Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. Oktober 2013, 21:53

Magic Lantern - SD Card Schreibgeschwindigkeit ?

Moin

Ganz kurze Frage zu Magic Lantern.
Ich habe gelesen dass eine Karte benötigt wird mit einer Schreibgeschwindigkeit von 70-80 mb/s um 1920x1080 in RAW aufnehmen zu können.

Da habe ich jetzt ein Modell ins Auge gefasst:
http://www.amazon.de/SanDisk-Extreme-Spe…s=sd+card+60mbs


Wie groß werden die RAW Dateien ? Macht eine 32GB Karte Sinn oder passt da nicht viel RAW drauf ?
Der Preis tut halt echt weh....

Habt ihr Erfahrungen mit Speicherkarten "niederer" Klasse in Verbindung mit ML ?

Arbeite momentan mit der "SanDisk Extreme 30 mb/s 8GB" und der "SanDisk Extreme III Compact Flash 30 mb/s 4GB".
Für ML werden die ungenügend sein.


Danke euch

Gruß

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 154

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. Oktober 2013, 22:12

Welche Kamera benutzt du denn? Was du geschrieben hast stimmt zwar, aber nur für die 5D Mark III. Bei allen anderen Canons limitiert das Karteninterface die Schreibrate.

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. Oktober 2013, 22:40

Benutze die 5D Mark III.

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 21:29

puuuuuusshhh

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 21:35

Kauf dir Komputerbay 1000x 64 gb.
12 minuten 1920x1080 24 (83mb/s) contineous.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 10:42

Auf SD kannst du das nach meinen Infos komplett knicken, nur der CF-Port ist schnell genug.

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 10. November 2013, 12:27

Hallo Leute ich muss den Thread leider nochmal auskramen!

Zitat

Kauf dir Komputerbay 1000x 64 gb.
12 minuten 1920x1080 24 (83mb/s) contineous.


Lest euch das doch mal durch bitte:
http://www.magiclantern.fm/forum/index.php?topic=5510.25


Heißt dass es ist eine Sache des Zufalls ob die Komputerbay 1000x das schafft oder nicht? Ich hätte mir jetzt die nächsten Wochen die 128gb geholt.
Anscheinend kann man damit doch nicht zwingend 1920x1080 RAW kontinuierlich aufnehmen?

Teilweise schreibt die 64er schneller als die 128er ?


Danke euch!

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 10. November 2013, 12:47

Philip Bloom hat neulich gepostet, dass er schon 3 oder 4 der Computerbay-Karten umgetauscht hat, weil sie nicht schnell genug waren.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 10. November 2013, 14:21

Ich hab schon 9 umgetauscht. Aber ist kein Problem. Bei Amazon einfach zurückschicken und neue kaufen. Vergiss die 128er. Bleib bei 64gb 1000x, alles drüber ist langsamer. Es gibt auch die Möglichkeit auf CF+SD karte parallel zu schreiben, was nochmal 20MB/s bringt, aber die Funktion ist noch nicht im nightly build meines wissens nach.

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 10. November 2013, 16:47

Das kann doch wohl aber auch nicht das Gelbe vom Ei sein oder ?
Warum muss ich die Karten solange zurück schicken bis ich die Geschwindigkeit "erwische" für die ich auch bezahlt habe ???

Gibt es noch Alternativen an Karten im ähnlichen Preissegment ??

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 10. November 2013, 21:22

Es ist das Gelbe vom Ei. Ich schick lieber was zurück als mehr zu bezahlen. Wenn du keine Lust auf zurückschicken hast, dann kauf dir 3x teurere Lexar.

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 11. November 2013, 10:18

Das ist ja schön und gut, aber warum gibt es so große Unterschiede bei den Karten des gleichen Typs ?? Das verstehe ich nicht

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 11. November 2013, 10:44

Produktionsschwankungen? Unterschiedliche Baureihen? Gibt ne Menge Erklärungen ..

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 11. November 2013, 14:52

Merci.

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. November 2013, 14:59

Hallo

Ich habe mich endlich getraut ML zu installieren und mir die Komputerbay 1000x 64gb zugelegt.
Immer wenn ich einen Benchmark starten will testet die Kamera bis zum 2ten Durchgang und dann schaltet sich der Bildschirm aus und nix mehr blinkt und nix tut sich mehr.

Was ist da los ? Habt ihr eine Idee ??
Habe ML auf einer SD Karte installiert.

Edit: hat sich erledigt, habe meine Energie-Einstellungen geändert. Peinlich.



Was meint ihr ? Falsche Voreinstellungen ?

Im Durchschnitt der ersten 8 Werte liege ich bei 107,475 was ja ganz in Ordnung wäre oder ??

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dynamic« (21. November 2013, 15:39)


pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. November 2013, 15:40

Deaktiviere das Power Saving im Canon Menu. Das schaltet die Cam aus auch wenn ML grad busy ist.

Deine Geschwindigkeiten sehen top aus. Sollte keine Probleme geben bei 25 fps 1080p.

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. November 2013, 15:59

Sind meine Benchmark-Einstellungen auch repräsentativ für die RAW Aufnahme ?
Gibt ja verschiedene Möglichkeiten Benchmark zu machen.

Oberer Test:
Foto Modus
Mode: Playback
Global Draw: Off

sieht man ja auch.

Bin übrigens doch sehr froh dass ich auf dich gehört habe mit der Karte Pascal.
War kurz davor die Lexar 1000x 32gb zu kaufen.

Wäre um weitere Meinungen sehr dankbar!

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. November 2013, 16:02

Sind meine Benchmark-Einstellungen auch repräsentativ für die RAW Aufnahme ?
Gibt ja verschiedene Möglichkeiten Benchmark zu machen.

Oberer Test:
Foto Modus
Mode: Playback
Global Draw: Off

sieht man ja auch.

Bin übrigens doch sehr froh dass ich auf dich gehört habe mit der Karte Pascal.
War kurz davor die Lexar 1000x 32gb zu kaufen.

Wäre um weitere Meinungen sehr dankbar!

Weiß nicht genau wie zuverlässig dieses ML benchmark ist, aber es ist wohl das beste was du kriegen kannst, weil es deine Karte und deine Kamera benutzt.
Das beste Benchmark ist jedoch eine RAW Aufnahme zu starten und durchlaufen zu lassen. Dann weißt du was es kann oder nicht kann. Gewünschte Global Draw Features solltest du dabei anschalten (so wie du es halt bei einer richtigen Aufnahme brauchst)! Global Draw beeinflusst die CPU Leistung und damit wohl auch direkt Bufferspeed und Kartenspeed.

Dynamic

Registrierter Benutzer

  • »Dynamic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 21. November 2013, 19:57

Ich habe eben mal einen kleinen Clip gedreht und soweit ich mich errinnern kann (ganz schlechtes Gedächtnis) hat er mit ca. 85mb/s geschrieben und es gab in den ungefähr 20 Sekunden des Clips keine skipping frames. Wäre auch schrecklich wenn.

Aber:
Ich habe von den Global Draw Features obwohl ich sie aktiviert habe, kein einziges auf dem Bildschirm gesehen ???

Und:
Ich versuche gerade den kleinen Clip rüber zu ziehen das dauert 1 Stunde (!!!!!) jetzt!
Auf welche Art macht man das am geschicktesten diese Datenberge rüber zu ziehen ??? Per Kartenleser kann ich das so unmöglich weiter machen zukünftig.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 21. November 2013, 21:17

Was du brauchst ist ein CF Lesegerät mit USB3 Anschluss. Ich benutze das von Lexar.

Social Bookmarks