Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

PorTable*

Registrierter Benutzer

  • »PorTable*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. Mai 2012

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. September 2012, 11:41

Horror-Effekt - EOS 600d

Hallo Leute!

Und zwar etwas spät, aber hoffentlich beantwortbar. Ich habe bis dato immer mit der SD707 gearbeitet und bin nun auf die EOS 600d umgestiegen.
Heute drehen wir im Wald in Egoperspektive - es ist hier bewölkt/hell draußen. Im Wald selbst kommt die Helligkeit fast komplett durch.
Wie stell ich am besten meine Kamera ein, damit schon während der Aufnahme ein düsterer Effekt erzielt wird? Abgerundet wird das dann natürlich
in der Postproduktion.

Habt ihr Vorschläge? Ideen?

Liebe Grüße,
Felix

ph_t_kina

Registrierter Benutzer

  • »ph_t_kina« ist weiblich

Beiträge: 23

Dabei seit: 22. August 2012

Wohnort: Salzburg

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 4. September 2012, 11:52

Hi PorTable*, du könntest einen Filter auf die Linse setzen oder dir auch einen solchen basteln. Vielleicht hast du irgendwo ein dünnes Stück Stoff oder ein dunkle Klarsichtfolie, die du drüber legen könntest. Darf natürlich nicht sooooooooo arg undurchsichtig sein! Eventuell kannst du auch mit der ISO etwas reißen, aber das musst du einfach ausprobieren..

Ein Foto sagt nicht länger die Wahrheit. Es schlägt nur eine Möglichkeit vor.


-Fotokina 2000-

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 815

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 4. September 2012, 14:01

ISO minimieren, Belichtungszeit minimieren und je nach gewünschtem Effekt auch noch die Blende minimieren. Das sollte für den Wald eigentlich ausreichen.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 4. September 2012, 14:17

Unterbelichten, wie schon gesagt, und den Weißabgleich auf blau drehen. Dann hast du eine 1A Nacht.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks