Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich
  • »rick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. Februar 2014, 04:40

Panasonic GH4

Fotokamera für 4K-Videofilmer
http://www.heise.de/foto/meldung/Panason…er-2108074.html

Hier auch ein Videolink ->

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. Februar 2014, 07:26

Das Teil wird wohl ein ziemlicher Abräumer. Kein günstiger Spaß, aber bisher Konkurrenzlos.

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 8. Februar 2014, 12:38

Es ist von 2000 Euro die Rede, und das Dock wird sicher noch
mal 800 bis 1000 Euro kosten.

Das ist im Vergleich zu dem was sonst am Markt ist geschenkt,
selbst wenn man "nur" Full HD unterstellen würde..

Externe Stromversorgung über XLR, balancierte Mikrofoneingänge
über XLR (vermutlich mit Phantomspeisung), gleich vier (!) SDI-Ausgänge.....

Das Ding ist rein ausstattungsmässig für alle anderen ab jetzt
die Messlatte.

Haben will.
It's all about the light.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. Februar 2014, 15:00

Spannend finde ich auch, was Canon und Black Magic jetzt machen. Und auch RED steht damit mächtig unter Druck.

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 8. Februar 2014, 20:41

Ja, das setzt alle anderen unter für den Anwender sehr positiven Druck.
Mir gefällt besonders dass SDI jetzt endlich im Dock angekommen ist
und die Zeit der Konverter zumindest kameraseitig vorbei ist.
It's all about the light.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 8. Februar 2014, 21:45

Kann man an die Panasonic EF Objektive schrauben?

Christoph_S8

W:O:A '13 Filming Crew

  • »Christoph_S8« ist männlich

Beiträge: 190

Dabei seit: 31. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Februar 2014, 21:29

mit entsprechendem Adapter ja.

Thomas131

Registrierter Benutzer

Beiträge: 102

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 11. März 2014, 18:40

Hallo,
Es gibt jetzt ein Datenblatt und den Preis!
Datenblatt:http://www.panasonic.com/de/consumer/fot…gh4h.specs.html
Preis:1700$/1500€ (wenn ich mich nicht irre)
Preis Schnitzstelle: 2000$

m.f.G.:Thomas131

Zeitraffer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 374

Dabei seit: 11. Dezember 2012

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 11. März 2014, 21:10

Es ist von 2000 Euro die Rede, und das Dock wird sicher noch
mal 800 bis 1000 Euro kosten.

Das ist im Vergleich zu dem was sonst am Markt ist geschenkt,
selbst wenn man "nur" Full HD unterstellen würde..

Externe Stromversorgung über XLR, balancierte Mikrofoneingänge
über XLR (vermutlich mit Phantomspeisung), gleich vier (!) SDI-Ausgänge.....

Das Ding ist rein ausstattungsmässig für alle anderen ab jetzt
die Messlatte.

Haben will.
2.000 Euro sind tatsächlich preiswert, wenn man bedenkt, daß ich die Sony NEX-FS700R im Blick hatte...
Die BQ von der Panasonic sieht sehr gut aus!
Kölner Zeitraffer:
youtube.com/watch?v=EZoTUvciOzQ

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 11. März 2014, 21:51

Ich hätte das Dock preiswerter eingeschätzt.
Andererseits pendeln sich allein 4 SDI-Wandler mit Splitter schon bei 2000 Euro ein......
It's all about the light.

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. März 2014, 01:23

mit entsprechendem Adapter ja.
*bisher aber ohne Kontrolle über die Blende, wenn man nicht viel Geld für einen teuren und sehr umständlichen Adapter ausgibt

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. März 2014, 19:04

Ah mann, die Canon 5D mk3 kann ich wohl dann verkaufen! :/
Geiles Teil!

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich
  • »rick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. März 2014, 19:12

Ah mann, die Canon 5D mk3 kann ich wohl dann verkaufen!

Ist das nicht immer so wenn was Neues raus kommt ? Immerhin hat sie den ML RAW Vorteil und ein inoffizielles Hardwareupgrade wurde ja auch angekündigt. Die GH4 braucht für RAW den Schnittstellengriff und einen externen Rekorder, der für 4K vermutlich ab 4000,- $ kostet.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. März 2014, 19:23

Aber selbst ohne RAW dürfte die Kamera gut "abgehen".
Gibt es schon neues Footage?

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 812

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. März 2014, 19:36

Ziemlich beeindruckend. 4K kann kommen. Wenn die Rebels von Canon bei ihren nächsten Modellen keine Technikrevolution durchführen, war's das wohl.

Ich frage mich nur, ob es bereits SDXC-Speicherkarten gibt, welche 200 Mbit/s verarbeiten können?

Nils K.

Registrierter Benutzer

Beiträge: 16

Dabei seit: 25. August 2010

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. März 2014, 14:27

Ich spiele auch mit dem gedanken mir ne ordentliche Kamera zuzulegen, und mein Budget ist da auch begrenzt,
allerdings ist man mit den Dock und nem Kit-Zoomobjektiv mal ganz leicht bei 4000€
Wenn man dann noch externen Strom, Speicherkarten, Microfon, SDI Monitor oder Z-Finder mit einrechnet kommt man locker auf auf 5000-6000€
Immernoch günstig im vergleich zu Red Cams, aber dafür bekommt man auch schon ne BlackMagic 4k Production Cam oder ne Digital Bolex,
mit dem gleichen Zubehör aber vieleicht weniger Anschlussmöglichkeiten.

Sein wir mal ehrlich, brauchen man in dem preissegment SDI überhaupt, ich meine wer so auf den Preis gucken muss wird wahrscheinlich keinen externen Rekorder, oder Fieldmonitor haben der die Auflösung überhaupt voll unterstützt, da reicht auch unkomprimierter HDMI Liveview.

Ist natürlich alles eine Frage persönlicher Präferenz und für das was ich im Moment tue ist selbst die GH4 total überdimensioniert,
ich bin bei dem Thema einfach total überforder und unentschlossen.

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. März 2014, 16:23

SDI geht problemlos über 100 Meter, HDMI nicht.
Die Robustheit der Stecker ist sicher das gewichtigste
Problem, tote HDMI-Ports an der Kamera bedeuten tote
Kamera. BNC ist dagegen unverwüstlich.
It's all about the light.

Nils K.

Registrierter Benutzer

Beiträge: 16

Dabei seit: 25. August 2010

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. März 2014, 16:41

Die übertragungsreichtweite ist denke ich nicht mehr ganz so
wichtig, denn man kann viel Kabelos über HDMI Trasmitter machen.
Da kostet dann Setup auch nicht die Welt und man muss keine Kabel verlegen ;)

Es mag sein, aber für einen Low oder Nobudget Filmer ist wenn überhapt der Robustheit das Problem ist,
aber da kann man Vorbeugen wenn man z.B. immer einen kleinen zwischen Adapter drauf steckt, damit wäre schonmal der verschleiß vom ständigen ein und ausstecken vermindert, und wenn da doch mal was kapput geht muss man gucken das die Garantie der Kamera in anspruch genommen werden kann.

Wer also auf SDI wert legt braucht das Dock für die GH4 und damit wäre dann vieleicht auch der kauf einer BlackMagic günstiger, vorallem bekommt man dann auch noch einen besseren Codec.

Verdammt, die GH4 wird immer weniger interessant je mehr man drüber nachdenkt, außer man spart sich das Dock und arbeitet so, wie man bishher auch mit jeder anderen DSLR gearbeitet hat.

Social Bookmarks