Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MSMedia

Registrierter Benutzer

  • »MSMedia« ist männlich
  • »MSMedia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 5. Juni 2013

Wohnort: Geradstetten/Remshalden

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Juni 2013, 21:23

DSLR-Filmkamera 1000€-1500€

Hallo zusammen,

ich bin schon längere Zeit auf der Suche nach einer DSLR zum filmen. Aber bin mir nicht ganz sicher!

Was würdet Ihr im Preisbudget zwischen 1000€ und 1500€ empfehlen?

Kriterien:

- gutes Bild

Freu mich auf Antworten!

TomekARTS

Wenn Ihre Fantasie zur Realität wird..

  • »TomekARTS« ist männlich

Beiträge: 10

Dabei seit: 1. Februar 2013

Wohnort: Landesbergen

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Juni 2013, 21:50

Hey, ich würde sagen eine Canon 7D.. :)
HANNOVER <3

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Juni 2013, 21:53

Hey, ich würde sagen eine Canon 7D

Warum ?

Was ist mit einer Panasonic GH2/GH3 oder einer Nikon D5200 oder einer Canon 600D/650D/700D ?

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 336

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Juni 2013, 21:54

Wenns wirklich nur ums Filmen geht ist die Panasonic GH3 gut dabei. Von dem was ich so gesehen habe macht die beim Filmen sogar bessere Aufnahmen als die 7D. Nur in Sachen Fotoqualität macht man abstriche. Die Fotos sind immer noch gut nur eben schlechter als herkömmliche DSLRs, eben weil es keine richtige DSLR ist. Einige meinen sogar sie komme an die Filmqualität der 5D III ran.

TomekARTS

Wenn Ihre Fantasie zur Realität wird..

  • »TomekARTS« ist männlich

Beiträge: 10

Dabei seit: 1. Februar 2013

Wohnort: Landesbergen

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Juni 2013, 21:59

Hey, ich würde sagen eine Canon 7D

Warum ?

Was ist mit einer Panasonic GH2/GH3 oder einer Nikon D5200 oder einer Canon 600D/650D/700D ?
Panasonic GH2 kann ich nur empfehlen, wenn es nur ums Filmen geht - ich finde bei Fotos versagt die Kamera im Gegensatz zur Canon Reihe ;o .. schlechte Erfahrungen mit der Kamera gemacht.. wenn er diese Preisklasse angibt, würde ich sagen er sucht keine 650D sondern ein besseres Kameramodell obwohl ich die 650D empfehlen kann wenn es ein bisschen 'billiger' sein soll :)
HANNOVER <3

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:16

Panasonic GH2 kann ich nur empfehlen, wenn es nur ums Filmen geht

so habe ich das interpretiert "Suche eine DSLR zum Filmen".
Einzig gefordertes Kriterium war "Gutes Bild". Also würde ich da die canons hinten anstellen und erstmal über die Panasonics und die Nikon nachdenken.

Es läuft doch letztendlich immer wieder auf das Selbe hinaus. Wieviel vom Budget soll noch in Optiken und weiteres Zubehör fließen, wie wichtig wäre Magic Lantern. Wenn es nur ums Bild also die technische Qualität geht, dann sehe ich die 7D nicht als Top Empfehlung.

TomekARTS

Wenn Ihre Fantasie zur Realität wird..

  • »TomekARTS« ist männlich

Beiträge: 10

Dabei seit: 1. Februar 2013

Wohnort: Landesbergen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:19

Panasonic GH2 kann ich nur empfehlen, wenn es nur ums Filmen geht

so habe ich das interpretiert "Suche eine DSLR zum Filmen".
Einzig gefordertes Kriterium war "Gutes Bild". Also würde ich da die canons hinten anstellen und erstmal über die Panasonics und die Nikon nachdenken.

Es läuft doch letztendlich immer wieder auf das Selbe hinaus. Wieviel vom Budget soll noch in Optiken und weiteres Zubehör fließen, wie wichtig wäre Magic Lantern. Wenn es nur ums Bild also die technische Qualität geht, dann sehe ich die 7D nicht als Top Empfehlung.
Tut mir leid -mein Fehler! Habe nicht richtig gelesen und dachte er sucht nur eine DSLR (für beides).. Sorry!
HANNOVER <3

MSMedia

Registrierter Benutzer

  • »MSMedia« ist männlich
  • »MSMedia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 5. Juni 2013

Wohnort: Geradstetten/Remshalden

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:47

Danke für die vielen Antworten. Kleiner Nachtrag: Das filmen wird die Hauptaufgabe für die Kamera sein. Möchte mit der Kamera auch ein wenig die die Fotografie einsteigen.

