Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. August 2013, 18:24

Metabones Speed Booster

Was haltet ihr von dem Metabones Speed Boster.
http://www.metabones.com/buy-speed-booster
Er soll ja ein kleines Wunder sein, da er als "umgekehrter Telekonverter" die Lichtstärke erhöht, die Schärfe leicht erhöht und z.B. einer BMCC den Cropfaktor fast nehmen soll.
Aber bei angeblichen Wundern gibt es meistens Haken.
Im Internet habe ich aber bis jetzt eigentlich nur positives gelesen, muss aber gestehen, dass ich noch nicht die Zeit hatte völlig in die Materie einzusteigen.
Hat jemand schon Erfahrungen bzw. was ist eure Meinung zu dem Ding?



*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (13. August 2013, 21:43)


Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. August 2013, 15:26

Der Haken ist in dem Fall wohl am ehesten der Preis.

padiej

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 31. August 2013

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 31. August 2013, 22:12

Es gibt günstigere Adapter

Hallo!

Ich nutze drei Resizer von Zhong Yi Optics aus Hong-Kong, genannt Lens Turbo.
Die Kamera, die ich nutze, ist eine Sony Nex5n.

Diese Adapter sind rein optisch, haben keine Technik verbaut und kosten um die 130€.

Ich habe die Anschlüsse Minolta MD, Pentax PK und Canon EOS.

Damit kann ich mein gesamtes manuelles Glas adaptieren, und an der Nex in voller Größe nutzen.
Durch die Reduktion der Bildgröße um genau die Hälfte erlebt man am APS-C Sensor das volle Format.

Dabei gewinnt man im Zentrum 2/3 Blendenstufen, am Rand eher nicht, da es zur Vignettierung kommt.

Nicht alle Optiken kommen mit dem Lens Turbo klar. Bei gewissen Kombinationen kann man den Rand nicht gleichzeitig mit der Mitte scharf stellen (Schärfenebene ist gekrümmt).

Beim Filmen ist die Qualität nicht so wichtig wie beim Fotografieren. Ich warte noch auf eine Flycam und dann werde ich mich mit 17mm UWW auf Lensturbo an der Nex melden.

lg Peter

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. September 2013, 04:04

Naja Vignette sollte davon kommen, dass deine Optiken nicht für Vollformat geeignet sind. Aber das mit der verkrümmten Schärfenebene ist natürlich Müll. Alles was du aufgezählt hat macht deinen Adapter völlig unbrauchbar für mich. Ich hoffe natürlich, dass beim Metabones Adapter solche Probleme nicht auftreten!
Aber ich bin mal auf deine Tests gespannt!

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 3. September 2013, 11:13

Bei Slashcam gibt es einen sehr langen und ausführlichen Thread zu dem Ding.

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 3. September 2013, 11:25

Ja dadurch bin ich erst auf das Ding aufmerksam geworden. Aber ich hab gedacht, da ja hier ja noch keine Diskussion ist und vielleicht ein paar Leute was dazu sagen wollen eröffne ich mal einen Threat.

Verwendete Tags

bmcc, booster, metabones, speed

Social Bookmarks