Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Vagabund

Registrierter Benutzer

  • »Vagabund« ist männlich
  • »Vagabund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 2. April 2012

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. April 2012, 19:26

Polarisationsfilter

Hallo zusammen,

welche Polarisationsfilter könnt ihr empfehlen ?
Hängt das vom Objektiv ab ? Ich würde die Filter gerne für Dreharbeiten Draussen nutzen.
Es wäre Hilfreich mal ein paar Erfahrungen zu bekommen ^^

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. April 2012, 00:52

B+W Pol circular Käsemann ist bei den Fotografen die ich kenne sehr beliebt - mir allerdings zu teuer.
Ich verwende einen Cokin P160 sowie 3 billig Nachbauten davon mit unterschiedlich starkem Verlauf. Obwohl es lineare Filter sind, funktioniert die Belichtungsmessung an 7D und 550D und diversen Objektiven einwandfrei.
Es gibt ihn auch als CPL. Die Passen aber natürlich nur in das Cokin P System. Probleme mit z.B. Lensflares habe ich damit bis her keine gehabt.

Social Bookmarks