Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

  • »Beaverlicious« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Mai 2013, 12:00

Infrarot-Filter

Simultan zu meinem Tilt-Shift-Thread, habe ich mich noch nach anderen Feldern der Fotografie bzw. eher der Videografie umgesehen und bin auf Infrarotaufnahmen gestoßen, die mir an sich sehr gut gefallen. Entsprechende Filter sind auch recht kostengünstig zu kriegen und liefern bei genug Licht scheinbar recht ansehnliche Ergebnisse.

Nun zu meiner Frage. Ich besitze eine Canon 600D und bin bei meiner Recherche nicht wirklich schlau geworden, ob sie einen "Sperrfilter" besitzt oder nicht, bzw. wie man ihn umgehen/ignorieren kann.

Wie sieht es mit Infrarot und Bewegtbild aus? Auf Youtube kusieren einige Videos, die recht ansprechend aussehen. Ist sowas mit meinen Mitteln zu realisieren?

Danke schonmal für alle Antworten:)

LG
Beav

Social Bookmarks