Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

lenneeyyy

Registrierter Benutzer

  • »lenneeyyy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 21. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. Februar 2014, 19:48

600D Allround-Objektiv für Filme

Hey

ich werde in ein paar Monaten für einige Monate im Ausland bei einem "volunteer" Programm arbeiten. Dort möchte ich natürlich einige Erinnerungen festhalten was mich zu meiner Frage bringt.

Ich möchte viele Filme und ein paar Fotos (Verhältnis etwa 1/5) machen.

Daher brauche ich für die 600D noch ein passendes Objektiv.
Es sollte relativ Filmtauglich sein und mir ermöglichen, sowohl nahaufnahmen bei VLOGs als auch Landschaften und andere Szenen (was es in Afrika eben so zu filmen gibt xD) gut festzuhalten. Bisher fand ich Teleobjektive immer ganz toll, weiß aber über andere Objektivarten kaum etwas.

Dazu brauche ich noch ein Mikro, dass ich in die Kamera einstecken kann und oben statt dem Blitz befestigen kann. Ich habe mich aus mehreren, praktischen Gründen für diese Art von Mikro entschieden, da ich oft unterwegs sein werde und nicht noch einen Mann mit Tonstange anheuern kann :D



Das Bild aber nur zur Verdeutlichung was ich meine!!

Desweiteren nehme ich gern Tipps an was ich sonst noch brauche. Wieviele SD Karten würdet ihr mir empfehlen und und und. Zum Filmen mit DSLRs suche ich in diesem Thread keine Hilfe :thumbsup:


Hoffe ihr habt da ein paar Tipps in Sachen Mikro, Objektiv und sonstigem :)

LG

Lenneeyyy

Nordkanal-Fotografie

Registrierter Benutzer

Beiträge: 23

Dabei seit: 4. Februar 2014

Wohnort: Viersen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. Februar 2014, 20:06

Hallo,
Ich habe selber auch die Canon EOS 600D und benutze das Rode Videomic und ein Sigma Objektiv...
Wenn man das Rode Videomic an die Kamera direkt anschließt kam es bei mir jedoch zu einem leichten Rauschen...
Dieses kann man soweit ich weiß, nur mit einem externem Sound Recorder vermeiden. (z.B. das Zoom H1)
Bei dem neuen Rode Videomic Go soll es angeblich nicht zu einem Rauschen kommen. :)
Als Objektiv benutze ich ein lichtstarkes Sigma 17-50mm Objektiv, was auch in dunkleren Situationen alles rausholt...
Ich bin mit dem Objektiv sehr zufrieden! :)

Link: http://www.amazon.de/Sigma-HSM-Objektiv-…ef=cm_lmf_tit_2

Gruß Nordkanal-Fotografie
Filmen aus Leidenschaft... :thumbsup:

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich

Beiträge: 255

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 22. Februar 2014, 20:14

Ich benutze die 600d mit dem Rhode Videomic. Dazu noch ein Tamron 28-300mm f3.5/5.6
Funktioniert super, gerade wenn man mobil bleiben will.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Nordkanal-Fotografie

Nordkanal-Fotografie

Registrierter Benutzer

Beiträge: 23

Dabei seit: 4. Februar 2014

Wohnort: Viersen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 22. Februar 2014, 21:33

Ich benutze die 600d mit dem Rhode Videomic. Dazu noch ein Tamron 28-300mm f3.5/5.6
Funktioniert super, gerade wenn man mobil bleiben will.
Jo Tamron 28-300mm f3.5/5.6 ist auch ein schönes Objektiv... :)
Filmen aus Leidenschaft... :thumbsup:

JoJu

UndergroundFilmGroup

  • »JoJu« ist männlich

Beiträge: 387

Dabei seit: 18. August 2011

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 63

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Februar 2014, 15:06

Bin persönlich sehr zufrieden mit meinem Tamron 17-50mm 2.8 Ähnelt ja dem von Nordkanal sehr... 28-300 wäre mir als einziges Objektiv zu wenig weitwinklig und f3.5/5.6 ist halt auch nicht so richtig lichtstark...

LG, JoJu

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Nordkanal-Fotografie

Social Bookmarks