Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Flacedoo

Registrierter Benutzer

  • »Flacedoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 24. September 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 24. September 2012, 22:56

Glidecam HD 2000 - Schnellwechselplatte DSLR

Hallo,
Ich habe eine Frage zu der Glidecam HD 2000.
Ich habe zur zeit eine Canon EOS 600D, andere werden noch folgen ;)
Nun möchte ich mir eine Glidecam anschaffen, und möchte auch ein schnellspannsystem (oder wie man das genau nennt...)
Am liebsten wäre es mir, wenn die Platte immer an der Kamera bleiben kann, und ich weiterhin an das Akku Fach komme...
Ich habe auch ein paar mal von Problemen gelesen dass der Hebel des Spanners sich nicht verbünftig öffnen lies, weil die Kamera im weg war...
Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?
Vielen Dank,
Flacedoo

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (24. September 2012, 23:07)


bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich

Beiträge: 229

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 24. September 2012, 23:05

Das was du suchst ist eine Schnellwechselplatte.
Empfehlen kann ich dir die Manfrotto MA 577. Um an den Akku zu kommen muss die Kamera von der Glidecam runter.

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 815

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 24. September 2012, 23:55

Wenn du etwas Geld sparen möchtest, dann erfüllt auch diese Schnellwechselplatte für 20 Euro seinen Zweck. Ich habe sie auch. Zwar kommst du damit auch nicht ohne Abschrauben an den Akku heran, da ist eigentlich immer so, aber ansonsten erfüllt sie seinen Zweck. Wenn du nicht damit ein Problem hast, das der Hebel etwas im Abseits steht und du stets eine 2-Cent Münze zum Schrauben brauchst, wäre das doch eine Alternative.

Flacedoo

Registrierter Benutzer

  • »Flacedoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 24. September 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 25. September 2012, 07:08

Nunja, immer mit irgendwas die Platte aufschrauben würde mich schon stören, wäre mir lieber wenn da einfach so ein klappgriff dran ist...
Das ich die Kamera von der glidecam abnehmen muss war mir klar, aber muss ich auch die Manfrotto Platte abschrauben, um an den Akku zu kommen?
Die Platte dürfte dann auf einer Seite (von der Schraube aus) nicht länger als 2cm sein, gibt's dass überhaupt?
Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Flacedoo« (25. September 2012, 07:15)


bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich

Beiträge: 229

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 25. September 2012, 08:26

Die Manfrottoplatte kann dran bleiben um den Akku zuwechseln. Am besten du kaufst dir eine Schnellwechselplatte die zum Kopf vom Stativ identisch ist, dann muss man die Kameraplatte nicht tauschen beim wechsel der Kamera von der Glidecam aufs Stativ.

EDIT1: Günstige Alternative zur Manfrottoplatte wäre die Giotto GTMH621

Allerdings würde ich das wirklich vom Videokopf des Statives abhängig machen, spart später nerven wenn es schnell gehen muss.

Das System der Manfrottoplatte bzw der Giotto hat noch einen klaren Vorteil auf der Glidecam im Vergleich zu der Vorgeschlagenen Platte von Danielleinad.
Beim Wechsel des Objektives muss die Glidecam nicht unbedingt neu eingestellt werden, die Gewichtsverlagerung der Kamera ändert sich ja nur nach vorne oder hinten und nicht zu den Seiten. Dadurch kann man einfach die Platte etwas verschieben und hat die Glidecam wieder im Gleichgewicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmxstyle« (25. September 2012, 08:33)


Flacedoo

Registrierter Benutzer

  • »Flacedoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 24. September 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 25. September 2012, 14:04

Die Giotto Platte, kann ich da den Hebel denn während von unten die glidecam ist noch nach oben drehen um die Kamera zu lösen, wenn die Kamera da drüber ist? Oder stört die gar nicht?

Ist denn die Giotto baugleich mit der Manfrotto, sodass ich die ggf auf den Manfrotto videobeigwr 701hdv packen kann?

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich

Beiträge: 229

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. September 2012, 14:13

Wenn du den 701HDV hast bleibt dir nur die Manfrotto MA 577, die haben beide die Platte 501PL. Die Giotto ist leider nicht baugleich.

Bei der Giotto und der Manfrotto ist es möglich den hebel zu drehen und die Kamera von der Glidecam zu entfernen. Allerdings muss man den Hebel schon so weit fest drehen, das beim montieren der Kamera die Kameraplatte durch eine halbe Umdrehung des Hebels fest und los gemacht werden kann. Das funktioniert aber ohne Probleme. Ich hab selber die Manfrotto auf einer Glidecam 2000Pro.

Hoffe das war verständlich :)

Flacedoo

Registrierter Benutzer

  • »Flacedoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 24. September 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 25. September 2012, 21:45

Okay....
Vielleicht könnt ihr mit eine darauf folgende frage beantworten:
1. Lohnt sich ein videoneiger wenn man die glidecam hat?
2. Wenn ja, welcher ist gut und nicht zu teuer (MAXIMAL!! 100€)
Ist das schon der 701HDV?
Dann je nach dem welcher sollte es wenn möglich entweder eine schnellspanneinricjtung geben, oder keine haben, sodass eine eigene angebracht wird...

EDIT:
Ich habe das gerade mal gesehen, gibt es auch stativplatten die nicht so lang sind wie die Manfrotto?
Die guckst ja vorne und hinten weit über die Kamera?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flacedoo« (26. September 2012, 06:54)


bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich

Beiträge: 229

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. September 2012, 16:09

Zu1: Ob sich ein Stativ mit Fluidkopf für dich lohnt kann ich nicht sagen, ich hab keine Ahnung was du filmen willst. Ich persönlich würde mir eher ein gutes Stativ mit Fluidkopf kaufen anstatt einer Glidecam. Und diese erst danach, falls man sonst alles wichtige hat und man sie braucht.

Zu2: Der 701er Manfrotto ist für seinen Preis OK, und in der Klasse für 100€ mit das Beste was mir gerade einfällt. Allerdings sind 100€ für einen Fluidkopf nicht gerade viel, und ohne vernünftiges Stativ macht das dann auch keinen Sinn.


Zur länge der Kameraplatte, ich sehe da keinen Nachteil drin, nur den von mir genannten Vorteil. Gibt aber auch kürzere, das Zauberwort für google lautet: schnellwechselplatte
Klein und kompakt wäre z.B. die vorgeschlagene von Danielleinad

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 18. August 2013, 19:35

Schnellwechselplatte die mit Velbon 700 kompatibel ist?

Ich hab mal noch eine Frage:

Ich suche auch eine Schnellwechselplatte für meine Glidecam allerdings wäre es cool wenn diese kompatibel mit meinem Stativ Velbon 700 wäre, damit ich sie nicht immer abmachen muss. Gib es so eine Schnellwechselplatte überhaupt?
Hab bis her noch nix dazu gefunden.
Ich freu mich über Antworten!

LG jasper

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich

Beiträge: 229

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 18. August 2013, 20:49

Da wirst du bestimmt keine finden.

Einzige Möglichkeit die mir einfällt, 2 Schnellwechselplatten kaufen, eine für die Glidecam und eine auf den Videoneiger schrauben.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 18. August 2013, 21:57

Da wirst du bestimmt keine finden.

Einzige Möglichkeit die mir einfällt, 2 Schnellwechselplatten kaufen, eine für die Glidecam und eine auf den Videoneiger schrauben.

Naja danke ich glaube dann muss ich wohl auf diese Funktion verzichten und werde mir einfach irgendeine platte kaufen.
LG Jasper

Social Bookmarks