Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Mai 2014, 11:54

Feuerwerk filmen mit der DSLR

Hallo,
im Juni möchte ich mit meiner Canon 60 D und dem EF-S 18-135mm STM ein
Feuerwerk filmen. Ein Stativ werde ich dazu nutzen.

Nur bin ich ein Anfänger und habe eine gewisse Scheu, den Automatik-Modus
zu verlassen. Werden die Aufnahmen im Automatik-Modus was werden,
oder muß ich auf den Manuellen Modus zurückgreifen. Wenn ja, welche
Einstellungen würdet Ihr mir empfehlen. Bekannt ist mir nur, dass ich
wohl mit 1/50 sek aufnehmen sollte mit manueller Scharfstellung und
ausgeschaltetem Stabi.
Zu welcher Blende und ISO würdet Ihr mir aus Eurer Erfahrung raten?

Gruß
Jupp

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 739

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Mai 2014, 14:30

Ich habe hier:



alles auf Automatik gehabt.

Ein anderer fand das ganz gut und schrieb mir gerade vor ein paar Tagen:

Wichtig ist es, wie ich mal gelesen habe, die Kamera auf manuellen Fokus und auf unendlich stellen, sonst fängt der Fokus an zu "pumpen". Ich würde - je nach Aufnahmemodus - Shutter wahrschenlich auf 1/50 sec. setzen, und bei den ersten Schüssen den Gain manuell vorwählen (möglichst nicht zu hoch stellen, wegen dem Rauschen). Wenn man mit dem Gain zu hoch muss, Shutter ggf. auf 1/25 sec. Wenn das Feuerwerk lang genug andauert, ist es vielleicht auch ganz gut, mit manueller Einstellung zu arbeiten. Dann kann man zusätzlich noch die Blende variieren. Beginnen würde ich mit offener Blende und je nach erzieltem Ergebnis vielleicht bis zu einer mittleren Blende abblenden, um mehr Schärfe ins Bild zu bekommen. .....

Was hilfreich ist wenn vorab ein Feuerwerk stattfindet und man seinen besten Modus austesten kann.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

guterrat

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Mai 2014, 14:48

Hallo Walter,
ich danke Dir für deine Antwort. Ich werde dann erstmal
im Automatik-Modus aufnehmen. Wenn es ähnlich gut
gelingen sollte, wie bei Dir wäre ich sehr zufrieden. Du
machst mir Hoffnung, dass es auch bei mir gelingen könnte.

Dürfte ich noch fragen, mit welcher Kamera u. welchem
Objektiv der Clip aufgenommen wurde?

Danke u. Gruß
Jupp

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guterrat« (11. Mai 2014, 15:03)


wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 739

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Mai 2014, 18:06

Keine DSLR sondern eine Panasonic SDT 750.

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Mai 2014, 19:02

Hallo Walter,
danke für die Antwort, dann hoffe ich,
dass meine 60 D das ähnlich gut kann.

Gruß
Jupp

Thoody

Amateur

  • »Thoody« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 11. Juli 2012

Wohnort: Wuppertal

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Mai 2014, 21:19

Hi,
zum Thema Feuerwerk mit einer DSLR filmen hat Mike Suminksi ein wirklich gutes Tutorial gemacht!
Das solltest du dir auf jeden Fall mal anschauen. Ein Feuerwerk zu filmen ist mit einem Camcorder auf jeden Fall einfacher ;)



Gruß

Tom

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

guterrat

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Mai 2014, 22:34

Hallo Tom,
danke für den Clip, den habe ich bereits
gesehen. Leider bevorzugt der Mike die
manuelle Einstellung, die ich vermeiden
wollte.

Gruß
Jupp

Thoody

Amateur

  • »Thoody« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 11. Juli 2012

Wohnort: Wuppertal

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. Mai 2014, 14:20

Dann solltest du vielleicht nen Camcorder nehmen!
Mit der DSLR im Auto Modus sehe ich keine Chance da was vernünftiges auf die Reihe zu kriegen. Oder wie sehen das andere hier?
Du solltest deine Ängste im Bezug zum manuellen Modus überwinden. So schwer ist das nicht. Und bis bis Juni ist noch Zeit eine Menge Zeit zum üben...
Du hast eine 60D. Die kann mehr als Automodus, das ist wie Perlen vor die Säue werfen ^^

Gruß

Tom

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. Mai 2014, 15:20

Hallo Tom,
danke für deine Antwort.

