Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich
  • »Michael - Visual Pursuit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juli 2012, 14:55

Lilliput 5D-II/O/P 7" HD TFT LCD Monitor

Ahoi zusammen,

ich bin seit kurzem stolzer Besitzer des Lilliput 5D-II/O/P 7" Monitors und habe dazu noch zwei
Fragen die weder das Handbuch (haha......) noch das Netz/Google beantworten konnten.

Der Monitor bietet einen "5D-II-Modus" und eine Funktion "1:1 Pixel".

Kann mir jemand sagen, was diese beiden Funktionen in der Theorie bewirken sollen?

Ich steig da momentan noch nicht so ganz durch. Das Gerät macht ansonsten einen
guten Eindruck, lediglich die HDMI-Buchsen auf der Rückseite könnten stabiler ausgeführt sein.
man kann den Stecker leicht verkanten, das führt dann zu Bildausfall am Monitor.

Ich freue mich auf jeden Hinweis.

Gruß, MQ
It's all about the light.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juli 2012, 15:00

Vermutungen:

Der 5DII-Modus skaliert das Bild auch während der Aufnahme passig auf den Monitor. Die 5DII gibt nämlich während der Aufnahme nur noch eine geringe Auflösung aus. Der Monitor muss sich entsprechend Anpassen oder müsste theoretisch von Hand neu eingestellt werden.

1:1 Pixel zoomt so in das Bild rein, dass du eine 1:1-Vorschau bekommst, da der Monitor ja zu wenig Pixel hat, um alle Infos der Kamera gleichzeitig anzuzeigen. Das hilft beim Scharfstellen. Bei Kameras wird die Funktion oft als "Magnitfy" bezeichnet.

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich
  • »Michael - Visual Pursuit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. August 2012, 01:38

Ich hab jetzt eine Weile damit herumgespielt, und der Eindruck ist sehr gemischt.
der Monitor an sich macht einen guten Eindruck, ist ausreichend hell, stabil.... aaaber.

Der 5DII-Modus soll tatsächlich zwischen 1080p und 480p umschalten.

Tut er auch. Meistens.

Manchmal merkt er aber nicht dass der Modus gewechselt hat. Sieht dann Scheisse aus.
Wenn er es gemerkt hat, schaltet er zwar um, liefert aber nicht das komplette Bild, ein
schmaler Rand wird beschnitten. Macht es nicht einfacher zu kadrieren.

Das größte Problem ist allerdings dass der Prozessor seeeehr langsam ist.
Von Signal anlegen bis Bild sehen vergehen Ewigkeiten, dito beim Moduswechsel
(wenn er den denn bemerkt hat).

Die HDMI-Buchsen haben keine gute Führung, nicht jedes Kabel sitzt und funktioniert.

Peaking ist in der Theorie schick, leidet aber unter der geringen Auflösung von sowohl
Monitor als auch Videobild während der Aufnahme. Bevor nicht alle Komponenten in allen
Betriebsarten durchgehend 1080p sprechen wird das mühsam bleiben.

Falschfarben... überflüssig.

Zebra... nett, aber verzichtbar wenn man vorher mal auf das Histogramm guckt.
Und nicht sehr exakt.

Es gibt drei verschiedene Batterieplatten zur Adaption gängiger Akkus, mitgeliefert
wird eine für Sony NP-Fxxx Akkus. Der Monitor trägt explizit die 5D MkII im Namen.
Und ausgerechnet für deren LP-E6 Akkus gibt es keine Platte.

Zusammengefasst: Ich bin alles andere als glücklich, aber der Preispunkt ist natürlich
Lichtjahre von allem entfernt was besser wäre. Von daher.... ja, ich würde ihn wieder
kaufen.
It's all about the light.

Social Bookmarks