Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich
  • »guterrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. Januar 2014, 23:22

EF-S 18-135 mm STM manuell scharfstellen

Hallo, ich habe eine Canon 60 D und das Canon ET-S 18-135mm STM
Objektiv.

Dazu habe ich eine Frage, die ich hoffentlich verständlich formulieren kann:

Nachdem ich viele Tests des Objektivs gelesen habe, bin ich auch fast beiläufig
darauf gestoßen, dass die manuelle Scharfeinstellung nicht mechanisch sondern
mit elektrischen Impulsen erfolgt. Der manuelle Schärfenring habe keinen
Anschlag und sei um 360 ° drehend.

Jetzt zu meiner Frage, dass würde aber bedeuten, dass ich beim Filmen nicht
mittels Klebeband zwei oder drei Schärfepositionen markieren kann, um diese
dann während des Filmens anzusteuern, um die Schärfe manuell zu ziehen.

Habe etwas falsch verstanden mit der manuellen Scharfeinstellung des 18-135 mm STM
oder wie kann man die Schärfe trotzdem während des Filmens manuell nachführen?

Gruß
Jupp

FinnGlinkMovies

Grafikdesign und Filmproduktion

  • »FinnGlinkMovies« ist männlich

Beiträge: 423

Dabei seit: 11. Mai 2013

Wohnort: Fintel

Frühere Benutzernamen: FinnGlinkMovies

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. Januar 2014, 23:50

Ich denke schon dass du manuell fokussieren kannst. Denn du kannst ja nicht unendlich zoomen. Irgendwann bewegt sich dann nur nix mehr im Objektiv. Aber wenn du sagst, du hast eins, probiers doch einfach aus :)

Social Bookmarks