Dann werde ich als "Sau" mal versuchen die Perlen zu finden.

Ich werde der Anleitung von Mike folgen und den manuellen
Modus testen. Sollte es zu einem halbwegs ansehbarem
Clip kommen, werde ich diesen zeigen. Stolz zeigen.,

Gruß
jupp

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 739

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 12. Mai 2014, 16:08

Üben kann man das: Gehe mal am Abend raus, eher in die Landschaft und filme mal eine Landstraße mit Lichtquellen die in etwa einem Feuerwerk entsprechen.

Du kannst dann sehen wo die Lichter zu dunkel sind oder der Himmel nicht schwarz wird. Dazwischen liegen deine Einstellungen um für die ersten zwei drei Himmelsfontänen was einzustellen was dann für den Rest reicht. Bei meinem Feuerwerk habe ich 25 Minuten gefilmt und mir dann das beste geholt. Bei Feuerwerk gibt es viele Wiederholungen deswegen kann man da gelassen ran gehen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

guterrat

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 12. Mai 2014, 16:42

Hallo Walter,
ich werde deine Tipps verfolgen und austesten.
Werde das Feuerwerk dann im manuellen Modus
filmen.
Danke für Deine Ratschläge.

Gruß
Jupp

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 20. Juni 2014, 16:32

Hallo,
ich habe das Feuerwerk im manuellen Modus aufgenommen,
bin auf Eure Meinung zu dem Clip gespannt.



Gruß
Jupp

Thoody

Amateur

  • »Thoody« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 11. Juli 2012

Wohnort: Wuppertal

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 21. Juni 2014, 10:33

Hi,
na sooo schlecht sieht das doch nicht aus! Welche Einstellungen hast du letztendlich genommen?

Gruß

Tom

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 21. Juni 2014, 11:38

Hallo Tom,
ich habe das Feuerwerk vom Stativ
mit 1/50 sec., Blende 8 und ISO 640
aufgenommen.

Gruß
Jupp

Thoody

Amateur

  • »Thoody« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 11. Juli 2012

Wohnort: Wuppertal

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 21. Juni 2014, 13:58

Siehst du, klappt doch :)

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 739

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 22. Juni 2014, 10:44

Man darf bei einem Feuerwerk auch schneiden :D

Und du kannst den Ausschnitt optimieren in dem ein wenig reinzoomst damit der Bereich der linken oberen Ecke etwas reduziert wird.

Die Aufnahmen sind klasse!

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 22. Juni 2014, 11:08

Hallo Walter,
dein Vorschlag ist natürlich eine Verbesserung, leider
bin ich in der Nachbearbeitung auf der untersten Stufe.
Muß noch viel lernen, bis ich eine solche Aktion durchführen
kann.

Danke für deinen Hinweis
Gruß
Jupp

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 739

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 22. Juni 2014, 17:13

Das bischen Schnibbelei lernt sich schnell - hast du ein Schnittprogramm?

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 22. Juni 2014, 21:03

Hallo Walter,
ich habe Elements 11, leider ist mein Laptop sehr langsam.
Selbst wenn ich einige Stellen raus schneide und kürze,
rödelt dieser bei kurzen Clips sehr lange.

Ich habe mal außer schneiden mal versucht einen Effekt
einzubauen, dann arbeitet er stundenlang. Wenn ich Pech
habe, schmiert er vor der Fertigstellung ab, ich muß neu starten
und von vorn beginnen.

Mein Laptop ist offensichtlich zu schwach auf der Brust.

Gruß
Jupp

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 739

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 22. Juni 2014, 22:01

wenn du in Full HD filmst braucht man schon Dampf auf dem Rechner.

Ich bin ja bekennender Magix User.

Lade dir mal die Testversion von VdL 14 runter und nutze mal die Proxy Funktion!

Verwendete Tags

DSLR, Feuerwerk

Social Bookmarks