Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. Dezember 2011, 17:24

Netbook als Kontrollmonitor für die 600d benutzen.

Hallo liebes Forum,
ich habe ein problem.

Wie schon in der Überschrieft wirde ich gerne ein Netbook als Kontrollmonitor für die Canon 600d benutzen.
Da das Netbook sowie die Kamera einen HDMI-Anschluss hat, habe ich mir erstmal ein passendes HDMI-Kabel besorgt. Das Problem ist nur das dass Netbook dieses Kabel überhaupt nicht erkennt und auch auf dem Monitor der Kamera passiert nichts.

Was muss ich machen damit ich über ein HDMI-Kabel mein Netbook als Kontrollmonitor für die 600d benutzen kann?

Oder geht das garnicht?

Ich wirde mich über hilfreiche Antworten freuen :)

LG Jasper

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. Dezember 2011, 17:35

HDMI am Netbook ist ein Ausgang - HDMI an der Canon ist ebenfalls ein Ausgang.

Nimm ein USB Kabel und die Software die mit der Kamera mitgeliefrt wurde (EOS Utility), dann klappts besser.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. Dezember 2011, 17:38

DANKE

schade das es nicht klappt.
Dachte nur das es vielleicht besser mit HDMI geht als mit dem USB Kabel.

LG Jasper

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Dezember 2011, 17:47

Du hast recht HDMI ist die bessere Option, aber geht leider nicht am Netbook.

Über USB hast Du kein flüssiges Bild in der Vorschau, bei Schwenks kannst Du nicht beurteilen ob der Schwenk ruckelt. Es ist auch im mobilen Einsatz nicht super praktisch. Die Netbooks haben oft nur 600px Bildschirmhöhe, die Sofware braucht aber 768 (mindestens), dann mußt Du das Display umschalten und ca. 30% an Fläche sind dann verdeckt (kann man mit der Maus hin und her scrollen). Aber es ist die einfachste Möglichkeit um das Bild auf Dein Netbook zu bekommen.

Verwendete Tags

CANON, HDMI, Kabel

Social Bookmarks