Also aus euren Beiträgen würde ich in die Favoriten-Liste aufnehmen:

- Nikon D5200 (wenn auch ein wenig billiger. Was sagt Ihr zum Bild?)
- Panasonic GH 3 (hab mal paar Filme auf Vimeo angeschaut, sehen gar nicht mal so übel aus
- Canon 7D ( da bin ich mir eben nicht so ganz sicher, ob sie an die GH 3 ran kommt, weil vom Videomaterial war ich nicht so überzeugt)

Wie sieht es mit den Herstellern aus? Konnte bei vielen Seiten lesen Sony/Panasonic nur zum filmen Nikon = Fotografieren Canon = Beides

Starri

Registrierter Benutzer

  • »Starri« ist männlich

Beiträge: 182

Dabei seit: 27. Januar 2013

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Juni 2013, 23:42

Wir brauchen mehr Infos!
Geld nur für den Body, geht noch etwas ins Budget etc.?

Die Fotos sind immer noch gut nur eben schlechter als herkömmliche DSLRs, eben weil es keine richtige DSLR ist. Einige meinen sogar sie komme an die Filmqualität der 5D III ran.
Das ist keine Meinung das ist eine Tatsache - zumindest wenn man das schärfere Bild betrachtet.
Magic Lantern macht allerdings auf der 5D beim filmen der Gh3 ordentlich konkurrenz.

Wiege Ab ob du 1000 € mehr investieren kannst, da nebenbei noch geile fotos.

Wie sieht es mit den Herstellern aus? Konnte bei vielen Seiten lesen Sony/Panasonic nur zum filmen Nikon = Fotografieren Canon = Beides
Sony In deinem preisbudget gar nicht.
Canon ist gut beim fotografieren, panasonic beim filmen.
Grüße Starri

PlunChilla Prod.

Oscar-Gewinner in spe

  • »PlunChilla Prod.« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 12. Oktober 2010

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Juni 2013, 00:05

So wie ich das hier sehe, sucht der man einfach eine voll ausgestattete Kamera zum Filmen.

Und hier muss ich sagen:


Leg wenig Geld für die Kamera hin und umso mehr für Optiken und sonstiges Zubehör!
Ich kenne zu viele Leute, die ihr Budget in eine Top-DSLR gesteckt haben und sich dann gewundert haben, warum die Bilder mit dem Kit-Objektiv beschissen sind.
Letztendlich wirst du dir irgendwann eine bessere Kamera kaufen, aber deine Optiken kannst du behalten. Sie sind also die langfristigere Investition.


Meine Empfehlung:

Hol dir eine 60D (die nahezu keine Abstriche zur 7D hat), eine GH2 oder irgendwas in der Preisklasse von 600-800€ und für den rest kaufst du dir ein paar schöne Optiken.
Und hier muss ich einfach sagen, dass es für Canon einfach das schönere Angebot hat, auch wenn man sich für Panasonic adapter kaufen kann.
Ich bin da aber auch einfach auf Canon hängen geblieben.

Dazu noch Filter, ?Sound? (der DSLR-Sound ist nicht zu gebrauchen, als externen Recorder und Mic dazu), und etwas rigartiges, was du für den Rest bekommst...(Viewfinder und FollowFocus)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Nuka Cola

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. Juni 2013, 08:50

- Nikon D5200 (wenn auch ein wenig billiger. Was sagt Ihr zum Bild?)

deutlich besser als bei canon, da kein moire und clean hdmi-out. Dafür aber frickelig was die Blendeneinstellung betrifft (dazu muß der Liveview kurz verlassen werden) und kein MagicLantern.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Juni 2013, 09:34

Ich würde immer wieder Canon kaufen. Die Bildqualität der XXXD-Reihe würde ich für die Vorteile von Magic Lantern in Kauf nehmen. Die 7D würde ich, wenn es hauptsächlich um Film gehen soll, aber auf keinen Fall empfehlen.

MSMedia

Registrierter Benutzer

  • »MSMedia« ist männlich
  • »MSMedia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 5. Juni 2013

Wohnort: Geradstetten/Remshalden

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. Juni 2013, 11:33

Wegen dem Ton hab ich hier ja schon einen Thread aufgemacht.

Da hab ich mich für diese Artikel entschieden:

http://www.thomann.de/de/sennheiser_me66.htm
http://www.thomann.de/de/tascam_us122mk2.htm
--> Anschluss an Notebook ect.

Kameras würden nach den weiteren Beiträgen sein:

-Canon 60D ( kann ich da Objektive kaufen, die auf der 5D auch funktionieren?)
-Panasonic GH 2 (Kommt eine Panasonic gerade an die 5D ran?)

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich

Beiträge: 229

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. Juni 2013, 12:39

Ich würde immer wieder Canon kaufen. Die Bildqualität der XXXD-Reihe würde ich für die Vorteile von Magic Lantern in Kauf nehmen. Die 7D würde ich, wenn es hauptsächlich um Film gehen soll, aber auf keinen Fall empfehlen.
Kommt halt drauf an was man machen möchte. Ich würde die 7D empfehlen, aber nur unter Gewissen Punkten. Wir haben eine 7D und eine 600D im Einsatz. Die 7D würde ich vorziehen weil die Kamera bei mir immer mit Rig und externen Monitor betrieben wird, und da möchte ich die Auflösung der 7D nicht missen. Falls man auf die Auflösung für einen externen Monitor verzichten kann und es nur um Video geht, dann kann man auch eine XXXD nehmen.

