Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

RPS

Registrierter Benutzer

  • »RPS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 2. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. Mai 2014, 11:12

Tamron Objektiv für Nachtaufnahmen

Hallo meine Lieben,


da ich feststellen musste, das ich mit meinem Standart Tamron-100-Euro Objektiv das filmen in dunkleren Bereichen komplett vergessen kann, bin ich nun auf der Suche nach einem, welche Abend/Nachtaufnahmen ermöglicht.
Das ganze sollte nicht unbedingt mehr als 300 Euro kosten.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Gruß

denis

Registrierter Benutzer

  • »denis« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 30. Mai 2013

Wohnort: NRW

Hilfreich-Bewertungen: 41

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 19. Mai 2014, 12:07

Wichtig ist, dass das Objektiv eine möglichst große Blende hat. Welche Kamera und Objektiv hast du denn momentan und was genau willst du filmen? Je nachdem bekommst du einige Brennweiten recht günstig. Muss es denn unbedingt ein Tamron sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »denis« (19. Mai 2014, 12:20)


Lukas Gustav

Registrierter Benutzer

  • »Lukas Gustav« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 7. Mai 2012

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 19. Mai 2014, 12:19

Tamron SP AF 17-50mm 1:2.8 XR Di II LD für APSC
Tamron AF 28-75 / 2,8 XR Di LD für Vollformat APSH
Mein letztes Projekt:

[abgeschlossen] "Spotted"

FB: https://www.facebook.com/braftistumedia

RPS

Registrierter Benutzer

  • »RPS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 2. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 19. Mai 2014, 12:22

Wichtig ist, dass das Objektiv eine möglichst große Blende hat. Welche Kamera und Objektiv hast du denn momentan und was genau willst du filmen? Je nachdem bekommst du einige Brennweiten recht günstig. Muss es denn unbedingt ein Tamron sein?
Es muss nicht unbedingt ein Tamron sein, es sollte nur möglichst bei Saturn / Mediamarkt kaufbar sein, da ich zum bestellen nicht mehr wirklich die Zeit habe.
Ich habe derzeit von Tamron ein einfaches 18-200 F/3.5 Objektiv. Hat nur 130 Euro gekostet, dementsprechend schlecht ist es aber auch.

Gefilmt werden derzeit Musikvideos, die meistens in düsteren Bereichen gedreht werden.

denis

Registrierter Benutzer

  • »denis« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 30. Mai 2013

Wohnort: NRW

Hilfreich-Bewertungen: 41

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 19. Mai 2014, 12:27

18-200 F/3.5 Objektiv.

Da ist die 2,8 welche Lukas vorgeschlagen hat auch nicht wirklich eine enorme Steigerung.

Von welcher Marke ist denn deine Kamera? Muss es unbedingt ein Zoom Objektiv sein? Welche Brennweite nutzt du am häufigsten?
Alternativ solltest du vll. darüber nachdenken dir ein LED Panel oder so was zu organisieren um mehr Licht zu haben? Kommt aber stark drauf an was genau du vorhast.

RPS

Registrierter Benutzer

  • »RPS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 2. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. Mai 2014, 12:50

18-200 F/3.5 Objektiv.

Da ist die 2,8 welche Lukas vorgeschlagen hat auch nicht wirklich eine enorme Steigerung.

Von welcher Marke ist denn deine Kamera? Muss es unbedingt ein Zoom Objektiv sein? Welche Brennweite nutzt du am häufigsten?
Alternativ solltest du vll. darüber nachdenken dir ein LED Panel oder so was zu organisieren um mehr Licht zu haben? Kommt aber stark drauf an was genau du vorhast.
Die Kamera ist eine EOS 600d. Ein LED Aufsatz ist bereits auf der Kamera. Ich arbeite meistens im Bereich 55-60 - allerdings wäre es mir schon lieber, wenn ich mit einem Zoom-Objektiv arbeiten könnte :/

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 983

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1137

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 19. Mai 2014, 13:06

Wenn du eh in diesem Bereich arbeitest dann hole dir ein 50 1.8. Der Fokusring ist zwar mieserabel, aber da kommt ne Menge Licht durch. Bessere Alternative wäre das 35 1.4 von Sigma, aber das ist dir vermutlich schon zu sehr Teleobjektiv weitwinklig.

Lichtstarke Zooms sind ziemlich teuer, bzw kaum vorhanden. Mehr als 2.8 gibts eigentlich nicht in deinem Brennweitenbereich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joey23« (19. Mai 2014, 15:02)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

denis

denis

Registrierter Benutzer

  • »denis« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 30. Mai 2013

Wohnort: NRW

Hilfreich-Bewertungen: 41

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 19. Mai 2014, 13:10

Bessere Alternative wäre das 35 1.4 von Sigma, aber das ist dir vermutlich schon zu sehr Teleobjektiv.

Du meinst Weitwinkelobjektiv ;)

Ansonsten ist der Antwort von Joey23 nichts hinzuzufügen. Irgendwo muss man in dem Fall einen Kompromiss eingehen.

Vilsa

Registrierter Benutzer

Beiträge: 28

Dabei seit: 16. Mai 2013

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 19. Mai 2014, 14:07

Ich kann mich an dieser Stelle auch noch mal für das Canon 50 mm 1.8 aussprechen. Es ist kein besonders hochwertiges Objektiv, aber halt sehr lichtstark und somit genau das was du suchst. Zudem ist 50 mm meiner Meinung nach eine ganz schöne Brennweite.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 983

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1137

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 19. Mai 2014, 15:02

Weitwinklig meinte ich natürlich, danke für die Korrektur, Denis. Wobei das 35er an der 600er ja eh ein Normalobjektiv ist, also weder Weitwinklig noch Telig ist, genau genommen. Aber im Verhältnis zu den geforderten 55mm ist es eben weitwinkliger.

Social Bookmarks