Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 17. September 2012, 14:44

Verschlusszeit bei Lumix G3 und 50i (Spezialfrage)

Hallöchen liebe Leute,

bin seit heute Besitzer einer Lumix G3, um bald ein wenig anspruchsvollere Filme machen zu können. In die Funktionen fummele ich mich schon noch rein, aber die Kamera hat so eine kleine Eigenart, aus der sich eine scheinbar schwer zu beantwortende Frage ergibt.

Undzwar gibt der Sensor immer 25p aus, die im Stream aber immer mit 50i geschrieben werden. Und nein, das ist wirklich nicht einstellbar. Nun haben wir ja gelernt, dass die Verschlusszeit doppelt so hoch wie die Framerate sein soll, aber wie nun klar sein dürfte, ist mir die Framerate nicht so wirklich bekannt.

Bitte helft mir zu verstehen. :D

pixelcrusher

Ebenfalls Anwesend

  • »pixelcrusher« ist männlich

Beiträge: 90

Dabei seit: 12. Januar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. September 2012, 15:01

Ich besitze die Cam zwar nicht, aber rein logisch würde ich sagen, dass man sich da nach dem Sensor richten sollte, da ja deiner Angabe nach nur die Datenausgabe in 50i erfolgt.
Also Framerate = 25, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren ;)

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. September 2012, 15:59

Ich habe eine Panasonic GH2 und das 25P Material von der Kamera wird am Rechner immer als 50i Material interpretiert. Da hat Panasonic irgendwas am Container verhauen, ich muss die Interpretation nämlich jedes Mal verstellen. Das Material ist allerdings dann "echtes" progressives Material mit 25 FPS.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 17. September 2012, 16:16

Da hat Panasonic irgendwas am Container verhauen


So weit ich das in Erfahrung bringen konnte, ist das durchaus Absicht, da die Aufnahmen so "flüssiger" werden sollen. Welches Prinzip da physikalisch hinter steht, dürfte aber mir und jedem anderen weiterhin schleierhaft bleiben. ^^
Aber wenn du damit schon länger zu tun hast, hast du dann diesbezüglich vielleicht Erfahrungswerte gesammelt?

arcfeatures

Medientechnik-Student

  • »arcfeatures« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 4. Februar 2012

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. September 2012, 16:44

Es stimmt, dass das von Panasonic Absicht ist. Warum weiß ich auch nicht wirklich. Bei GH1 und GH2 kann man durch den Hack auch ein 25p-Containerformat erzwingen, was sich bei mir allerdings als weniger zuverlässig als der Pana-Standard herausgestellt hat.
Aber im Bezug auf die Verschlusszeit: Probiere doch einfach mal selbst mit verschiedenen Kunstlichtquellen aus, wie sich verschiedene Verschlusszeiten auswirken. Ob du nun 50 Halbbilder oder 25 Vollbilder aufnimmst (es sind in der Tat 25 Vollbilder, auch wenn der Wrapper im Container 50i hat), spielt für die Verschlusszeit m. E. keine Rolle. Die Verschlusszeit muss hingegen bei solchen Lichtquellen mit der Stromnetzfrequenz in Einklang sein.
Also mein Tipp: Einfach mal ein bisschen rumprobieren oder dem Grundsatz folgen, dass hier in D bei Verwendung von Kunstlicht, unterm Bruch der Verschlusszeit immer ein ganzzahliges Vielfaches von 50 stehen sollte. Sprich 1/50s, 1/100s, usw. ;)

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 815

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 17. September 2012, 18:39

Undzwar gibt der Sensor immer 25p aus, die im Stream aber immer mit 50i geschrieben werden. Und nein, das ist wirklich nicht einstellbar.


Habe ích das richtig verstanden? Du gibst in der Kamera 25p ein und wenn du die Dateiinformation auf dem Computer betrachtest, sind es dann 50i?

Also ich kenne das Phänomen dann auch. Wenn ich heruntergeladene Fernsehfilme, Sony-AVCHD's und DVD's im VLC media player abspiele, steht in den Infos immer 50 Bilder pro Sekunde. Dabei weiß ich, dass es nur 25 sind.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. September 2012, 18:53

@arcfeatures

Danke, hab schon befürchtet, dass es für so eine bescheuerte Sache keine vernünftige Antwort gibt. ^^ Bei 1/100 wirds in der Tat noch nicht so ruckelig, aber ich will es halt von Anfang an richtig machen.

@Daniel

Ja, das hast du richtig verstanden. Nur dass man bei den Systemkameras (älterer Generation) von Pana offenbar gar nicht die Wahl hat, ohne die Firmware zu hacken.

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 815

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. September 2012, 18:58

Na dann schau doch nach, was dein Videobearbeitungsprogramm, der Explorer und der Player sagt. Irgendwo dazwischen ist es richtig ^^

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 17. September 2012, 19:03

Danke, aber das war ja nicht die Frage. ^^ Es sind definitiv 25p, die als 50i geschrieben werden. Gibt auch keinen ordentlichen Hack für die G3. Ich möchte nur wissen, ob ich das Material nun als 25p oder 50i behandeln muss. Aber 25p ist in dem Fall wirklich einfach viel logischer.

arcfeatures

Medientechnik-Student

  • »arcfeatures« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 4. Februar 2012

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 17. September 2012, 19:16

Also das Material ist definitiv 25p. Auch wenn wie gesagt der Container einen 50i-Stream speichert und der Rechner die Datei deshalb auch als 50i interpretiert.
Wenn du bei http://en.wikipedia.org/wiki/Panasonic_Lumix_DMC-G3 unter AVCHD Format (.MTS files) und dann bei PAL Full HD guckst, steht dort: 50i (sensor output is 25p).

Social Bookmarks