Magic Lantern läuft auf meiner 7D bis jetzt genauso stabil wie auf der 600D.

ph_t_kina

Registrierter Benutzer

  • »ph_t_kina« ist weiblich

Beiträge: 23

Dabei seit: 22. August 2012

Wohnort: Salzburg

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Juni 2013, 14:34

Wo ihr grad so schön über Ton etc. diskutiert. Wie siehts denn 1. mit dem Ton von der GH3 aus? und 2. Aufnahmedauer bei GH3 und Canon xxxD?

Ein Foto sagt nicht länger die Wahrheit. Es schlägt nur eine Möglichkeit vor.


-Fotokina 2000-

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Juni 2013, 16:10

-Canon 60D ( kann ich da Objektive kaufen, die auf der 5D auch funktionieren?)

Wenn es keine EF-S (Crop Sensor) sondern EF (Vollformat) Objektive sind, dann ja.

the-beast

Registrierter Benutzer

  • »the-beast« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 2. März 2013

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Juni 2013, 16:14

Nativ definitiv Nikon. Wenn man ernsthaft filmen will hat man id.R. sowieso ein Objektiv mit manuellem Blendenring, da ist das verlassen des Liveview zum ändern der Blende gar nicht mehr nötig.
Klar, ML ist ein enormer Vortel für Canonkameras. Wenns allerdings erstmal nur ums Bild geht schrumpft der Vorteil ja im Wesentlichen auf RAW-Video. Musst dir halt die Frage stellen ob du das willst.
Ansonsten würde ich sagen ist Nikon mittlerweile was die Bildqualität betrifft unschlagbar. Bei Fotos sowieso schon längst, bei Video profitierst du auch von der enormen Bildqualität - die m.E. nur noch von Canon ML RAW übertroffen wird.

Starri

Registrierter Benutzer

  • »Starri« ist männlich

Beiträge: 182

Dabei seit: 27. Januar 2013

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. Juni 2013, 22:35

-Canon 60D ( kann ich da Objektive kaufen, die auf der 5D auch funktionieren?)
-Panasonic GH 2 (Kommt eine Panasonic gerade an die 5D ran?)
-Rick hats bereits beantwortet.
-Die kommt nicht gerade an die 5D ran, die ist besser. Naja, zumindest wenn Du die Schärfe anguckst.
Dann Aber fehlen uns die weiteren infos. Der Magic-Lantern hack ermöglicht Raw, nur möchte das nicht jeder auf seine 5DIII machen.

Kameras sind keine Spielekonsolen. Es gibt kaum "gut" und "schlecht".

Wo ihr grad so schön über Ton etc. diskutiert. Wie siehts denn 1. mit dem Ton von der GH3 aus?
Dslr ton generell schlecht.
2. Aufnahmedauer bei GH3 und Canon xxxD?
Kommt auf die Einstellungen an, ob du mit externem Monitor etc. filmst.
ich fahr den Akku nie ganz leer und kann deshalb keine genau angabe machen. 2 Stunden kommst du aber problemlos durch.

Generelle Angabe: 650-720 Auslösungen der 600D.
Grüße Starri

MSMedia

Registrierter Benutzer

  • »MSMedia« ist männlich
  • »MSMedia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 5. Juni 2013

Wohnort: Geradstetten/Remshalden

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Juni 2013, 15:30

@Starri:" Die kommt nicht gerade an die 5D ran, die ist besser. Naja, zumindest wenn Du die Schärfe anguckst."

Ich konnte da jetzt nicht genau rauslesen, ob die GH 2 eine bessere Qualität liefert oder die Canon 5D.
Könnte mir auch eine 5D Mark || vorstellen (natürlich gebraucht!)

Starri

Registrierter Benutzer

  • »Starri« ist männlich

Beiträge: 182

Dabei seit: 27. Januar 2013

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. Juni 2013, 19:32

Ich konnte da jetzt nicht genau rauslesen, ob die GH 2 eine bessere Qualität liefert oder die Canon 5D.
Könnte mir auch eine 5D Mark || vorstellen (natürlich gebraucht!)

Das Kommt auf deine ansprüche an. Die GH2 hat das klarere, auflösendere bild. Wenn Du sie ohne hack nimmst schlägt sie die 5D mark Ii in diesen punkten.
Die 5D liefert aber das weichere bild, nutzt als stilmittel.

Zu Canon Modellen gibts aber die raw hacks. Das macht sie "besser" als die Gh 2.

Setze Dich mal mit Raw auseinander.
Grüße Starri

Social Bookmarks