

m.f.G.:Thomas131

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 154

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. August 2014, 00:32

Stecke die Karte doch mal an den Rechner und teste die Schreibgeschwindigkeit. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es daran liegt. Micro-SD Karten sind soweit ich weiß nicht besonders schnell, und genau das willst du ja. Der Speichercontroller der 600D macht bei ca. 30mbit/s zu, aber das solltest du schon erreichen um mit mit den ML-Features die auf schnelle Speicherkarten ausgelegt sind, arbeiten zu können. Aber 30 oder 45mbit/s Speicherkarten kosten auch nicht die Welt, vor allem wenn du nicht sonderlich viel Kapazität brauchst.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks