Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nihilo83

Registrierter Benutzer

  • »Nihilo83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 29. August 2012

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. August 2012, 18:27

Monitor für DSLR gesucht

Hallo zusammen.
Ich hoffe es passt hier in die richtige Kategorie rein.

Wie der Titel schon sagt, suche ich einen günstigen Monitor für meine Cam.
Reicht es aus um schärfe zu beurteilen wenn man den "normalen" DV Out (canon eos 5d Mark III)
nutzt oder sollte es schon besser ein HDMI fähiger Monitor sein?

Habt ihr evtl. ein paar Vorschläge für mich zur hand was günstig ist?

LG
Nihilo

SmaX

Producer bei EMG

  • »SmaX« ist männlich

Beiträge: 200

Dabei seit: 20. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. August 2012, 18:48

Hey,

eigentlich es sollte schon ein HD Monitor sein, klar kannst du bestimmt auch über das "normale" Signal die Schärfe bestimmen, je besser das Bild auf dem Monitor, desto besser kann man dann auch die Schärfe beurteilen. ;)

Ich würde dir einen Lilliput empfehlen, da die im Vergleich zu den Profimodellen "relativ" günstig (beginnt ab ca. 200 Euro) und auch nicht schlecht sind.

SmaX

mo

DP

  • »mo« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 12. Oktober 2009

Frühere Benutzernamen: mse

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. August 2012, 19:19

Liliput 5D II oder wenn es etwas teurer sein kann, die SmallHD Monitore. Kann beide empfehlen :)

Scorepex

Registrierter Benutzer

Beiträge: 53

Dabei seit: 26. Oktober 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. August 2012, 19:39

SmallHD wenn man das Budget hat, ansonsten tut es auch ein Lilliput. Habe einen mit einer nativen Auflösung von 1024x600 und die Schärfe lässt sich
mit dem echt gut beruteilen.

Nihilo83

Registrierter Benutzer

  • »Nihilo83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 29. August 2012

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. August 2012, 19:59

Hallo Leute,

Vielen Dank für den Input :)
Ich werde mir mal den Lilliput ansehen und mal schauen was sich machen lässt.
Hab meinen Geldbeutel die Letzten Wochen extrem beansprucht :D

Ich probiere einfach mal mit einem SD Signal rum - und schaue wie weit ich damit erstmal komme. Und dann kommt der Lilliput auf die Liste in den nächsten Wochen. :)

PS: Schade das man das iPAD nicht dafür nutzen kann -.-
Momentan am Set nur für Slate einsetzbar.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nihilo83« (30. August 2012, 20:07)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks