Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

donpatos

Registrierter Benutzer

  • »donpatos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Dabei seit: 11. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. November 2011, 23:01

Filmen mit 600D

Hallo liebe Filmer,


ich habe heute zum ersten mal mit meiner neuen 600d gefilmt und musste leider feststellen das sich je nach Situation oder Raum, sich die Farbe ändert. Das liegt warscheinlich an den räumlichkeiten (Heilligkeit usw).

Wie kriege ich das hin, das alles natürlich wirkt und sich keine unterschiede ergeben?


Liebe Grüße!

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (11. November 2011, 22:23)


joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. November 2011, 23:14

Kauf dir ein gutes Buch zu den Grundlagen der Fotografie. Viele Basics sind gleich. Die unterschiedlichen Farben liegen am Weißabgleich, den du bei wechselnder Lichtquelle neu machen musst.

donpatos

Registrierter Benutzer

  • »donpatos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Dabei seit: 11. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. November 2011, 23:24

Hört sich leider sehr Dumm an was ich sage, aber mir fehlt wirklich die Zeit dazu nen Buch zu lesen.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. November 2011, 23:45

Tja, dann eben nicht. Mit einer DSLR filmen bedeutet lernen. Ansonsten bist du mit einem Camcorder besser beraten.

Für den Anfang geht sonst sicher auch Wikipedia, oder einfach mal Google mit "Weißabgleich" füttern. Oder das Kapitel im Handbuch dazu lesen.

donpatos

Registrierter Benutzer

  • »donpatos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Dabei seit: 11. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. November 2011, 23:49

Kennst du ein Buch, was mich halbwegs auf den richtigen Pfad bringt? Das mit dem Weissabgleich hab ich verstanden, hat mir auch schon sehr geholfen.

Schwane

Registrierter Benutzer

  • »Schwane« ist männlich

Beiträge: 67

Dabei seit: 27. Mai 2011

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. November 2011, 16:36

Hi donpatos,

Ein Buch kann ich dir nicht empfehlen, da ich selber noch keins gelesen habe. Ich habe hauptsächlich durch Experimentieren gelernt. Und bei Konkreten Fragen gibt es ja noch das Internet. (was nicht heißen soll das ein Buch nicht hilfreich sein kann)

LG Schwane
Redstone Entertainment
youtube
facebook
www

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 11. November 2011, 10:49

Ist im Grunde egal, welches du nimmst. Die örtliche Bücherei hat meist zu diesem Thema auch was. Wichtig wäre, dass sowohl technisches als auch bildgestalterisches besprochen wird.

Es gibt auch viele Seiten mit Infos so frei im Netz. Fang einfach irgendwo an. Du wirst selbst merken, wenn du etwas nicht verstehst, und dir dann eine andere Quelle suchen.

mo

DP

  • »mo« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 12. Oktober 2009

Frühere Benutzernamen: mse

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 11. November 2011, 13:33

Hast du die Belichtung auf Manuell oder auf Automatik stehen ? Sonst könnte es ggf. auch an der Automatik liegen.

TombDavid1

Registrierter Benutzer

  • »TombDavid1« ist männlich

Beiträge: 549

Dabei seit: 19. November 2004

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. November 2011, 16:49

für mich hört sich das danach an das die White Balance falsch eingestellt ist.. ich mach das so wenn ich jetzt mit meiner kamera öfter die räume wechsel dann stell ich die WB auf automatik... also AWB... wenn ich das manuell mache drinnen kunstlicht und draußen glaub ich Wolken. Musst einfach ein wenig rumexperimentieren !
Gedanken spielen eine wichtige rolle im Leben eines menschen. Wer denkt, er ist ein Versager, wird auch einer bleiben. Wer denkt, er ist krank, wird auch krank sein.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. November 2011, 19:12

Ich stelle meist direkt die Kelvin-Zahl ein. Das erfordert ein bissel Übung, aber dann kann man bei ordentlichen Leuchten direkt auf die passende Temperatur regeln - auch während der Aufnahme. Ich bin allerdings nicht sicher, ob das bei der EOS xxxD-Reihe geht. Bei den EOS xD gehts.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. November 2011, 07:28

Mit der 550D und 5D mit Magic Lantern geht das. Ich meine auch, es geht ohne, aber nur sehr kompliziert übers Menü...bin mir aber nicht ganz sicher.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks